Junge (4) spielt mit Tennisschläger: Plötzlich stürzt er aus dem Fenster

Büren - Am Montagabend ereignete sich in Büren-Harth ein tragischer Unfall. Gegen 18 Uhr spielten am Buschenbach mehrere Kinder im Garten eines Wohnhauses mit einem Tennisschläger.

Mit dem Rettungshubschrauber wird der Junge in eine Spezialklinik geflogen (Symbolbild).
Mit dem Rettungshubschrauber wird der Junge in eine Spezialklinik geflogen (Symbolbild).  © 123RF/imago (Symbolbild)

Als dieser versehentlich in der Dachrinne eines angrenzenden Hauses landete, versuchte ein 5-Jähriger diesen aus dem ersten Stock wiederzuerlangen - vergeblich.

Dann das Unglück: Im selben Augenblick kletterte ein 4-Jähriger unbemerkt auf die Fensterbank und stürzte mehr als drei Meter in die Tiefe.

Er schlug auf dem Treppenpodest auf und erlitt schwerste Verletzungen. Aufgrund akuter Lebensgefahr wurde er sofort mit einem Hubschrauber in eine Spezialklinik geflogen.

Nach ersten Informationen am Dienstagmorgen schwebt der Junge nicht mehr in Lebensgefahr, wird in einer Kasseler Klinik aber weiter auf der Intensivstation behandelt.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0