Was für ein Tor! Poldi-Hammer zum Nationalelf-Abschied

Top

Sie hat das Herz des Bachelors gewonnen

4.481

Terrier von Schnapsflasche erschlagen: So grausam musste Tapsi sterben

3.142

Dschungel-Moderator Daniel Hartwich verkuppelt jetzt Singles bei RTL

875

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

14.454
Anzeige
3.441

Justizminister Gemkow kritisiert Bürgerwehr

Dresden/Leipzig - Die Justiz ist nicht erst seit der Flüchtlingskrise stark belastet. Viele Menschen sind verunsichert und sehen Recht und Ordnung in Gefahr. Einige versuchen wie etwa in Leipzig, das Recht selbst in die Hand zu nehmen.
Justizminister Sebastian Gemkow (37, CDU) steht Bürgerwehren kritisch gegenüber.
Justizminister Sebastian Gemkow (37, CDU) steht Bürgerwehren kritisch gegenüber.

Dresden/leipzig - Sachsens Justizminister Sebastian Gemkow (37, CDU) widerspricht Ansichten, wonach es in Deutschland einen rechtsfreien Raum gebe.

Zugleich hält er Bürgerwehren für problematisch. In Leipzig will am 1. Februar das erste Mal eine Bürgerwehr auf die Straße gehen.

Auch bei der Polizei stößt dies auf Bedenken. "Als Polizei sehen wir das kritisch", sagte Andreas Loepki, Sprecher der Polizei in Leipzig.

Bürgerwehren würden sich auf rechtlich dünnem Eis bewegen. Die Polizei Sachsen antwortete auf die Ankündigung der Gründung von Bürgerwehren, sie beobachte diese sehr genau und mit großer Sorge. "Wir werden und können sie weder akzeptieren noch mit ihnen zusammenarbeiten."

Viele Menschen sind verunsichert und sehen Recht und Ordnung in Gefahr. Einige versuchen gar, das Recht selbst in die Hand zu nehmen - etwa in Leipzig.
Viele Menschen sind verunsichert und sehen Recht und Ordnung in Gefahr. Einige versuchen gar, das Recht selbst in die Hand zu nehmen - etwa in Leipzig.

Justizminister Gemkow: "Der Rechtsstaat ist handlungsfähig. Er ist in der Lage, den inneren Frieden zu verteidigen und die Rechtsordnung einzuhalten."

In Sachsen sei die Zahl der Fälle bei den Staatsanwaltschaften heute im Vergleich zu 2009 um 17 Prozent höher. Die Zahl der Gefangenen steige derzeit moderat an, obwohl Prognosen bei rückläufiger Bevölkerungszahl vom Gegenteil ausgingen.

Allerdings müsse der Staat auf steigende Fallzahlen reagieren, sagte Gemkow: "Die Politik muss dafür sorgen, dass der Staat handlungsfähig bleibt."

Er halte es für dringend erforderlich, den vor langem beschlossenen Stellenabbau in der sächsischen Justiz zu überdenken. "Gegenwärtig können wir die Aufgaben unter Anspannung aller Kräfte noch bewältigen".

Einfaches nach dem Rechten sehen kann laut Gemkow schnell in strafbares Verhalten umschlagen.
Einfaches nach dem Rechten sehen kann laut Gemkow schnell in strafbares Verhalten umschlagen.

Wenn die bisherige Entwicklung so weitergehe, müsse es aber in der Justiz genau wie bei der Polizei personelle Verstärkungen geben.

Gemkow räumte ein, dass es auch mit Blick auf die Flüchtlingskrise in Teilen der Bevölkerung ein Unsicherheitsgefühl gibt: "Das macht mir Sorgen." Die gesellschaftliche Auseinandersetzung werde zunehmend verbal aggressiver und münde sogar in tätliche Auseinandersetzungen.

"Daraus entsteht das Gefühl, sich mit anderen zusammenzutun und die gesellschaftliche Ordnung aufrechterhalten zu müssen", sagte der Minister mit Blick auf Bestrebungen, mit einer Bürgerwehr selbst für Ordnung und Sicherheit sorgen zu wollen.

Der Justizminister sieht das jedoch kritisch. "Es kann schnell passieren, dass Straftatbestände erfüllt werden. Das reicht von Nötigungen über Bedrohungen bis hin zu Amtsanmaßung und dem Verdacht, eine kriminelle Vereinigung zu bilden."

Gemkow erinnerte an die Rechtslage. Beim sogenannten Jedermanns-Recht könne zwar jeder Bürger nach Paragraf 127 der Strafprozessordnung einen Täter bis zum Eintreffen der Polizei festhalten, wenn er ihn auf frischer Tat ertappe. Eine Bürgerwehr könne aber nicht bei bloßem Verdacht auf Straftaten Menschen einfach so kontrollieren.

"Darüber hinaus ist es allein Aufgabe von Polizei und Gerichten, das Gewaltmonopol des Staates auszufüllen und zu handeln", sagte der Minister.

Jeder, der sich einer Bürgerwehr anschließe, laufe Gefahr, die Grenzen des straffrechtlich noch Zulässigen zu überschreiten und Straftaten zu begehen: "Das muss jedem klar sein, der sich in eine solche Situation begibt und meint, vielleicht sogar etwas Gutes zu tun."

