"Schande für Deutschland": Martin Schulz attackiert die AfD

TOP

Tragischer Unfall! Pannenhelfer von Lkw erfasst und getötet

NEU

Dieser Wurm soll Ursache einer seltenen Krankheit sein

NEU

Nach Trumps Schweden-Rätsel: DAS passierte in dem Land "wirklich"

NEU

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

7.779
Anzeige
2.423

Mehr junge Mitarbeiter: Stadtverwaltung will sexy werden

Dresden - Hoher Krankenstand und fehlende Nachwuchskräfte im Rathaus: So will Bürgermeister Lames neue Mitarbeiter finden.
Verwaltungs-Bürgermeister Peter Lames (52, SPD) hat das Personalentwicklungskonzept vorgelegt.
Verwaltungs-Bürgermeister Peter Lames (52, SPD) hat das Personalentwicklungskonzept vorgelegt.

Von Dominik Brüggemann

Dresden - Rund 6300 Beschäftigte sind bei der Dresdner Stadtverwaltung beschäftigt. Weil um die Nachwuchskräfte für die Verwaltung hart gerungen wird, legt Bürgermeister Peter Lames (52, SPD) jetzt ein neues Personalentwicklungskonzept vor.

Das soll Mitarbeiter zufrieden und die Verwaltung fit für die Zukunft machen. Für 2016/17 stehen mehrere Punkte und Aufgaben im Fokus:

  • Ein Problem gibt‘s bislang bei den Vorgesetzten. Sie haben in den letzten Jahren zu wenige Schulungen besucht. Jetzt plant Lames ein verpflichtendes Lehrprogramm, zwingt sie zum Nachsitzen.
Blick in ein saniertes Büro im Dresdner Rathaus.
Blick in ein saniertes Büro im Dresdner Rathaus.
  • Fehlende Nachwuchskräfte sollen auf Job-Messen überzeugt, Dresden als attraktiver Arbeitgeber hervorgehoben werden.
  • Um den hohen Krankenstand zu drosseln, will Lames Gesundheitskurse anbieten und die Büros besser ausstatten.
  • „Besonders durch die hohe Altersstruktur verlassen in den nächsten Jahren viele Wissensträger die Stadtverwaltung“, so Lames. Die Idee: Er sucht die hellsten Köpfe der Verwaltung, will, dass sie ihre Kenntnisse vor der Rente weitergeben.


Die Integrations- und Ausländerbeauftragte Kristina Winkler fordert: „Die Erhöhung des Anteils von Beschäftigten mit Migrationshintergrund und mehrsprachigem Personal.“

Am Ende schauen die Verwaltungsmitarbeiter auch auf den Lohnzettel. Da winkt meist der Tarif für den öffentlichen Dienst (TVöD).

Sachbearbeiter im Welcome-Center bekommen so zum Einstieg 2485 Euro brutto, ein Sozialarbeiter in der Jugend- und Drogenberatungsstelle 2815 Euro. Wird das neue Konzeptpapier verabschiedet, gilt es für fünf Jahre.

Besonders das Sozialamt im Fokus

Die Integrations- und Ausländerbeauftragte Kristina Winkler (45).
Die Integrations- und Ausländerbeauftragte Kristina Winkler (45).

Im Winter herrschte in einigen Ämtern der Stadtverwaltung der blanke Personalnotstand. Die Flüchtlingskrise forderte speziell das Sozialamt.

Viele Flüchtlinge brauchten Hilfe bei Anträgen, gleichzeitig schlug die Grippe zu, dünnte die Personaldecke aus.

Verwaltungsbürgermeister Peter Lames (51, SPD) räumte ein, trotz erhöhter Ausschreibungen nicht genügend Mitarbeiter zu finden.

Für die damalige Mehrarbeit ist immerhin ein Finanzbonus geplant. Der Personalrat sieht trotzdem Handlungsbedarf, fordert speziell im Sozialamt mehr Stellen.

