Zärtliche Küsse! Ist sie die neue Frau an der Seite von Jogi Löw? Top Oktoberfest: Münchner vergewaltigt 21-jährige Touristin Top Schon wieder Streik! Ryanair streicht 190 Flüge Neu Lebensmüde! Typ springt von Brücke, um seinen Kumpels Bier zu bringen Neu Lust, im internationalen Einkauf zu arbeiten? Berliner Firma sucht Mitarbeiter 1.890 Anzeige
2.069

Ohne ihn gäbe es kein Smartphone: Nobelpreisträger Peter Grünberg gestorben

Das Forschungszentrum Jülich ehrt den verstorbenen Physiker

Ein Wissenschaftler durch und durch: Der Physik-Nobelpreisträger Peter Grünberg ist im Alter von 78 Jahren gestorben.

Jülich - Der Physik-Nobelpreisträger Peter Grünberg ist tot. Er starb vergangene Woche im Alter von 78 Jahren, wie das Forschungszentrum Jülich, wo Grünberg lange Zeit tätig war, am Montag mitteilte.

Der Physik-Nobelpreisträger Peter Grünberg starb im Alter von 78 Jahren.
Der Physik-Nobelpreisträger Peter Grünberg starb im Alter von 78 Jahren.

Der Physiker erhielt den Nobelpreis 2007 für die Entdeckung des "Riesenmagnetowiderstands" gemeinsam mit dem Franzosen Albert Fert. Die Entdeckung gilt als Durchbruch in der modernen Informationstechnologie: Dadurch ließ sich die Speicherkapazität von Computer-Festplatten drastisch erhöhen, Speichermedien konnten winzig klein werden.

Peter Grünberg war nicht nur ein exzellenter Forscher, er war vor allem auch ein allseits geschätzter und beliebter Kollege", schreibt das Forschungszentrum in seiner Mitteilung. Bis zuletzt war der Mann mit den schlohweißen Haaren daran interessiert, was die jungen Kollegen seiner Fachrichtung im Labor machten.

Immer wieder schaute er dort vorbei. Als Träger der ersten Helmholtz-Professur war er auch in der Lehre bis zu seinem Tod aktiv, wie das Forschungszentrum mitteilte.

Grünberg galt als zugewandter Mensch, der trotz aller Termine kurz nach der Nobelpreis-Auszeichnung seine frühere Schule nicht vergaß: Er sei kein Musterschüler gewesen, sondern ein Lehrerschreck, erzählte er den Schülern im hessischen Lauterbach bei einem Besuch im Jahr 2008.

Die Note zwei in Physik habe ihm völlig gereicht, erzählte der Vater von drei erwachsenen Kindern.

Der Nobelpreisträger Peter Grünberg sprach 2008) an seiner früheren Schule in Lauterbach. Anschließend wurde ihm die Ehrenbürgerwürde der Stadt Lauterbach verliehen.
Der Nobelpreisträger Peter Grünberg sprach 2008) an seiner früheren Schule in Lauterbach. Anschließend wurde ihm die Ehrenbürgerwürde der Stadt Lauterbach verliehen.

Im Forschungszentrum Jülich begann er Anfang der siebziger Jahre als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Festkörperforschung. 1988 entdeckte er den Effekt, der in der Informationstechnologie neue Maßstäbe setzen und ihn berühmt machen sollte. 2007 erhielt er nach seiner Emeritierung die Nachricht, dass er dafür den Nobelpreis bekommt: "Ich war total überwältigt, hatte aber insgeheim gehofft, den Preis einmal zu bekomme", bekannte er.

Grünberg war offensichtlich durch und durch Wissenschaftler - ohne Eitelkeit: Die Zeremonie der Nobelpreisvergabe empfand er als nicht so aufregend, auch der Händedruck des schwedischen Königs beeindruckte ihn nicht so sehr, wie er in einem Interview mal erzählte.

Aber sein Festvortrag am dritten Tag des einwöchigen Festprogramms sei für ihn bedeutend gewesen: "Da dachte ich so bei mir: Das ist ja unglaublich, da stehe ich jetzt hier und halte einen Nobelvortrag."

Nobelpreisträger Peter Grünberg (li.) erklärte 2009 im Forschungszentrum Jülich dem damaligen Bundespräsidenten, Horst Köhler (re.) sein Labor. Köhler besuchte den Nobelpreisträger Grünberg an dessen Wirkungsstätte, der größten außeruniversitären Forschun
Nobelpreisträger Peter Grünberg (li.) erklärte 2009 im Forschungszentrum Jülich dem damaligen Bundespräsidenten, Horst Köhler (re.) sein Labor. Köhler besuchte den Nobelpreisträger Grünberg an dessen Wirkungsstätte, der größten außeruniversitären Forschun

Fotos: David Ebener/dpa, dpa/lhe , David Ebener/dpa, DPA/lhe, David Ebener dpa/lnw

