Dreist: 14-Jähriger bietet Wildtier für 50 Euro im Internet an

Oldenburg - Ein Junge aus Oldenburg (Niedersachsen) wurde von der Polizei beim Verkauf einer artenrechtlich geschützten Blaumeise erwischt.

Blaumeisen sind artenrechtlich geschützt.
Blaumeisen sind artenrechtlich geschützt.  © DPA

Der 14-Jährige hatte das Tier für 50 Euro auf einem Kleinanzeigen-Portal angeboten. Der Handel war aber durch den Hinweis einer Frau geplatzt, die das Angebot entdeckte und die Polizei informierte.

Beamte stießen bei einem Hausbesuch an der Kontaktadresse auf den 14-Jährigen. Er gab an, den Vogel selbst vor wenigen Tagen in der Nähe einer Schule gekauft zu haben.

Wie die Polizei Oldenburg am Freitag mitteilte, wurde das Tier sicher in ein Tierheim gebracht.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0