Leiche an Tankstelle in Spanien gefunden: Ist es vermisste Tramperin? Top Kroatien zerlegt Argentinien! Ist das das Aus für Messi? Top Bestätigt! Julian Nagelsmann wird Trainer von RB Leipzig Top Immer mehr Menschen müssen wegen Aggro-Mücken zum Arzt Top Wenn Dir diese Zeichen etwas sagen, sollten wir reden! 34.555 Anzeige
1.570

Dieses musikalische Meisterwerk wird heute 50 Jahre alt!

Und, wer erkennt auf den ersten Blick, um welches Album es sich handelt? #TheBeatles

Von Pia Lucchesi

The Beatles schlüpften für Sgt. Pepper in knallbunte Fantasieuniformen aus feinster Seide.
The Beatles schlüpften für Sgt. Pepper in knallbunte Fantasieuniformen aus feinster Seide.

London - Vor fünfzig Jahren, am 30. Mai 1967, veröffentlichten The Beatles in Deutschland ihr achtes Album namens „Sgt. Pepper’s Lonely Hearts Club Band“.

Die britische Gruppe lieferte damit für den „Summer of Love“ einen perfekten Soundtrack. „Sgt. Pepper“ gilt bis heute als Meisterwerk und als Album für die Ewigkeit.

Im Sommer 1967 geriet in Großbritannien die Welt der Mittelklasse aus den Fugen. Die Jugend rebellierte respektlos. Sie feierte den Pop, die Liebe und das Leben. Optimismus lag in der Luft, und die Hippie-Kultur eroberte die Städte - eine Generation im (Drogen-)Rausch!

Und die Beatles? Die Fab Four hatten im Jahr zuvor beschlossen, nicht mehr auf Tour zu gehen. Live funktionierte ihre komplexe Musik immer weniger, denn im Geschrei der Fans hörte man die Klangkunst schlicht nicht mehr.

Die Pilzköpfe waren verunsichert: In den USA hatte man sie ausgebuht. Auf den Philippinen jagte sie gar ein wütender Mob wie Freiwild durch die Straßen. Was tun?

Die Fab Four mit ihrem Produzenten George Martin (Mitte li.), dem "fünften Beatle" im Gespräch.
Die Fab Four mit ihrem Produzenten George Martin (Mitte li.), dem "fünften Beatle" im Gespräch.

Die Band suchte Abstand zum Superstar-Leben, „stürzte“ sich in die Arbeit und konzipierte ein surreales Album. Paul McCartneys Idee von einer Alter-Ego-Band zündete bei seinen Mitstreitern - die „Sgt. Pepper’s Lonely Hearts Club Band“ war geboren.

Das Album „Pet Sounds“ der Beach Boys aus dem Jahr 1966 inspirierte McCartney und den Produzenten George Martin. Sie konzipierten Sgt. Pepper’s als Gesamtkunstwerk und schufen damit das erste Konzeptalbum der Popmusikgeschichte.

Die Beatles schlugen musikalisch völlig neue Wege ein, scheuten keinen Aufwand und überließen nichts den Zufall: Paul McCartney war meist für die Pop-Lieder verantwortlich, John Lennon und George Harrison für die psychedelische Komponente. In den Abbey Road Studios in London übernahmen sie selbst die Regie und reizten die Möglichkeiten der Vierspur-Tontechnik vollends aus.

Sie engagierten ein 40-köpfiges Orchester, arrangierten und „webten“ übersinnliche, psychedelische Klanggemälde als Hintergrund für ihre tiefsinnigen, sarkastischen, verschachtelten und teils schrägen Liedtexte.

