Jüngste Lotto-Millionärin attackiert Türsteher

Neue Brüste, neue Zähne - Jane Park (21) verprasst ihre Million mit vollen Händen.
Neue Brüste, neue Zähne - Jane Park (21) verprasst ihre Million mit vollen Händen.

Edinburgh – Stieg ihr das Geld zu Kopf? Die jüngste Lottomillionärin Großbritanniens schlägt einen Türsteher ins Gesicht und muss dafür vor Gericht! Dort gibt es aber eine Überraschung…

Der Gewinn würde sie nie verändern, erklärte Jane Park (heute 21) laut Sun noch 2013.

Mit gerade mal 17 Jahren knackte sie damals den Jackpot von einer Million Pfund (knapp 1,3 Millionen Euro) in der Lotterie „EuroMillions“ – so jung hatte das vor ihr noch niemand geschafft.

Doch so bodenständig, wie sie beteuerte, blieb sie dann wohl doch nicht. Neue Zähne, große Brüste, ausladende Shopping-Touren: Die Schottin gab ihr Geld mit vollen Händen aus!

Wohl stieg ihr das Geld doch ein wenig mehr zu Kopf als erwartet…

So freizügig zeigt sich die Schottin ihren Twitter-Followern.
So freizügig zeigt sich die Schottin ihren Twitter-Followern.

Denn Jane benahm sich so daneben, dass sie nun zu einer Geldstrafe verdonnert wurde.

Vor einem Club war die hübsche Blondine in eine wilde Auseinandersetzung mit dem Türsteher Lee Rutherford geraten. Im Streit schlug sie ihm ins Gesicht, eine Anzeige folgte.

Das Gericht verurteilte die junge Millionärin zu gerade mal 110 Pfund (rund 140 Euro) Strafe - Peanuts für die junge Millionärin! Oder doch nicht?

Nach der Urteilsverkündung bat die 21-Jährige um einen Monat Zeit. Erst dann würde sie das Bußgeld zahlen.

Hat Jane da wohl ein wenig über die Stränge geschlagen und ihre Million schon verprasst?

Nun erwartet die Lotto-Millionärin eine Geldstrafe von knapp 140 Euro.
Nun erwartet die Lotto-Millionärin eine Geldstrafe von knapp 140 Euro.

Fotos: Twitter


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0