Sie verschwand vor Monaten aus Klinik: Wo ist die 14-jährige Joline?

Vellmar/Herdecke - Die Polizei in Kassel bittet dringend um Zeugenhinweise im Fall der vermissten 14-jährigen Joline S. Der Aufenthaltsort des Mädchens ist seit Oktober 2019 unbekannt.

Die Jugendliche tauchte mittlerweile wieder auf.
Die Jugendliche tauchte mittlerweile wieder auf.  © Polizei Kassel

Wie ein Sprecher des Polizeipräsidiums am Mittwoch mitteilte, befand sich Joline zuletzt zur Behandlung in einer Klinik im nordrhein-westfälischen Herdecke. Ende Oktober verließ sie die Einrichtung und ist seitdem unauffindbar.

Zwar hatten ihre Angehörigen zunächst regelmäßigen Kontakt mit dem Mädchen aus Vellmar, doch dieser riss Ende Dezember 2019 aus noch unbekannten Gründen plötzlich ab. Am Dienstag wurde Joline dann offiziell als vermisst gemeldet.

Laut Aussagen ihrer Verwandten habe die 14-Jährige "Kontakte nach Kaufungen und Herdecke im Ennepe-Ruhr-Kreis", ob es sie in diese Gegend verschlagen hat, ist jedoch aktuell nicht bekannt.

Joline ist etwa 1,60 Meter groß, sehr schlank und hat braun-grüne Augen. Zuletzt trug sie lange, blonde Haare.

Hinweise, die zum Auffinden Jolines beitragen, können unter der Rufnummer 0561/9100 an das Kommissariat 11 der Kasseler Kriminalpolizei weitergeleitet werden.

Joline S. ist wieder da

Update, 27.01.2020: Die 14-Jährige meldete sich selbstständig bei der Polizei und konnte wohlbehalten im Polizeirevier Mitte in Kassel angetroffen werden.

Sie wurde seit Oktober vergangenen Jahres vermisst.

Die Polizei hofft nun auf Zeugenhinweise (Symbolbild).
Die Polizei hofft nun auf Zeugenhinweise (Symbolbild).  © 123rf/foottoo

Titelfoto: Polizei Kassel

Mehr zum Thema Vermisste Personen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0