Das lebensbejahende, mystische und etwas rätselhafte Album Sgt. Pepper’s traf den Nerv der Massen. Paul McCartney meinte dazu: „Die Stimmung des Albums entsprach dem Zeitgeist, weil wir selbst in die Stimmung der Zeit passten.“ Er sah seine Band als Kind der Zeit. „Ich behaupte, dass die Beatles nicht die Anführer, sondern die Sprecher ihrer Generation waren.“

Die Songs „Lucy in the Sky with Diamonds“, „With a Little Help from My Friends“ oder „A Day in the Life“ gingen Millionen sofort ins Ohr. Tagelang spielten die Radio-Stationen die 13 Titel rauf und runter. Das Album (Laufzeit: 39 Minuten, 43 Sekunden) stieg gleich nach Erscheinen auf Platz eins der britischen Charts und verblieb dort 22 Wochen. Am Veröffentlichungstag wurden schon so viele Platten verkauft, dass es für eine Goldene Schallplatte gereicht hätte.

Das Album gilt heute als epochal: Die US-amerikanische Musikzeitschrift Rolling Stone wählte 2003 „Sgt. Pepper’s Lonely Hearts Club Band“ auf Platz eins der Liste der „500 Greatest Albums of All Time“.

70 Persönlichkeiten wurden zu „Paten“

Das Album gilt als Gesamtkunstwerk. Das Cover erregte genauso viel Aufmerksamkeit 
wie die Musik.
Das Album gilt als Gesamtkunstwerk. Das Cover erregte genauso viel Aufmerksamkeit wie die Musik.

Ein feines Stück Pop-Art stellt auch das Cover des Albums dar.

Für dessen Gestaltung engagierte Paul McCartney den Galeristen Robert Fraser als Artdirector. Dieser wiederum legte die Gestaltung der Plattenhülle in die Hände des Künstlers Peter Blake, dessen Frau Jann Haworth und des Fotografen Michael Cooper.

Sie kleideten die Beatles in bunte Fantasie-Uniformen und inszenierten ein Gruppenbild mit Blumen und insgesamt 70 Persönlichkeiten aus aller Welt.

Die Collage der „Freigeister“ sollte darstellen, welche vielen Einflüsse die Musik der Beatles prägten. Die Cover-Rückseite trägt einem kräftigen Rotton. Erstmals auf einem Beatles-Album sind hier die Liedtexte komplett abgedruckt.

Das Cover erreichte Kultstatus - zahlreichen Künstler wie Frank Zappa und die Mothers of Invention diente es als Vorlage für eigene Kreationen.

Zwei der vier Genies sind schon tot

Unvergessen: Auch 35 Jahre nach seinem Tod gedachten seine Fans 2015 in New York ihrem Idol.
Unvergessen: Auch 35 Jahre nach seinem Tod gedachten seine Fans 2015 in New York ihrem Idol.

The Beatles - das waren 1967 noch John Lennon, Paul McCartney, George Harrison und Ringo Starr. Legenden und Ikonen der Popmusik.

Schon 1967 sah man Entwicklungen in den Künstlerpersönlichkeiten: In der Zeit, als sich die Beatles auflösten, veranstaltete John Lennon gemeinsam mit seiner zweiten Ehefrau Yoko Ono ab Ende der 1960er-Jahre mehrere öffentlichkeitswirksame Happenings für den Weltfrieden. Nach dem Aus der Band startete er eine erfolgreiche Solokarriere (Imagine, 1971). 1980 wurde er Opfer eines Attentats in New York.

George Harrison, der „stille Beatle“, starb 2001 in Beverly Hills. Der geniale Leadgitarrist war 27, als sich die Band trennte. Das Songwriting-Genies trat zum Hinduismus über und griff zu Drogen, um später der Düsternis des Alltags zu entfliehen.