Steine krachen auf Frontscheibe von Lokomotive: Bahnstrecke muss gesperrt werden! Neu Nach Anschlag auf Bahnstrecke: Staatsschutz ermittelt gegen Linksextremisten Neu Gut versichert? Jährlich werden über 300.000 Fahrräder gestohlen! 3.850 Anzeige Nach BVB-Banner: Das halten die Bayern-Bosse von Beleidigungen gegen Hopp Neu Schlappe für Merkel! CDU-Fraktionschef gestürzt! Das ist der neue Neu So provokant sucht dieses Pirnaer Unternehmen nach Fachleuten 6.608 Anzeige Raucher stirbt, da glimmende Zigarette einen Brand auslöste Neu Herr Söder, müssen Diesel-Besitzer Nachrüstungen zahlen? Neu Hessen halten New Yorker U-Bahn-Waggons zusammen Neu TV-Köchin Cornelia Poletto bei Autounfall schwer verletzt Neu Vier Verletzte bei Brand! Die Ursache dafür steht in fast jeder Wohnung Neu
21-Jährige nach Amokfahrt in Münster: "Mein Glück mit dem Ersthelfer" Neu Liebeskummer-Alarm bei GZSZ: Bricht Sophie Jonas das Herz? Neu
Mutter schockiert: Sohn (5) hängt nur mit dem Hals an Riesenrad-Gondel Neu Mann schläft im Auto ein, jetzt drohen ihm bis zu fünf Jahre Haft Neu 3677 Minderjährige missbraucht: Kardinal Marx entschuldigt sich fürs Wegschauen Neu Kandidatinnen lassen TV-Bachelor stehen, um miteinander durchzubrennen Neu Sie kennen sich schon lange! Zeigt uns Angelina Jolie hier ihren neuen Freund? Neu Kulturhauptstadt: Stuttgart schlägt Dresden und Berlin! Neu Auto rammt Rettungswagen mit Patientin an Bord Neu Ziegenbock legt Bahnverkehr lahm: So lange dauerte die Rettung Neu Siegaue-Vergewaltiger (32) voll schuldfähig: Strafe wird neu festgelegt Neu Keine Gebühren: Öffentlicher Rundfunk streicht Sender und Stellen Neu Grausames Video: Polizist schlägt stundenlang auf Hund ein, bis dieser stirbt Neu Reichsbürger-Prozess gegen Ex-"Mister Germany" unterbrochen Neu 13-Jähriger vermisst: Wo ist Joshua Bravo? Neu Mitarbeiter spuckt auf Pizza: Mann gefeuert, Imbiss geschlossen Neu Tennis-Star traumatisiert: Ex-Mann tötet gemeinsame Kinder und dann sich selbst Neu Ihr liebt Kaffee? In Leipzig schlürft Ihr (fast) am günstigsten! 126 Beim Einkaufen: Mann besorgt sich Beil und schlägt es seinem Pfleger auf den Kopf 103 Mit wem turtelt GNTM-Zweite Elena Carrière in Paris? 293 Unglaublich! Über 15 Euro pro Quadratmeter für eine Wohnung in München 664 Schock für Filmwelt: "Star Wars"-Produzent (†78) ist tot 2.201 Busfahrerin lässt Kinder ans Steuer: Mit dem Ergebnis hat sie nicht gerechnet 2.514 15-jährige Unternehmer-Tochter stirbt qualvoll, weil sie ein Baguette aß 3.771 Kanzlerin eine Schmugglerin? Merkel verblüfft Jugend mit Geständnis 1.400 Tödlicher Vorfall wegen Einweisung in Psychiatrie: Ein Opfer außer Lebensgefahr 1.700 Frau mit zahllosen Stichen getötet: Ist auch ihr Mörder nicht mehr am Leben? 1.832 Von wegen braves Bambi! Reh dreht durch und bedroht Kinder 908 "Colonia Dignidad"-Sektenarzt muss nicht ins Gefängnis 632 Sexueller Missbrauch an Kleinkindern: Ehemaliger Kita-Azubi vor Gericht 1.332 Während Sturm "Fabienne" tobte: Hund rettet Frauchen das Leben 1.426 Alarm am Berliner Flughafen: Mann mit Kabel-Weste festgenommen 2.932 Update Wie schon Ralf und Michael: Schumacher-Söhne steuern die Formel 1 an 1.548 Er interessierte sich für Sprengstoffgürtel: Asylbewerber (18) unter Terrorverdacht vor Gericht 2.423 Längst nicht ausgeknipst: Analoge Kameras sind wieder hip 95 Sex-Skandal bei GNTM? Das soll hinter den Kulissen angeblich abgehen 5.447 Keine optische Täuschung! Diese Models tragen drei Brüste vor sich her 1.954 Mord ohne Leiche: Jetzt soll ein kompletter See leergepumpt werden 4.833