Hertha BSC: Schieber geht, Klünter kommt

Berlin - Der Kader für die neue Saison nimmt weiter Form an. Nach Javairo Dilrosun wird Lukas Klünter der zweite Neuzugang bei Hertha BSC (TAG24 berichtete).

Lukas Klünter wird wohl vom 1. FC Köln zu Hertha BSC wechseln. Julian Schieber hingegen verlässt Berlin.
Lukas Klünter wird wohl vom 1. FC Köln zu Hertha BSC wechseln. Julian Schieber hingegen verlässt Berlin.  © DPA

Am Montagmorgen landete der Noch-Kölner in Tegel. Von dort ging es zum Medizincheck. Läuft alles wie erwartet, wird der 21-Jährige seinen neuen Vertrag unterzeichnen.

Medienberichten zufolge, soll der Rechtsverteidiger einen Vierjahresvertrag erhalten (bis 2022). Die Ablöse soll bei rund 1, 5 Millionen Euro liegen.

Der U21-Nationalspieler gilt als großes Talent, hat aber beim 1. FC Köln unter Ruthenbeck einen schweren Stand. Seinen letzten Einsatz hatte er am 7. April beim 1:1 gegen Mainz. Bei Hertha könnte er Mitchell Weiser ersetzen. Der 24-Jährige hat bei den Berlinern eigentlich noch einen Vertrag bis 2020, wird aber wohl zu Bayer Leverkusen wechseln (TAG24 berichtete).

Zudem wird auch Julian Schieber seine Zelte in Berlin abbrechen. Eigentlich sollte nach dem letzten Spieltag gegen Leipzig ein Treffen mit Michael Preetz stattfinden, um über die Zukunft zu sprechen. Doch der Stürmer kam dem Manager nun zuvor. "Ich weiß nicht, welche Pläne Hertha mit mir hatte oder hat", sagte er dem kicker. "Aber ich habe mich entschieden, nach vier Jahren noch mal etwas Neues zu machen."

Wohin Schieber wechseln wird, ist noch nicht bekannt. Sein Vertrag läuft am Saisonende aus.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0