Vertrag aufgelöst! Justin Eilers kehrt nach Deutschland zurück

Athen - "Tschüss Athen" - das schreibt Justin Eilers am Sonntag auf seinen Social-Media-Kanälen. Der 30-Jährige hat seinen Vertrag bei Apollon Smyrni F.C. aufgelöst.

Justin Eilers spielte zwei Jahre für Dynamo Dresden.
Justin Eilers spielte zwei Jahre für Dynamo Dresden.  © Lutz Hentschel

Seine Zeit in Griechenland hat sich der Ex-Dynamo-Spieler bestimmt anders vorgestellt. Im Sommer 2018 wechselte er nach zwei erfolglosen Jahren beim SV Werder Bremen zum griechischen Hauptstadtclub Apollon Smyrnis.

Dort wollte er nach seinem Verletzungspech wieder angreifen. Doch daraus wurde nichts. Lediglich am ersten Spieltag stand der Angreifer im Kader, wurde nach 58 Minuten ausgewechselt.

Jetzt hat der gebürtige Braunschweiger, der insgesamt 81 Mal für Dynamo Dresden spielte, seinen Vertrag aufgelöst. Bereits Mitte Dezember sagte er in einem Interview mit der SGD: "Die Lebensqualität in Athen ist sehr hoch, aber die sportliche Situation habe ich mir ganz anders vorgestellt. Fünf Trainer in drei Monaten hatte ich zuvor auch noch nicht erlebt. Dennoch denke ich positiv und hoffe, dass ich im Winter eine neue sportliche Perspektive finde."

Jetzt erklärte er, dass er zunächst einmal nach Deutschland zurückkehren will, um im nächsten Jahr ein neues Kapitel anzufangen. Wo das sein wird, verriet der 30-Jährige nicht.

Eilers zählte 2016 zu den Aufstiegshelden von Dynamo, wurde außerdem zum Drittligaspieler des Jahres gewählt.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0