"Ich fand dich richtig geil": Jürgen Drews war schockverliebt in Barbara Schöneberger

Berlin - Er ist der König von Mallorca, sie neuerdings Radiomoderatorin: Zu ihrem neuen Talk-Format "Mit den Waffeln einer Frau" lud Barbara Schöneberger (44) am Samstag Jürgen Drews (73) ein – und der machte der Super-Blondine eine heiße und unerwartete Liebeserklärung.

Barbara Schöneberger und Jürgen Drews. (Bildmontage)
Barbara Schöneberger und Jürgen Drews. (Bildmontage)  © Ina Fassbender/dpa, Sascha Steinbach/Getty Images

Der "Ein Bett im Kornfeld"-Interpret ist seit 28 Jahren glücklich mit seiner Ramona ein Paar, 25 Jahre davon sogar verheiratet. Doch als er Barbara Schöneberger 2003 in ihrer Talkshow "Blondes Gift" kennenlernte, war der Schlager-Star völlig von den Socken.

"Ich sah nur exorbitant hervorstehende körperliche Merkmale", kommentierte der Malle-König die Oberweite der Sängerin mit Hinblick auf seinen Besuch in der Sendung vor 16 Jahren.

Doch damit nicht genug: "Sorry, dass ich das erwähne. Und Deine hellblauen Augen... ich war tierisch nervös und habe transpiriert", erinnerte sich der Schlager-Star. Klingt fast so, als wäre Jürgen Drews damals verliebt wie ein kleiner Schuljunge gewesen – und der Kult-Star legte mit der direkten Aussage nach: "Ich fand dich richtig geil"

Und was sagt Barbara Schöneberger zu diesem schlüpfrigen Statement? Sie nahm es gelassen, fühlte dem König von Mallorca aber auf dem Zahn, was sich geändert habe. Der gebürtige Brandenburger muss seine alte Bekannte enttäuschen: "Ich bin verliebt in Ramona ohne Ende, wie am ersten Tag."

Na, da muss sich seine Liebste wohl keine Sorgen machen. Immerhin wurde schon im Vorfeld deutlich: Der Schlager-Star wollte mit seinen Aussagen die Sendung nur etwas aufpeppen.

Sänger Jürgen Drews und seine Frau Ramona im Rahmen der ersten Ausgabe 2015 der ARD-Live-Show "Immer wieder sonntags im Europapark in Rust.
Sänger Jürgen Drews und seine Frau Ramona im Rahmen der ersten Ausgabe 2015 der ARD-Live-Show "Immer wieder sonntags im Europapark in Rust.  © dpa/Patrick Seeger

Titelfoto: Ina Fassbender/dpa, Sascha Steinbach/Getty Images

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0