Live-Ticker zum Orkan Friederike +++ Züge stehen still +++ Autobahnen gesperrt +++ Schon fünf Tote
Top
Live
Wegen Orkan Friederike? Massive Störungen bei Vodafone und Telekom!
Neu
Diesen Freitag rund 67 Millionen Euro im EUROJACKPOT
Anzeige
Seltene Entdeckung unter Berliner Mauer: Weiterer DDR-Fund ausgegraben
Neu
Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?
118.611
Anzeige
673

Jozsef zog die Liebe nach Dresden

Dresden - Die Welt schaut in diesen Monaten auf unsere Stadt. Es heißt, hier herrsche Misstrauen gegenüber Fremden. Doch das stimmt nicht! Unsere Stadt ist weltoffen. Mit der Serie „Willkommen in Dresden“ treten wir hier jeden Mittwoch den Beweis an. Heute: Jozsef Kapuszta.

Die Welt schaut in diesen Monaten auf unsere Stadt. Es heißt, hier herrsche Misstrauen gegenüber Fremden. Doch das stimmt nicht! Unsere Stadt ist weltoffen. Mit der Serie „Willkommen in Dresden“ treten wir hier jeden Mittwoch den Beweis an. Heute: Jozsef Kapuszta.

Seit 38 Jahren glücklich verheiratet: der Ungar Jozsef Kapuszta (62) und seine Frau Brigitte (62).
Seit 38 Jahren glücklich verheiratet: der Ungar Jozsef Kapuszta (62) und seine Frau Brigitte (62).

Von Katrin Koch

Dresden - "Nu ich sage maa“, wenn Jozsef mit diesem Satz anfängt, gerät er ins Erzählen. „1976 kam ich mit dem Jugendaustausch in die DDR nach Dresden.“ Aus angedachten drei Jahren wurde ein halbes Leben.

„Ich war Betreuer für die ungarischen Arbeiter bei Robotron und bei einem Ungarischen Abend lernte ich meine Brigitte kennen.“

1977 heirateten die beiden - auf dem Standesamt in Löbtau. Mittlerweile haben ihre Söhne Martin (37) und Peter (33) schon fünf Kinder - und die Kapusztas sind nach Gruna umgezogen.

„Für die erste Wohnung in Löbtau musste ich noch Kohlen schleppen. Weil ich immer die große Klappe hatte, bekamen wir keine Neubauwohnung“, erinnert sich Jozsef.

Im Standesamt Löbtau heiratete Jozsef 1977 seine Brigitte.
Im Standesamt Löbtau heiratete Jozsef 1977 seine Brigitte.

„1987 wollten wir eigentlich wieder nach Ungarn ziehen. Ich war bei Robotron entlassen worden. Aber ich hatte mich auch in die DDR verliebt. In die Ordnung, Sauberkeit, Pünktlichkeit. Und meine Mutter bat uns, in der DDR zu bleiben, weil unsere Jungs hier bessere Chancen hätten als in einem Dorf in Ungarn.“

Jozsef und seine Familien hörten auf den Rat, blieben in Dresden, und Jozsef arbeitete als Ingenieur bei einer Wasseraufbereitungsfirma.

„Doch zur Wende wurden alle entlassen - nur ich blieb als Grundstücksverwalter.“

Und dann klingelte es eines Tages an der Haustür Mohorner Straße 13: „Da standen zwei Leute auf dem Flur, die wollten hier Radio machen.“ Und das taten sie auch - 1992 zog Radio Dresden in sein erstes Studio und Jozsef leitete die Bauarbeiter an.

Da sind sich die Radiomacher einig: „Ohne unseren Jozsef geht gar nichts!“
Da sind sich die Radiomacher einig: „Ohne unseren Jozsef geht gar nichts!“

„Ich kannte schließlich jedes Wasserrohr und Elektrokabel im Haus.“ Heute sendet Radio Dresden vom Ammonhof und fünf weiteren Studios in Sachsen, Hitradio RTL ging 2004 auf Sendung - und Jozsef ist immer noch dabei.

