Nach Prügel im Dessous-Geschäft: Verschleierte Deutsch-Polin geschnappt

Neu

Verkauf von Air Berlin: Gläubiger verhandeln exklusiv mit Lufthansa

Neu

Dieses Eis bringt wirklich jede Frau zum stöhnen!

3.825
Anzeige

Testphase gestartet: Mobile Kameras sollen Berliner fortan schützen

Neu

Davor brauchst Du jetzt keine Panik mehr zu haben!

87.727
Anzeige
227

Drei Jungunternehmer verraten ihre Tipps für ein erfolgreiches Online-Business

Drei Jungunternehmer haben uns im gemeinsamen Gespräch ihre besten Tipps für ein erfolgreiches Online-Business verraten.

Deutschland - Wir haben drei ehrgeizige Junggründer gefragt, was ihre ganz persönlichen Tipps sind um mit dem eigenen Online-Business langfristig erfolgreich zu sein. Die Antworten sind so verschieden, wie es die Branchen sind, aus denen sie kommen. Dennoch sind sich bei einigen Eigenschaften alle einig.

Endlich unabhängig: Das geht mit dem eigenen Start-Up.
Endlich unabhängig: Das geht mit dem eigenen Start-Up.

Ein florierendes Online-Business ist der Traum vieler Selbstständiger. Es verspricht neben finanzieller Unabhängigkeit vor allem örtliche und zeitliche Flexibilität. Und die ist in Zeiten, in denen die Work-Life-Balancen vielen immer wichtiger wird, oft bedeutsamer als ein hohes Einkommen. Digital Natives wollen nicht unbedingt weniger arbeiten, aber sie wollen selbstbestimmen wann und von wo aus sie berufstätig sind und womit sie ihr Geld verdienen. Sie wollen keinem beratungsresistenten Vorgesetzten gehorchen, sondern ihre eigenen Ideen und damit sich selbst verwirklich.

Wir haben drei erfolgreiche Online-Unternehmer gefragt, welche Tipps sie Selbstständigen geben, die ihr Glück ebenfalls online suchen. Einig sind sich alle darin, dass man auch im Netz fleißig für seine Brötchen arbeiten muss und weder von selbst noch über Nacht zum Millionär wird. Wer jedoch bereit ist, etwas dafür zu tun, Kreativität, Unternehmergeist und Durchhaltevermögen mitbringt, der kann sich ein einträgliches Online-Business aufbauen und sein Geld damit verdienen, was einen selbst interessiert und was einem wirklich Spaß macht.

Leidenschaft und Risikobereitschaft sind notwendig

Marco Schwertfegers Hobby war schon immer der Sport und die Möglichkeit, auf den Sieger zu setzen. Schon mit fünf Jahren trat er in den Fußballverein ein und wollte eigentlich einmal Profi werden. Das Zeug dazu hätte er gehabt, aber eine monatelange Knieverletzung hat ihn als Jugendlichen zurückgeworfen. Die Folgen haben den Traum zerplatzen lassen. In der Krankheitsphase hat er Sportwetten für sich entdeckt. Die haben ihn vor allem deshalb gereizt, weil er auch auf Spiele der englischen Premier League setzten konnte, seiner Lieblingsliga.

Nach dem Informatikstudium machte sich Schwertfeger selbstständig und programmierte seine eigene Wettplattform. Nachdem er jahrelang Erfahrungen gesammelt hat, wollte er endlich das bessere machen, was ihn bei der Konkurrenz immer gestört hat.

"Um wirklich jede freie Minuten in das Online-Business zu stecken, ist es unverzichtbar, dass man sich mit der Thematik, mit der man sich beschäftigt, hundertprozentig identifiziert.", sagt Schwertfeger. Er hat seine Leidenschaft zum Beruf gemacht. Obwohl er am Tag bis zu 14 Stunden arbeitet, empfindet er dies nicht als Belastung. Schließlich tut er das, was er gern macht und will darin immer besser werden.

Schwertfeger, der seit fünf Jahren sein Geld mit Online Wetten verdient, ist ein besonnener junger Mann. Er musste nicht nur viel Zeit, sondern auch Geld in den Aufbau seiner Existenz stecken. Das Risiko hat er wohl kalkuliert. Letztlich, so Schwertfeger, muss man aber auch den letzten Schritt gehen und ein bisschen Risikobereitschaft mitbringen. "Nur wer wagt, kann gewinnen. Wer immer nur die negativen Seiten der Selbstständigkeit sieht, ist kein Vollblutunternehmer und wird kaum erfolgreich sein können."

Regionalmarketing bietet großes Potential

Im Online Geschäft liegt nach wie vor Potenzial.
Im Online Geschäft liegt nach wie vor Potenzial.

