"Noch nie gesehen": Mallorca-Tsunami schockt selbst Einheimische Top Innenminister Seehofer verteidigt Abschiebung von Gefährder Sami A. Top Müssen sich Juden in Österreich bald registrieren lassen? Neu Sex mit 60? Kein Problem für Birgit Schrowange Neu Wenn Dir diese Zeichen etwas sagen, sollten wir reden! 54.322 Anzeige
2.332

Alle Mücken sind schon da... und nerven dieses Jahr besonders

Bereits jetzt sollten erste Vorkehrungen getroffen werden. #Berlin #Brandenburg
Selbst lange Kleidung schützt vor einem Mückenstich nicht.
Selbst lange Kleidung schützt vor einem Mückenstich nicht.

Müncheberg - Sie sind klein, fies und stechen: Mücken. Die nervigen Blutsauger sind eine Last für Mensch und Tier und könnten dieses Jahr Hochkonjunktur haben.

Davon geht zumindest die Biologin Doreen Walther (48), Mückenexpertin im Leibnitz-Zentrum für Agrarlandschaftsforschung (ZALF) im brandenburgischen Müncheberg, aus.

Mücken lieben es warm, sonnig und feucht. Kommen diese Witterungsbedingungen zusammen, droht eine regelrechte Invasion. "Es wird spannend. Stimmen die Bedingungen, könnte es 2017 viele Generationen von Mücken geben – zum Leidwesen der Menschen", sagt die 48-jährige Wissenschaftlicheren gegenüber der Deutschen Presseagentur (dpa).

In Deutschland sind nach ihren Angaben nach 28 Mückenfamilien heimisch, drei davon sind für den Menschen besonders lästig: Stech- und Kriebelmücken sowie Gnatzen. "Blut saugen allerdings nur die Weibchen, weil sie das Protein für die Bildung ihrer Eier brauchen", so Walther.

Bei den Stechmücken sind laut Walther derzeit Exemplare unterwegs, die in Kellern überwintert haben.

Kratzen verschlimmert den Juckreiz und verlangsamt den Heilungsprozess.
Kratzen verschlimmert den Juckreiz und verlangsamt den Heilungsprozess.

Auch die an Flussläufen beheimatete Kriebelmücken können dieses Jahr besonders früh ausschwärmen. "Larven sind beispielsweise in der Oder genügend vorhanden, so dass es zu einem massenhaften Auftreten kommen könnte, so lange es nicht plötzlich kühl und regnerisch wird", sagt sie.

Die fliegenähnlichen Mücken sind vor allem dafür bekannt, unter die Kleidung zu kriechen und besonders stark juckende Wunden zu hinterlassen, die schlecht heilen.

Die Biologin hat in Mückenfallen auch schon Gnitzen entdeckt, die eigentlich erst ab Mai vor allem Kleingärtnern Unbehagen bereiten. "Die nur zwei Millimeter kleinen Plagegeister sind vor allem in der Dämmerung unterwegs und stechen am liebsten am Haaransatz des Menschen zu."

Die Asiatische Tigermücke gehört hierzulande zu den gefährlichsten Mückenarten.
Die Asiatische Tigermücke gehört hierzulande zu den gefährlichsten Mückenarten.

Das Team rund um die Biologin Walther arbeitet eifrig daran, den Mückenatlas mit Hinweisen zu füllen. Dafür erhalten sie jedes Jahr hunderte von Mückeneinsendungen, die bestimmt und klassifiziert werden.

Seit 2012 existiert das im Aufbau befindliche Portal. Hier können sich Menschen über die Verbreitung der einheimischen Mückenarten sowie zugewanderter Exoten informieren.

Das ZALF arbeitet eng mit dem (Bundesforschungsinstitut für Tiergesundheit) in Greifswald (Mecklenburg-Vorpommern) zusammen, dessen Experten untersuchen, welche Krankheitserreger Mücken übertragen können.

"Unter den neuen Einsendungen war auch ein schlupffrisches Exemplar der Asiatischen Buschmücke", berichtet Walther. Dieser invasive Exot ist schon vor Jahren nach Süddeutschland eingewandert und rückt weiter nach Norden vor.

Weitaus gefährlicher, aber dieses Jahr noch nicht aufgetaucht, ist die Asiatische Tigermücke. 25 Exemplare wurden letztes Jahr eingeschickt. Es bleibt abzuwarten, ob die in Baden-Württemberg und Thüringen entdeckten Populationen den Winter überlebt haben.

