Junger Mann rast in Gegenverkehr und stirbt

Für den Unfallfahrer kam jede Hilfe zu spät (Symbolbild).
Für den Unfallfahrer kam jede Hilfe zu spät (Symbolbild).

Weimar - Bei einem Unfall im Landkreis Weimarer Land ist ein Autofahrer ums Leben gekommen.

Auf nasser Fahrbahn geriet der Wagen des 28-Jährigen zwischen Kleinromstedt und Isserstedt in einer Linkskurve in den Gegenverkehr.

Das teilte die Polizei in Jena am Freitag mit.

Der Fahrer des entgegenkommenden Autos hatte keine Chance noch rechtzeitig zu bremsen oder auszuweichen. Die Autos knallten frontal zusammen.

Dessen 77 Jahre alter Fahrer erlitt schwere Verletzungen. Der 28-Jährige starb noch an der Unfallstelle.

Foto: dpa


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0