Jugendliche werfen Böller auf herzkrankes Kind

Jena - Schwerwiegende Folgen hätte der Streich mehrerer Jugendlicher in Jena auf dem Ernst-Abbe-Platz haben können.

Das Kind und die Mutter hatten an der Gruppe vorbei gehen wollen, als der Böller explodierte. (Symbolbild)
Das Kind und die Mutter hatten an der Gruppe vorbei gehen wollen, als der Böller explodierte. (Symbolbild)  © 123RF

Hier hatten die Jugendlichen am Mittwochabend einen Böller gezündet. Dieser explodierte mit einem lauten Knall neben einer jungen Frau, die gerade dabei gewesen war, an der Gruppe vorbeizulaufen.

Das Kind, das die junge Mutter auf ihrem Arm getragen hatte, ist herzkrank. Die Beiden erschraken bei der Explosion sehr, wurden aber nicht verletzt.

Die Frau war in Sorge um die Gesundheit ihres kranken Kindes und informierte die Polizei über das Geschehen.

Die Polizei hat die Ermittlungen zum Sachverhalt aufgenommen und bittet Zeugen unter 03641811123 um Hinweise.

Titelfoto: 123RF


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0