Mann bietet Mädchen Geld für Sex und bezieht Prügel

Auf dem Rummel am Messering musste die Polizei eingreifen. (Symbolfoto)
Auf dem Rummel am Messering musste die Polizei eingreifen. (Symbolfoto)

Dresden - Am Donnerstagabend kam es auf dem Rummel am Messering zu einer Schlägerei. Der Auslöser: Drei Inder hatten zuvor einige Mädchen im Alter von 13 bis 15 Jahren angesprochen und ihnen Sex für Geld geboten.

Die Mädchen wurden von einer Gruppe 16- und 17-jähriger Jungs verteidigt. Die verbale Auseinandersetzung endete damit, dass die Beschützer auf einen der Inder (23) einschlugen und ihn verletzten.

Die beiden Begleiter konnten flüchten. Alarmierte Polizeibeamte nahmen die Personalien der Beteiligten auf.

Gegen die Gruppe junger Männer wird wegen Körperverletzung, gegen die Inder wegen Nötigung ermittelt.

Fotos: PR, dpa/Rene Ruprecht


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0