Fotos: dpa/Patrick Pleul, dpa/lnw/Friso Gentsch, EPA/U.S. Center for Disease Control and Prevention

Sorgt die Bachelorette für einen neuen Knutschrekord? Neu Hat das Kükensterben ein Ende? So sieht das Schicksal des Monster-Wels' aus Neu Abgeschobener Asylbewerber soll zurückgeholt werden Neu Vater und Tochter (5) tot: Darum musste das Kind sterben Neu Was kann eigentlich die neue TAG24-App? 9.625 Anzeige Schockierend: Hunde stundenlang in Hitze-Gefängnis eingesperrt - ein Tier stirbt Neu Fünf Kinder sterben nach Feuer in Wohnhaus Neu
Hat der seit Tagen vermisste Gharib F. Deutschland verlassen? Neu Sandbank rettet Schiffbrüchige vor dem Tod in der Nordsee Neu Ließ das BAMF einen selbsternannten IS-Anhänger trotzdem hier bleiben? Neu
CSU legt Münchner Theatern einen Maulkorb an Neu Mehrere Flüchtlinge vor Zypern ertrunken Neu Hobbys mit Gefahren: Was tut man bei einem Sportunfall? 1.141 Anzeige Nach Leichen-Fund im Main: Identität des Toten geklärt Neu Nach Badeunfall: Jugendlicher stirbt im Krankenhaus Neu Sensation! Delfin schwimmt vor Ostsee-Traumstrand Neu In der eigenen Wohnung "krankenhausreif" geprügelt: Polizei steht vor Rätsel Neu Migranten haben neues Hauptziel bei der Flucht nach Europa Neu Selbstmordgedanken: Popstar weist sich in Klinik ein Neu Er saß weinend im Auto: Zweijähriger in Hitze-Hölle eingesperrt Neu Widerlich: Lehrer filmt heimlich Frauen in Dusche Neu Tragischer Arbeitsunfall: Bauarbeiter wird von Mauer erschlagen Neu Abschiebung von 69 Afghanen: Einer hätte gar nicht abgeschoben werden dürfen Neu Terrorpanik: Wie der Münchner Amoklauf die Stadt in Angst und Schrecken versetzte Neu Autofahrer (29) mit Machete und Messer schwer verletzt Neu Acht Meter hohe Mauer begräbt Arbeiter unter sich: 41-Jähriger stirbt! Neu Erschreckende Tendenz: Judenhass im Internet wird immer stärker Neu Rentner-Ehepaar betreibt zuhause Drogenplantage Neu Für den finalen Wurf lässt sich Goldjunge Robert Harting "totspritzen" Neu Die Kessler-Zwillinge wollen nicht mehr tanzen Neu "Nicht die hellste Kerze": Hanna Weig kassiert heftige Kritik für YouTube-Videos Neu Furchtbar: Mann unterschätzt Tempo eines Zuges und wird getötet Neu Nach Löw-Kritik aus Sachsen: Landeschefs sollen schweigen 1.300 Randalierer stirbt kurz nach Verhaftung: Misshandelte ihn die Polizei? 1.508 Verrückt: Darum freut sich diese Frau über ihr eigenes Grab 898 "Ich mag sie nicht": Angeklagter rechtfertigt Angriff auf syrischen Journalisten 864 Update Sie können es noch: Teuer-Tickets für Tokio-Hotel ausverkauft 1.094 Toten Hosen: So geht's Campino nach seinem Hörsturz 1.057 Frau wird ihre alten Möbel nicht los, doch dann hat sie eine brilliante Idee 2.067 Unfall auf Bundesstraße: Fahrbahn ist "blutgetränkt" 541 Gruppen-Vergewaltigung: Flüchtiger Junge in Bulgarien geschnappt 1.996 200 Jahre Geschichte bald für immer weg? Letzte Rettung für Rügens Wahrzeichen Nr. 1 4.292 Der Friseur, dem Frauen vertrauen: Kanzlerin Merkel lässt nur Udo ran! 1.179 Warum Nik ein Dickkopf ist und Jessi immer Leggings trägt 736 "Vier Wochen Obduktion müssen reichen!" Bruder von toter Sophia enttäuscht von spanischer Justiz 1.830 Google muss wegen Android Rekordstrafe zahlen 1.138 34-Jähriger fährt mit 1,84 Promille seinen Audi Schrott 167 In Bäckerei: Typ zieht Pistole und schießt auf Verkäuferin! 2.977 Update Fans rätseln: Meint CASPER diesen Style wirklich ernst? 567 Von Windböe erfasst: Sonnenschirm durchbohrt Touristin am Strand 4.511