Passanten ausgeraubt: Brutale Teenie-Gang vor Gericht

Berlin - Weil sie mehrere Passanten am Teufelsberg im Berliner Grunewald überfallen und ausgeraubt haben sollen, müssen sich sieben junge Männer von diesem Dienstag (8.45 Uhr) an vor dem Landgericht verantworten.

Sieben Jugendliche sollen für eine Überfallserie verantwortlich sein. (Symbolbild)
Sieben Jugendliche sollen für eine Überfallserie verantwortlich sein. (Symbolbild)  © dpa/123RF

Die 16- bis 19-Jährigen sollen in einer Nacht im Juni 2018 in sieben Fällen ihre Opfer umstellt haben.

Diese wurden den Ermittlungen zufolge mit Schlagstöcken, Pfefferspray, Messern, Schlägen sowie Tritten eingeschüchtert beziehungsweise traktiert. Zudem seien in zwei Fällen Augenzeugen der Taten angegriffen worden.

Die Anklage lautet unter anderem auf schwere räuberische Erpressung, gefährliche Körperverletzung und Nötigung. Es sind sechs Prozesstage vorgesehen.

Die Anklage lautet unter anderem auf schwere räuberische Erpressung.
Die Anklage lautet unter anderem auf schwere räuberische Erpressung.  © DPA

Mehr zum Thema Gerichtsprozesse Berlin:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0