#Jugendsünde: Dieser "Teeniegay" startet derzeit als Party-Rapper richtig durch!

Berlin - Hornbrille, Micky Mouse-T-Shirt, gepflegter Seitenscheitel: Wer den neusten Instagram-Schnappschuss von Finch Asozial betrachtet, wird seinen Augen kaum trauen. Joa, der angesagte Party-Rapper hat sich in den letzten Jahren optisch durchaus verändert.

Rapper Finch Asozial trat auch schon am Ballermann auf.
Rapper Finch Asozial trat auch schon am Ballermann auf.  © Instagram Screenshot Finch Asozial

Besonders typisch für Finch ist das stolze Tragen eines Vokuhilas, den der Wahlberliner wieder salonfähig machte. Nur schwer vorstellbar, dass Finchi in seinen Jugendjahren andere Frisuren trug. Doch auf Instagram zeigt der Rapper ein Bild aus pubertären Zeiten.

Zu dem Schnappschuss benutzt er unter anderem den Hashtag "Jugendsünde" und schreibt: "Süßer Teeniegay sucht heiße Chatkontakte 😈 markiere jemanden der mindestens genauso scheiße aussah/aussieht wie ich 😎🔥."

Die Fans zeigen sich begeistert und erschrocken zugleich. Viele seiner Follower kommentieren mit lachenden Emojis und schenken dem Rapper über 27.000 Likes. Läuft!

Neben immer wieder kehrenden Social Media-Higlights liefert der Rapper bald auch wieder Mukke.

Der bekennende Union-Fan arbeitet derzeit am zweiten Studioalbum "Finchis Lovetape", das pünktlich zum Valentinstag am 14.02.2020 veröffentlicht wird.

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0