Kurz vor Weihnachten: Kaufland macht Schluss
Top
Ärzte konnten nichts mehr tun! Modezar Otto Kern stirbt mit 67
Top
Verdächtiger Koffer! Polizeieinsatz auf Weihnachtsmarkt
2.591
"Es hat nichts gebracht": Mario Basler nicht mehr Trainer in Frankfurt
1.181
1.558

Dieses musikalische Meisterwerk wird heute 50 Jahre alt!

Und, wer erkennt auf den ersten Blick, um welches Album es sich handelt? #TheBeatles

Von Pia Lucchesi

The Beatles schlüpften für Sgt. Pepper in knallbunte Fantasieuniformen aus feinster Seide.
The Beatles schlüpften für Sgt. Pepper in knallbunte Fantasieuniformen aus feinster Seide.

London - Vor fünfzig Jahren, am 30. Mai 1967, veröffentlichten The Beatles in Deutschland ihr achtes Album namens „Sgt. Pepper’s Lonely Hearts Club Band“.

Die britische Gruppe lieferte damit für den „Summer of Love“ einen perfekten Soundtrack. „Sgt. Pepper“ gilt bis heute als Meisterwerk und als Album für die Ewigkeit.

Im Sommer 1967 geriet in Großbritannien die Welt der Mittelklasse aus den Fugen. Die Jugend rebellierte respektlos. Sie feierte den Pop, die Liebe und das Leben. Optimismus lag in der Luft, und die Hippie-Kultur eroberte die Städte - eine Generation im (Drogen-)Rausch!

Und die Beatles? Die Fab Four hatten im Jahr zuvor beschlossen, nicht mehr auf Tour zu gehen. Live funktionierte ihre komplexe Musik immer weniger, denn im Geschrei der Fans hörte man die Klangkunst schlicht nicht mehr.

Die Pilzköpfe waren verunsichert: In den USA hatte man sie ausgebuht. Auf den Philippinen jagte sie gar ein wütender Mob wie Freiwild durch die Straßen. Was tun?

Die Fab Four mit ihrem Produzenten George Martin (Mitte li.), dem "fünften Beatle" im Gespräch.
Die Fab Four mit ihrem Produzenten George Martin (Mitte li.), dem "fünften Beatle" im Gespräch.

Die Band suchte Abstand zum Superstar-Leben, „stürzte“ sich in die Arbeit und konzipierte ein surreales Album. Paul McCartneys Idee von einer Alter-Ego-Band zündete bei seinen Mitstreitern - die „Sgt. Pepper’s Lonely Hearts Club Band“ war geboren.

Das Album „Pet Sounds“ der Beach Boys aus dem Jahr 1966 inspirierte McCartney und den Produzenten George Martin. Sie konzipierten Sgt. Pepper’s als Gesamtkunstwerk und schufen damit das erste Konzeptalbum der Popmusikgeschichte.

Die Beatles schlugen musikalisch völlig neue Wege ein, scheuten keinen Aufwand und überließen nichts den Zufall: Paul McCartney war meist für die Pop-Lieder verantwortlich, John Lennon und George Harrison für die psychedelische Komponente. In den Abbey Road Studios in London übernahmen sie selbst die Regie und reizten die Möglichkeiten der Vierspur-Tontechnik vollends aus.

Sie engagierten ein 40-köpfiges Orchester, arrangierten und „webten“ übersinnliche, psychedelische Klanggemälde als Hintergrund für ihre tiefsinnigen, sarkastischen, verschachtelten und teils schrägen Liedtexte.

Das lebensbejahende, mystische und etwas rätselhafte Album Sgt. Pepper’s traf den Nerv der Massen. Paul McCartney meinte dazu: „Die Stimmung des Albums entsprach dem Zeitgeist, weil wir selbst in die Stimmung der Zeit passten.“ Er sah seine Band als Kind der Zeit. „Ich behaupte, dass die Beatles nicht die Anführer, sondern die Sprecher ihrer Generation waren.“

Die Songs „Lucy in the Sky with Diamonds“, „With a Little Help from My Friends“ oder „A Day in the Life“ gingen Millionen sofort ins Ohr. Tagelang spielten die Radio-Stationen die 13 Titel rauf und runter. Das Album (Laufzeit: 39 Minuten, 43 Sekunden) stieg gleich nach Erscheinen auf Platz eins der britischen Charts und verblieb dort 22 Wochen. Am Veröffentlichungstag wurden schon so viele Platten verkauft, dass es für eine Goldene Schallplatte gereicht hätte.