In Fällen von Gruppendynamik bestehe immer die Gefahr, dass die Verhältnismäßigkeit außer Acht gerät und letztlich Straftaten die Folge sind. "Wenn Bürger abends in ihrer Wohnsiedlung nach dem Rechten sehen, ist das noch keine strafbare Handlung", stellte Gemkow klar.

Das könne aber leicht in strafbares Verhalten umschlagen, wenn mehrere Personen uniformiert auftreten und von sich aus Kontrollfunktionen erfüllen wollen. "Solche Eingriffsbefugnisse obliegen nur dem Staat".

Fotos: Thomas Türpe (1), dpa/ Bernd Weißbrod (1) , David Young (1)

Auf Drogen und ohne Führerschein mit 200 km/h durch Baustelle gerast

3.328

Droht ein riesiger iPhone-Absturz? Hacker wollen 220 Millionen Konten löschen

6.475

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

11.470
Anzeige

Aufgepasst! dm ruft Bio-Babybrei zurück

3.394

Schule evakuiert: 64 Schüler und Lehrer im Krankenhaus

3.722

So kriegst Du im Krankenhaus ein exklusives Einzelzimmer

2.652
Anzeige

Penis als Hot-Dog präsentiert? Sportlehrer fliegt raus

3.237

Regierung will homosexuelle Justizopfer jetzt entschädigen

443

Schon elf Menschen erkrankt! Diesen Fisch solltet Ihr nicht essen

8.685

Zug entgleist kurz nach dem Verlassen des Bahnhofs: Drei Verletzte

5.533
Update

Nacht der Rosen: Wer bekommt den letzten Bachelor-Kuss?

1.274

Terror-Alarm in London! Mindestens vier Tote und 20 Verletzte

20.813
Update

Vor Deutschland-Debüt: Löw schwärmt von Timo Werner

793

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

17.203
Anzeige

Nicht nur Charlie Sheen ist in Hollywood an HIV erkrankt

6.982

Dieser GZSZ-Hottie hat seinen Vertrag verlängert

2.869

Fan stinksauer: "Ich habe jeglichen Respekt vor Andrea Berg verloren"

15.440

Dieser Dreijährige ist in einem Spielzeug-Automaten gefangen

2.500

Tim Bendzko und das Bikinimodel: Er nennt es #Liebe

3.014

Schock für Fußballfans: Keine Champions-League mehr im Free-TV?

7.367

Wunder der Medizin! Ärzte operieren Baby mit vier Beinen und zwei Wirbelsäulen

6.264

Porsche-Mitarbeiter bekommen Rekord-Bonus von 9.111 Euro

3.658

Hat sich Rapper Cro dieses GNTM-Gesicht geschnappt?

1.997

Abitur?! An diesen Orten gibt es die meisten Studenten ohne

257

Ist das die Pyrotechnik von morgen?

7.633

Horror-Fund! Fünf Tiger tot in Gefrierschrank entdeckt

3.515

Darum klickten bei den S-Bahn-Schubsern doch noch die Handschellen

9.585

Tochter schlägt sich: Vater prügelt 12-Jährigen ins Krankenhaus

6.014

Amazon liefert bald auch Lebensmittel bis vor die Haustür

1.035

Fortsetzung: Amazon Prime plant zweite Schweighöfer-Staffel

610

Gruppe vergewaltigt 15-Jährige und streamt die Tat live auf Facebook

8.667

Zwei Grundschüler sterben bei Massenpanik

3.093

Was ist ihr zugestoßen? Handy der vermissten Malina gefunden

7.689

Truck-Anhänger mit 9000 Flaschen Alkohol abgefackelt

2.241

OWL ist ab Mittwoch Bundespräsident: Steinmeier wird vereidigt

209
Update

Doppeltes Babyglück: Hartmann und Testroet von Dynamo sind Vater!

11.142

Vater zündet dreijährige Tochter an, weil sie "zu hübsch ist"

23.345

Bagelicious! Hier jongliert Plus-Size-Model Ashley Graham ihre Brüste

6.219

Hier steckt ein Dieb in einem Fenster fest

3.536

Die Akte Schulz: Das wird dem Kanzler-Kandidaten der SPD vorgeworfen

5.874

Polizei überführt Dieb wegen eines verräterischen Details in seinem Blut

2.790

Das Killer-Krokodil ist endlich geschnappt!

3.194

31-Jähriger sticht seine Mutter mit Messer nieder

4.341

Herr der Fliegen! Dieser Sachse untersucht Tierchen auf Leichen

1.579

Singt Robbie Williams beim ESC für Russland?

1.542

Mit neuem Album: Kraftklub kommen nach Sachsen!

1.456

Spurlos verschwunden! 20-Jährige wird nach Party vermisst

9.162

Rentnerin würgt Hund und vermöbelt zwei Männer

5.593

Drama in Hamburg: Vater tötete Sohn (9) und sich selbst

5.636

Mann flieht vor Polizei! Vier Beamte verletzt

11.361
Update

Mariah Careys "All I Want for Christmas"-Song wird verfilmt

826

Haben Hells-Angels-Rocker Wohnwagen von Prostituierten angezündet?

5.760

Der Fall Ewa K.: Gesuchter Mann stellt sich der belgischen Polizei

3.539

Mysteriös! Wird die Titanic in 14 Jahren komplett verschwinden?

20.275