Jugendliche schmieren Hakenkreuz in Kirchen-Gästebuch

Zwei Jugendliche aus Sebnitz im Alter von 17 und 18 Jahren müssen sich wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen verantworten.
Zwei Jugendliche aus Sebnitz im Alter von 17 und 18 Jahren müssen sich wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen verantworten.

Zwei Jugendliche haben am Donnerstag ein Hakenkreuz im Gästebuch einer evangelischen Kirche in Sebnitz (Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge) hinterlassen.

Nach Angaben der Dresdner Polizei vom Freitag hatte eine 58-jährige Frau die beiden Jugendlichen am Donnerstag gegen 15 Uhr beobachtet, als sie etwas in das Gästebuch der evangelischen Kirche an der Kirchstraße schmierten.

Als die Jungendlichen die Kirche wieder verließen, sah die Frau nach, entdeckte das verbotene Nazi-Symbol und alarmierte die Polizei.

Als Urheber der Schmiererei konnten zwei 17- und 18-Jährige identifiziert werden, gegen die nun wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen ermittelt wird.

Fotos: Marko Förster


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0