Die Gleichstellungsbeauftragte Alexandra-Kathrin Stanislaw-Kemenah (49).
Die Gleichstellungsbeauftragte Alexandra-Kathrin Stanislaw-Kemenah (49).

Fotos: Thomas Türpe, Petra Hornig, Eric Münch

35 Hammer-Schläge: Mann muss für Mord an Ehefrau in Haft

NEU

Donald Trump soll Persona non grata werden

NEU

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

4.552
Anzeige

Stoppt eine Fußverletzung Pietro Lombardis "Let's Dance"-Teilnahme?

NEU

Journalismus umsonst: CDU-Altmaier will alle Medien gratis lesen

NEU
Update

Trotz Freispruch: Ex-Zweitliga-Kicker Naki wieder vor Gericht

NEU

Bürger beschweren sich: Netflix muss diese Plakate in Berlin abnehmen

NEU

Was würdest Du tun, wenn Dein Vater plötzlich ein Pflegefall ist?

7.861
Anzeige

Deutsche Kampfjets fangen indische Boeing ab

NEU

"Boyfriends of Instagram"! Die peinliche Show der Instagram-Girls-Freunde

1.118

Mann fragt bei Polizei, ob gegen ihn Haftbefehl vorliegt - und wird verhaftet

1.859

Kult-Serie "Pastewka" geht in die nächste Runde

437

Skurrile Auktion: Käufer zahlt für Hitlers Telefon 229.000 Euro

859

Riesiger Krater verschlingt Gebäude: 40-Meter-Loch weiter offen

2.823

Frau erbt 147 Jahre altes Brautkleid, dann geschieht das Unfassbare

3.211

Heiß! So kannst Du mit Christian Grey chatten

1.905

Mann bei Streit in Flüchtlingsheim getötet

2.828

Nach Suizid-Versuch des Bruders: 88-Jährige tot in Wohnung gefunden

1.320

Frau verliert ihr Gedächtnis und verliebt sich nochmal in ihren Freund

2.243

DFB ermittelt wegen geschmacklosem Plakat bei Gladbach gegen RB

3.161

Nach fünf Kindern! Welche Promi-Lady zeigt hier ihren Traumkörper?

5.742

Sie war wütend, weil ihr Freund schnarchte: Dann stirbt er

2.740

Berliner Porno-Polizist darf Beamter werden

2.082

Nach Bachelor-Pannenshow: Kandidatin rechnet ab

6.449

Wie dieser Mann auf den Brief seiner Ex reagiert, begeistert das Netz!

3.625

Rauch auf dem Rollfeld! Schon wieder Zwischenfall am Hamburger Flughafen

3.150

So rührend verabschiedet sich Ross Antony von seinem Vater

2.326

Bewaffneter Faschingsfan löst Polizeieinsatz am Bahnhof aus

2.161

Ist bei der Sendung "Vermisst" alles nur gespielt?

6.854

Aus dem Tiefschlaf ins Gefängnis: Polizei verhaftet 29-jährigen im Zug nach Halle

2.708

Dieses Bild von Burger King entlarvt einen Fremdgeher

7.049

Ist das der langweiligste Weltrekord aller Zeiten?

3.343

Das bedeutet die Zahl 57 auf der Ketchup-Flasche

4.836

Flüchtlinge aus Afrika: Elf Verletzte bei Massenansturm auf Europa

2.681

Stadt nimmt Banner der "Identitären Bewegung" am "Monument" in Dresden ab

46.642
Update

Mazda kracht in Rathaus und wird zerfetzt

10.410

Wieder nichts! Micaela Schäfer stinksauer auf ihren Freund

11.503

Darum ist dieser Lkw-Fahrer ein wahrer Held!

6.102

Handys von Asylbewerbern sollen ausspioniert werden

2.228

Deutscher Internet-Betrüger Kim Dotcom wird in die USA ausgeliefert

6.446

Polizei erschießt mutmaßlichen Einbrecher

7.307

Flugzeug stürzt im Nebel ab und bricht auseinander

3.326