Das Album gilt heute als epochal: Die US-amerikanische Musikzeitschrift Rolling Stone wählte 2003 „Sgt. Pepper’s Lonely Hearts Club Band“ auf Platz eins der Liste der „500 Greatest Albums of All Time“.

70 Persönlichkeiten wurden zu „Paten“

Das Album gilt als Gesamtkunstwerk. Das Cover erregte genauso viel Aufmerksamkeit 
wie die Musik.
Das Album gilt als Gesamtkunstwerk. Das Cover erregte genauso viel Aufmerksamkeit wie die Musik.

Ein feines Stück Pop-Art stellt auch das Cover des Albums dar.

Für dessen Gestaltung engagierte Paul McCartney den Galeristen Robert Fraser als Artdirector. Dieser wiederum legte die Gestaltung der Plattenhülle in die Hände des Künstlers Peter Blake, dessen Frau Jann Haworth und des Fotografen Michael Cooper.

Sie kleideten die Beatles in bunte Fantasie-Uniformen und inszenierten ein Gruppenbild mit Blumen und insgesamt 70 Persönlichkeiten aus aller Welt.

Die Collage der „Freigeister“ sollte darstellen, welche vielen Einflüsse die Musik der Beatles prägten. Die Cover-Rückseite trägt einem kräftigen Rotton. Erstmals auf einem Beatles-Album sind hier die Liedtexte komplett abgedruckt.

Das Cover erreichte Kultstatus - zahlreichen Künstler wie Frank Zappa und die Mothers of Invention diente es als Vorlage für eigene Kreationen.

Zwei der vier Genies sind schon tot

Unvergessen: Auch 35 Jahre nach seinem Tod gedachten seine Fans 2015 in New York ihrem Idol.
Unvergessen: Auch 35 Jahre nach seinem Tod gedachten seine Fans 2015 in New York ihrem Idol.

The Beatles - das waren 1967 noch John Lennon, Paul McCartney, George Harrison und Ringo Starr. Legenden und Ikonen der Popmusik.

Schon 1967 sah man Entwicklungen in den Künstlerpersönlichkeiten: In der Zeit, als sich die Beatles auflösten, veranstaltete John Lennon gemeinsam mit seiner zweiten Ehefrau Yoko Ono ab Ende der 1960er-Jahre mehrere öffentlichkeitswirksame Happenings für den Weltfrieden. Nach dem Aus der Band startete er eine erfolgreiche Solokarriere (Imagine, 1971). 1980 wurde er Opfer eines Attentats in New York.

George Harrison, der „stille Beatle“, starb 2001 in Beverly Hills. Der geniale Leadgitarrist war 27, als sich die Band trennte. Das Songwriting-Genies trat zum Hinduismus über und griff zu Drogen, um später der Düsternis des Alltags zu entfliehen.