Fotos: Eric Münch, Imago

FDP-Chef Christian Lindner darf jetzt zur Waffe greifen Top T-Systems streicht weltweit 10.000 Stellen: 6000 in Deutschland 819
Offiziell: Salim Khelifi wechselt nicht zum HSV 1.217 FDP scheitert mit Burkaverbot für Schulen 2.123 Schüsse in Berlin: Polizei sucht mit Helikopter nach Fluchtauto 5.167 Update Über 100 Kinder betroffen! Übelkeit und Erbrechen in mehreren Kitas 5.195
Stürmischer Sommerstart: Hamburger Feuerwehr im Dauereinsatz 346 Serien-Erpresser droht, Lebensmittel zu verunreinigen 2.306 Busfahrer kracht in Stauende: Zwölf Verletzte! 4.834 Trotz TV-Ruhestand: Harald Schmidt über seinen neuen Job 1.511 Bundesliga-Hammer! Geht Nagelsmann von Hoffenheim zu RB Leipzig? 1.602 Schusswaffen im Haushalt: "PussyTerror TV" zeigt neuen Trend aus den USA 1.828 Neue Spur macht Ermittler sicher: Maddie McCann ist noch am Leben! 30.689 Wie viel Tore schießt Deutschland? Für jeden Treffer gibt's bei Rewe was geschenkt 16.750 Anzeige Heißer GZSZ-Sex: Das läuft heute zwischen Anni und Katrin 4.022 Brummi-Fahrer greift Kollegen mit Pudding an 1.819 viele fahren in den Urlaub und vergessen das Wichtigste 8.029 Anzeige Ekel-Attacke! Mann pinkelt in Wasserpistole und bespritzt Teenie (15) mit Urin 1.628 Rom macht Druck: Merkel zieht Asyl-Entwurf zurück 5.519 Update Conrad Electronic Frankfurt: Drohne kaufen und 10 Prozent Rabatt sichern! 1.233 Anzeige Widerlich! Typ erpresst Ex mit Sex-Video 1.824 Erhöhtes Krebsrisiko durch Gift: Verbraucher-Zentrale warnt vor Reis 7.379 Plötzlich packt Spanien-Star Isco zu und rennt zur Seitenlinie 2.917 Nach Eskalation bei Flüchtlings-Aufstand: Asylbewerber hinter Gittern 4.301 Dauer-Zoff unter Flüchtlingen: Polizei-Hundertschaft bleibt in Cottbus 3.360 So verliebt turteln Philipp Stehler und seine Pam auf Ibiza 2.539 Autobahn bekommt Oberleitung für Laster 4.950 Bonnie Stranges Ex macht rührende Liebeserklärung! 2.326 Paar treibt's zu wild: SM-Spielchen werden Fall für Polizei 2.291 Spanner am Werk? Versteckte Kamera in Damendusche entdeckt 3.079 Shitstorm! Großwildjägerin posiert stolz vor toter Giraffe 4.516 100 Tage GroKo: Vernichtendes Wähler-Urteil zur Regierung Merkel 2.732 Erst Porno, jetzt Knast für die Bikini-Anwältinnen 4.962 Terror-Razzia: Polizei nimmt zwei Männer fest 461 Junge zieht Notbremse in Straßenbahn, weil er seiner Mutter Pizza bringen will 2.429 Laster-Fahrer bremst abrupt ab und verwandelt Autobahn in Kirschenmeer! 2.805 Frau stirbt bei Frontalcrash mit Laster 796 IGA ein Verlustgeschäft für Berlin: Senat muss Millionen-Defizit ausgleichen 253 So viele Menschen in Deutschland sind mangelernährt 1.784 Horror-Crash: Ford wird auf Autobahn von Betonröhren überrollt 6.423 "Ich habe eine Bombe!" Japaner (32) löst Alarm an deutschem Flughafen aus 2.392 15 Menschen sterben auf dem Weg zur Beerdigung 6.658 Jahrelanger Rechtsstreit: Muss Facebook Profil von toter Tochter freigeben? 2.056 Angler will Karpfen fangen, dann versinkt sein Opel im See 3.866 Update Studie belegt: Zu dieser Tageszeit tankt ihr am günstigsten 3.283 Oben ohne auf Instagram: Lilly Becker zeigt, was Boris künftig entgeht 12.019 Alarmierende Cannabis-Studie! So viele junge Leute in Deutschland sind Kiffer 1.913 13-Jähriger schwer verletzt: Trecker stürzt um und begräbt Jungen unter sich 5.552 Meteorologe warnt: In dieser Region sind heute Staubstürme möglich! 23.546 Grund zum Feiern: GZSZ wird ins Ausland verkauft! 2.553