Er stieg in sein Auto und verschwand: Große Suche nach vermisstem Jungen

Eisenberg - Große Sorgen machen sich die Polizei und die Familie eines 18-Jährigen, der seit Sonntag verschwunden ist und bisher nicht gefunden werden konnte.

Der Junge konnte nicht lebend gefunden werden.
Der Junge konnte nicht lebend gefunden werden.

Seit dem Wochenende wird der 18-Jährige vermisst. Zuletzt gesehen wurde er am Sonntag gegen 13 Uhr an der Autobahnanschlussstelle der A9 bei Eisenberg.

"Seitdem ist der Kontakt komplett abgerissen", so die Polizei. Beschrieben werden kann der Vermisste wie folgt:

  • ca. 1,80 Meter groß
  • kräftig gebaut
  • kurze blonde Haare
  • kurze Hose
  • Basecap verkehrtherum auf dem Kopf.

Der Vermisste ist sehr wahrscheinlich mit seinem Auto unterwegs.

Wer den jungen Mann oder sein Auto sieht, soll sich bitte umgehend bei der Polizei Saale-Holzland unter 036428/640 oder bei jeder anderen Polizeidienststelle melden.

Die Polizei bittet dringend um Hilfe bei der Suche. (Symbolbild)
Die Polizei bittet dringend um Hilfe bei der Suche. (Symbolbild)  © DPA

Update 12.04., 8.26 Uhr:

Die Polizei kann keine guten Nachrichten überbringen, der Junge wurde tot gefunden.

Mehr zum Thema Vermisste Personen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0