Fotos: Eric Münch, Imago

Plötzlicher Todesfall: Prozess um Giftmord an Kleinkind geplatzt
2.991
"Gefühlt Champions League"! Das sagen die Roten Bullen zum Hammerlos
1.982
Bewohner geschockt: Dieses Land erlaubt nach 35 Jahren wieder Kinos
1.623
Schuster zurück bei Darmstadt 98! Entscheidung ist gefallen
738
Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?
96.698
Anzeige
Deshalb solltet Ihr keinen rohen Plätzchenteig naschen
4.279
In diesem Gefängnis können Häftlinge im Internet surfen
227
100 Meter Bungee Jumping: Lass Dich fallen !
2.826
Anzeige
Kein Witz! Hier dürfen nur sehr schlanke Schüler am Fenster sitzen
3.144
Versuchter Mord? DSDS-Star Manuel drohen 15 Jahre Knast
4.022
Narumol eiskalt abserviert. Was wusste Inka Bause?
27.932
Bringt seine Waffen-Botschaft an Antifa diesen AfD-Politiker in den Knast?
3.360
Ehefrau scheuert ihrem Mann eine, weil er zu viel Glühwein getrunken hat
3.928
Rückruf! Diese Trockenfrüchte sind mit Gift belastet
991
Er war nicht angeschnallt: 28-Jähriger stirbt nach heftigem Frontal-Crash
9.457
Frau ruft erst Krankenwagen und schlägt dann auf die Helfer ein
1.653
EU hilft Flüchtlingen mit weiteren 700 Millionen Euro!
1.491
"Wichser" & "Hurensohn": Leg Dich bloß nicht mit Til Schweiger an
5.606
Heftiger Crash mit Lkw: 63-Jährige stirbt an Unfallort
2.780
Angst am Flughafen: Fernbahnhof evakuiert
486
War Prinz Harry heimlich in Deutschland jagen?
1.711
War es Mord? Eltern entdecken tote Tochter
6.758
Es kam zum Streit mit vier Ausländern, plötzlich zog der Deutsche eine Pistole
9.264
Schock in Leipzig! Mann fährt mit "Maschinenpistole" Richtung Weihnachtsmarkt
44.068
Kinder mit Backstein und Messer ermordet: Staatsanwaltschaft fordert 13 Jahre Haft
2.736
Zugbegleiterin aus Wagon gestoßen und zusammengetreten
4.549
Busfahrer will die Tür nicht öffnen, Schülerin bricht zusammen!
6.586
Darum tragen immer mehr Männer Strapse
1.652
Seit drei Monaten vermisst! Vanessa wollte einen Freund besuchen, kam aber nie an
3.090
Frau vom Ex-Mann verprügelt: Wenige Tage später ist sie tot
2.806
Terror-Hauptmann wird in Deutschland der Prozess gemacht
1.454
AfD-Politiker drohen bis zu zehn Jahre Knast
5.197
Passanten schockiert: Gänse mitten in der Innenstadt geschlachtet
4.613
Alkoholisierter Mann sticht im Streit auf Nachbar ein
972
Terroranschlag in New York: Explosion am Times Square in Manhattan
6.094
Update
"Ich kotze": Marcus von Anhalt bleibt auf 500er-Scheinen sitzen
6.909
Erneutes Verbrennen von Israel-Flaggen: "Man muss sich schämen"
883
RB Leipzig muss sich warm anziehen! Bullen bekommen Hammerlos in der Europa League
4.059
Warum tragen diese Schüler einen Sarg durch die Stadt?
1.373
Liebes-Aus! Natascha Ochsenknecht und Umut Kekilli gehen getrennte Wege
2.474
Schöne Bescherung! Darum feierten Janni und Peer jetzt schon Weihnachten
3.169
Minderjährige Schauspielerin im Flieger sexuell belästigt
2.030
Tauwetter und Dauerregen: Droht in Deutschland jetzt die große Flut?
4.297
Perverser Tierquäler hackt Hasen Köpfe und Beine ab
2.064
Polizist schießt auf Mann, der ihn mit Axt und Messer bedroht
3.182
Bahnstrecke gesperrt, weil Leichenteile neben den Gleisen entdeckt werden
4.571
Update
Mann ins Gleisbett geprügelt: Wer kennt diese brutalen U-Bahnschubser?
3.772
Doku zu Anis Amri deckt auf: Er war kein Einzeltäter!
1.908
Banner in ganz Deutschland! Das halten die Fußballfans von der Razzia bei Dynamo
31.539
Stalker-Terror im Alltag: Neues Gesetz soll Opfern helfen
553
Kader Loth vermisst "wilde Sex-Partys"
4.275
Lebensmüde Schlägerei! Männer prügeln sich im Autobahntunnel
3.583
Diskogast ballert mit Knarre vor den Türstehern rum
1.922
Anwältin soll mit Drogen und Sex Häftlingen das Knast-Leben versüßt haben
5.987
Man-City-Spieler bewerfen Mourinho mit Milch und Wasser
1.318