Jozsef wartet den Fuhrpark, fährt auf Radiomessen, hilft beim Bühnenaufbau oder als Blumenbote aus, bewirtet Gäste mit Kaffee und Keksen, karrt Getränkekisten an, „und wenn mal die Toilette kaputt ist, kümmere ich mich auch drum“.

Jozsef ist die gute Seele des Hauses. Feierabend scheint ein Fremdwort für ihn.

„Natürlich helfe ich, wenn ein Radiokollege umzieht. Und ich schaue auch am Wochenende nach, damit es den Kollegen an nichts fehlt. Denn nur wenn die Truppe gute Laune hat, kommt auch eine gute Sendung raus.“

Dafür sind Jozsef nicht nur die Moderatoren und Redakteure, sondern auch Zehntausende Hörer dankbar!

Denkt Jozsef an Ungarn ...

Natürlich lesen Jozsef und Brigitte zu Hause die Morgenpost: „Wir lieben Dresden und wollen wissen, was in der Stadt passiert.“
Natürlich lesen Jozsef und Brigitte zu Hause die Morgenpost: „Wir lieben Dresden und wollen wissen, was in der Stadt passiert.“

... ist er manchmal traurig. „Alle drei Monate schicke ich Pakete nach Ungarn. Mit Kleidung, elektrischen Geräten, Lebensmitteln. Denn in Ungarn ist alles sehr teuer und man bekommt nur 150 bis 200 Euro Rente.“

... tropft ihm der Gaumen. „Es müsste in Dresden ein Haus geben, wo man aus jedem europäischen Land die kulinarischen Spezialitäten bekommt“, wünscht sich Jozsef. Aus Ungarn gäbe es Schlackwurst, Salami, Paprikapulver, Quark-Sahne-Rollen, ungarisches Bier ...

Jozsef ist Dynamo-Fan

Mit seiner Leidenschaft für Dynamo Dresden hat Jozsef auch schon seinen Enkel angesteckt.
Mit seiner Leidenschaft für Dynamo Dresden hat Jozsef auch schon seinen Enkel angesteckt.

„1976 war ich das erste Mal bei Dynamo im Stadion. Dynamo spielte gegen Ferencváros Budapest und siegte 2:0“, erinnert sich Jozsef. „Seither bin ich Fan der Schwarz- Gelben. Wenn es möglich ist, bin ich bei jedem Heimspiel von Dynamo dabei.“

Seine zweite Leidenschaft gilt dem „Café Lehmann“ auf dem Haußmannplatz in Kreischa. Denn dort wird bei István Titrik deutsch-ungarisch gekocht (Di.-Fr. 11.30- 22 Uhr, Sa./So. ab 11 Uhr).

„Ich esse am liebsten Zigeunerschnitzel oder Paprikahuhn mit Nockerln und Gurkensalat“, verrät Jozsef.