Das Risiko für Lars Kissinger war überschaubar. Der 27-jährige hat sich schon während seiner Ausbildung zum Mediengestalter vor über zehn Jahren mit der Suchmaschinenoptimierung (SEO) beschäftigt. Erst waren es eigene Projekte, die er auf die fordern Plätze bei Google hob, dann die von Freunden und schließlich kamen die ersten Unternehmen auf ihn zu.

Weil viel zu viele Optimierer um die wenigen Plätze auf Seite eins der Suchergebnisse kämpfen, hat Kissinger früh damit begonnen Nischen zu bedienen. Statt wie alle anderen Fernseher und Reisen ganz nach oben bringen zu wollen, was heute kaum noch möglich ist, setzt er auf lokale Suchmaschinenoptimierung. Kissinger optimiert auf regionale Suchphrasen und bringt so beispielsweise das Hotel, den Rechtsanwalt oder die Werkstatt auf die vorderen Plätze. Das zahlt sich aus, denn die meisten Internetnutzer suchen nach Händlern und Dienstleistern in ihrer Umgebung.

Auch Lars Kissinger selbst setzt auf Regionalmarketing. Der Dresdener hat deshalb vor allem Kunden aus seiner Region, mit denen er sich meist persönlich trifft um ihnen die Vorteile und Möglichkeiten der Suchmaschinenoptimierung darzulegen. Würde er mit seiner kleinen Agentur bundesweit um SEO-Aufträge konkurrieren, hätte er deutlich weniger Kunden, vermutet der Online-Unternehmer. Er ist davon überzeugt: "Wer sich regional einen Namen gemacht hat, der kommt auch an die großen überregionalen Fische."

Online-Unternehmer müssen ihre Unabhängigkeit wahren

Auch Sabine Gerdes hat sich früh ins Abenteuer Selbstständigkeit gewagt. Sie wurde früh Mutter von Zwillingen. Ihre Ausbildung zur Textildesignerin musste sie deshalb unterbrechen. Mit den Kindern hat sie genug zu tun, trotzdem verspürte sie das Verlangen, etwas mit den eigenen Händen schaffen zu wollen. Sie begann Baby- Accessoires zu nähen, die bei Familie und Freunden beliebte Geschenke waren. Ihre Geschäftsidee entstand durch die immer häufigeren Anfragen, wo ihre Artikel zu kaufen seien.

Nachdem sie mit dem Nähen nicht mehr hinterherkam, hat Gerdes umgedacht und Webseiten aufgebaut, auf denen es Nähanleitungen, Schnittmuster und Video-Tutorials von ihr gibt. Statt nun selber zu nähen bringt sie es anderen virtuell bei und verdient ihr Geld mit Werbung und einem kleinen Online-Shop. So ist zumindest der Verdienst durch Affiliate-Marketing und Google AdSense passiv und sie hat wieder mehr Zeit für die eigenen Kinder.

Schnell begann Sabine Gerdes damit, nicht nur Anzeigenblöcke von Google einzubinden, sondern auch nach anderen einfachen Einnahmequellen zu suchen. Sie wollte sich nicht hundertprozentig vom Suchmaschinengiganten abhängig machen. Deshalb wirbt und verkauft sie auch auf Provisionsbasis und bietet selbst Nähzubehör an.

"Google bietet kinderleichte Möglichkeiten, Webseiten zu monetisieren. Allerdings nutzt der Konzern seine Marktmacht manchmal auch aus. Wer einmal von Google gesperrt wurde, generiert keine Einnahmen mehr und wird nie wieder in den Kreis der Google-Partner aufgenommen. Das hat schon so manche Existenz zerstört." erklärt sie. "Vor allem stört mich auch die Ignoranz. Oft bekommt man auch auf Nachfrage keine Begründung für die Kontosperrung." sagt Gerdes.

Vier Tipps für Gründer

1.

Man sollte sich nur mit dem selbstständig machen, was einen wirklich interessiert und wofür man langfristig Leidenschaft aufbringen kann.

3.

Bevor man nach den ganz großen Kunden greift, sollte man sich regional einen Namen machen. Dann kommt der Rest von ganz allein.

2.

Ein Minimum an Risikobereitschaft ist unerlässlich.

4.

Man sollte seine Existenz niemals von nur einem Kunden abhängig machen.

Bildquelle: GaudiLab - 280611161 / Shutterstock.com, nenetus - 235508848 / Shutterstock.com

Schreie, Pfiffe und ein Hitlergruß empfangen Angela Merkel

Neu

Charité-Streik: OP-Absagen werden zur Belastung, nur Notfälle werden versorgt

Neu

TAG24 sucht genau Dich!

