Junge (†12) baumelte mit Strick am Blitzableiter, jetzt ist er tot

Schmelz - Es ist dramatisch! TAG24 berichtete bereits über einen 12-jährigen Jungen aus dem saarländischen Schmelz, der beim Spielen in der Grundschule verunfallte und anschließend im Koma lag.

Der Junge taumelte mit einem Strick von einem Turnhallendach. (Symbolbild)
Der Junge taumelte mit einem Strick von einem Turnhallendach. (Symbolbild)  © DPA

Nun ist er nach Informationen der "Bild" verstorben.

Der Junge hatte sich mit einem Strick an einem Blitzableiter einer Turnhalle festgebunden, der aus unbekannten Gründen verrutschte.

Ein Mädchen fand den 12-Jährigen, wie er vom Turnhallendach baumelte und rief den Notarzt, der den schwer verletzten Jungen in eine Saarbrücker Klinik brachten. (TAG24 berichtete)

Die Tragödie soll nach "Bild"-Informationen am 6. Juni stattgefunden haben.

Zehn Tage kämpfte der Junge also um sein Leben, jetzt ist er am Samstag auf der Intensivstation verstorben.

Nach Angaben der Polizei gibt es keinerlei Anzeichen für Fremdverschulden oder eines Suizidversuchs.

Die Polizei geht von einem Unfall aus. (Symbolbild)
Die Polizei geht von einem Unfall aus. (Symbolbild)  © DPA

Titelfoto: DPA

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0