Fotos: Eric Münch, Privat

Sie flohen für die Liebe: 17-Jährige heiratet früheren Onkel (49)
Neu
Nach Bahn-Stopp: Mit diesen Einschränkungen ist nach Sturm Friederike zu rechnen
Neu
Über seinen Penis! Dschungelcamp-Kandidat packt aus
Neu
Vergewaltigung nur erfunden! 16-Jährige löst Fahndung aus
Neu
Warum ziehen dieses Jahr so viele alte Menschen in den Dschungel?
22.136
Anzeige
Polizeischüler bedroht Jugendlichen mit Waffe
Neu
Wer hat Julia Esther H. gesehen? Vermisste auf Medikamente angewiesen!
363
Glassplitter im Hackfleisch! Kaufland ruft diese Produkte zurück
1.922
Junge Männer überfallen Junggesellenabschied: Brustimplantat kaputt!
2.038
Meineids-Vorwürfe: Bundestag stimmt Prozess gegen Frauke Petry zu
990
"Die Gerüchte sind wahr": Bonnie Strange verkündet Schwangerschaft
1.639
Zickenkrieg vorprogrammiert: Das gab's noch nie beim Bachelor!
2.075
Amokalarm an Schule! Groß-Einsatz der Polizei
4.465
Brutal gefesselt: Mann vergewaltigt Kuh, bis sie stirbt
6.607
Babyleiche im Weiher: Polizei muss Tauchgang wegen Sturm abbrechen
978
51-Jähriger missbraucht: Zwei Asylbewerber sitzen in Haft
3.327
Hier fehlen 300.000 Arbeitskräfte, doch Hartz-IV-Empfänger sind kaum eine Alternative
1.384
Mann beschreibt Weg und wird dafür verprügelt
2.605
Weltpremiere! Drohne rettet Menschenleben
1.465
Zehntausende Schaden! Gabelstapler bleibt an Tunnel hängen
2.671
Dieser Unfall beweist, dass es Schutzengel geben muss
4.039
Großeinsatz in Ludwigshafen: Messer-Mann angeschossen
2.994
Mit Schusswaffen bewaffnete Männer überfallen Zigaretten-Transporter
1.704
Wegen Mordes: Mutmaßlicher Taliban angeklagt
1.128
Patienten liegen stundenlang in eigenen Ausscheidungen: Jetzt reagiert die Politik
3.808
Garagenboden bricht ein, Familie findet darunter geheimen Raum
6.423
Heftiges Foto zeigt, welche Kraft Sturmtief "Friederike" bereits hat
5.526
Dieses Selfie deckt einen brutalen Mord auf!
5.501
Wieder afrikanische Migranten in Güterzug erwischt
2.346
Ja, wieviel denn nun? Milliarden-Geschachere um Pannen-Flughafen BER
95
Unglaublich! Frau von vier Hunden angefallen, Besitzer filmt alles
14.124
H&M-Skandal: Jetzt trifft es auch die Familie des Kindes!
3.496
Unbekannter Tuberkulose-Erreger nach Europa eingeschleppt
4.587
Geiselnahme in Asylheim! Familie soll abgeschoben werden
7.704
Update
Geständnis: Bachelor-Babe Svenja hatte Brustimplantate, es gibt Fotos davon
4.648
Fußballstar schreibt auf Instagram Todesdrohungen
1.805
Unfassbar! Schon wieder zwei Knackis in Berlin geflohen
2.096
In Bus eingeschlossen: Über 50 Menschen sterben qualvollen Feuertod
3.121
Nach Sturz-Drama: Richard Freitag feiert Comeback
1.750
Mitten auf dem Golfplatz: Hier kämpft eine Python gegen einen Alligator
6.171
Na prost Mahlzeit! Jetzt will uns die SPD auch noch ans Essen
2.768
Polizisten als "Arschlöcher" beschimpft: Ärger für CDU-Politiker
3.738
Alarmstufe Rot! Hier tobt Friederike heute besonders schlimm
34.368
Unglaublich! Abdel (13) kann 320 Mathe-Aufgaben in acht Minuten lösen
1.341
Lebensgefahr! Mädchen schaut aufs Handy und wird von Straßenbahn erfasst
3.057
Wer hier Flüchtlingen hilft, soll bald mehr Steuern zahlen
5.896
Er hat sich entschieden: So geht es bei Bastian Schweinsteiger weiter!
2.156
Trump will "Fake News Award" mitteilen, scheitert aber an diesem Detail
1.075
Schneepflug baut Unfall und landet im Straßengraben
2.352
Kind für Sex angeboten: Hätten die Behörden es verhindern können?
833
Babyleiche im Wasser: Taucher suchen weiterhin im See nach Hinweisen
1.260
Trotz Glätte gerast! 23-Jähriger stirbt auf Autobahn
5.672
Missbrauch in christlichem Heim: 87 Opfer schildern ihre grausame Kindheit
1.650