60.551
Anzeige

Betrunkener pinkelt ins Gebüsch – dann passiert das!

Neu

Motor setzt plötzlich aus: Zwei Verletzte bei Horror-Absturz

Neu

Sie war die reichste Frau der Welt: Liliane Bettencourt tot!

Neu

Bevor diese junge Frau ertrank, musste sie ihrer Mutter noch eine Sache sagen!

Neu

Onanierender Mann rennt jungen Frauen im Zug hinterher

2.791

32-Jähriger sticht mehrfach auf Jungen ein und verletzt ihn schwer

2.679

Mandarine gegessen: Kind kippt um und stirbt

4.145

Leiche aus Fluss geborgen: Ist es die vermisste Seglerin?

1.214

Oma begeht Fahrerflucht und überrascht Polizei mit herrlicher Ausrede

2.014

Falschgeld bequem nach Hause geliefert: Polizei durchsucht Wohnungen

131

Schwarze Rauchwolke: Was steht hier in Flammen?

451

Er hörte ihre Anweisungen nicht: Polizei erschießt Gehörlosen

1.883

Obdachloser findet eine Handtasche: Ändert das sein gesamtes Leben?

2.556

Polizeieinsatz im Leipziger Osten: Unbekannte flüchten mit Messer

5.989

Diesen Artikel würde die Pharmaindustrie gern löschen lassen

3.179

86-Jähriger tötet erst seine bettlägerige Ehefrau und dann sich selbst

423

Polizei sperrt Hochhaus! Über 800 Mieter müssen sofort raus

5.491
Update

Anschlagsversuch: Mann von Angela Merkel bedroht

2.486

Sex-Attacke im Park! Fünf Männer überfallen Frau

7.269

Massenkarambolage auf der A3: Fliegende Ladung und jede Menge Lkws

239

Warum muss Fußballer Aubameyang vor Gericht?

1.346

Passant eilt schwer verletzter Frau zu Hilfe: Das bereut er bitter

4.780

Explosionsgefahr! Laster rast ungebremst auf Stauende

2.896

Für diese Partei legt sich Rock-Röhre Nina Hagen ins Zeug

5.417

Eurowings disst Ryanair, doch das geht nach hinten los

1.803

Polizistin wird aus dem Dienst gemobbt: Das lässt sie sich nicht bieten

3.033

Flüchtlings-Beauftragter wirbt für Familien-Nachzug von Flüchtlingen

1.806

Berlins Bürgermeister beerbt Präsident Steinmeier... wenn er mal nicht kann

57

Penis-Skandal! Netflix streicht "Biene Maja" aus dem Programm

2.542

"Geh doch wieder in den Puff": Großkreutz von Gegner verbal attackiert

1.553

Burka-Verbot: Ein Millionär will sämtliche Geldstrafen übernehmen

2.448

Rausch-Fahrer verletzt Mutter und Kind schwer: Not-OP!

1.140
Update

Junge (7) will allein mit dem Zug zum Zoo fahren

1.102

Mann von Transporter fast zu Tode gefahren

974

Zwei der vermissten Flüchtlinge wurden in Berlin gefunden

2.704

Viren-Alarm! Immer mehr Menschen in Berliner Kliniken eingeliefert

3.238

Typ macht sich über diese Frau lustig, die Reaktionen sind großartig

4.755

Welche witzigen Knollennasen werden denn hier ausgestellt?

516

37-Jähriger schießt Tochter von Ex-Freundin ins Gesicht: tot!

3.539

Mann starb, weil er Brandstifterin noch retten wollte

2.049

Heftige Vorwürfe: Ist Schröders Neue Schuld am Ehe-Aus mit Doris?

2.919

Warum ertrank die schöne Diane R. wirklich in der Ostsee?

7.127

Feuerwehr kämpft gegen Großbrand in Obsthalle

252

Schrecklicher Unfall! Frau von Tram totgefahren

4.160

26-Jähriger wählt mehrfach Notruf, weil Polizisten sein "Gras" einkassierten

1.590

Hier treibt ein tonnenschwerer Eisberg auf das Meer hinaus

2.479

Mann steckt Zahnstocher in Sitze: Jetzt droht ihm Gefängnis

2.347

Beziehung mit Sophia Thomalla? Jetzt spricht Gavin Rossdale

4.833

Trotz Ausbildung und Integration: Flüchtling soll abgeschoben werden

1.124

Legte Augenarzt halbblinder Frau ein AfD-Formular zur Unterschrift vor?

2.330

Terrorverdächtiger Flüchtling kann wohl abgeschoben werden

2.125