Nach Milski-Sturz am Ballermann: Blutungen im Rücken, aber er ist zäh!

Köln/Mallorca - Ach du Schreck: Vor wenigen Tagen war Jürgen Milski (55) bei einem seiner Auftritte am Ballermann sprichwörtlich abgestürzt. Mit dem Rücken war er über eine Absperrung gefallen, die Fans fingen ihn nicht auf!

Jürgen Milski (55) bei seinem Sturz am Ballermann.
Jürgen Milski (55) bei seinem Sturz am Ballermann.  © Screenshot/JürgenMilski/Facebook

"Viele Menschen beneiden uns Ballermann-Künstler weil wir dort arbeiten dürfen wo sie Urlaub machen..aber Ballermann-Künstler kann auch sehr gefährlich sein", schrieb Jürgen Milski zu dem Sturzvideo bei Instagram und erklärte auch den Grund für den freien Fall.

"Ein paar übermütige Fans meinten sie müßten an meinem t-Shirt zupfen!", so Milski.

Im Video ist zu sehen, wie der Ballermann-Sänger rücklings über die Stange fällt, kurz innehält, und dann einfach seinen Auftritt durchzieht!

Doch er zog sich Verletzungen zu: "Handgelenk verstaucht und starke Einblutungen am Rücken", erklärte er im Interview mit RTL.de.

Wenig später bedankte er sich bei den vielen Fans: "Auf diesem Wege möchte ich mich bei den lieben 💖 Gästen bedanken die mir am Donnerstag Nacht nach meinem Sturz im Oberbayern wieder auf die Beine geholfen haben!"

Im Interview mit RTL.de plauderte Jürgen Milski jetzt übrigens ganz offen über seine zahlreichen Verletzungen. So habe er in seinem Leben schon über 20 größere Verletzungen erlitten und eingesteckt. Schon als Kind kassierte Jürgen Milski nach eigenen Angaben so manche Narbe.

Ein kleiner Auszug aus seinem Leben: "Es folgten ein schwerer Autounfall mit Platzwunde am Kopf, zwei Schienbeinbrüche beim Fußball, ein Mofa-Unfall mit Bänderriss in der Schulter, ein Daumenbruch bei einer Rauferei, ein Mittelfuß- und Nasenbeinbruch beim Fußball, ein Bänderriss und ein Knorpelschaden im Sprunggelenk und zwei Leistenbrüche."

Der Sänger und Stimmungsmacher ist also hart im nehmen und hat bislang bei seinen Unfällen und Verletzungen immer Glück im Unglück gehabt. Drücken wir die Daumen, dass er gesund bleibt!

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0