Explosionsgefahr! Mann tankt falsch und schüttet Benzin in Kanalisation

Top

Sensation! Dresdner ist erster Deutscher Wrestling-Champion

Top

Schock! So drastisch soll der Rundfunkbeitrag steigen

Neu

Alle Fotos gelöscht! Ist Rocco Stark wieder Single?

Neu

Wenn Du willst, dass Deine Zähne so nicht aussehen...

49.659
Anzeige
3.447

Justizminister Gemkow kritisiert Bürgerwehr

Dresden/Leipzig - Die Justiz ist nicht erst seit der Flüchtlingskrise stark belastet. Viele Menschen sind verunsichert und sehen Recht und Ordnung in Gefahr. Einige versuchen wie etwa in Leipzig, das Recht selbst in die Hand zu nehmen.
Justizminister Sebastian Gemkow (37, CDU) steht Bürgerwehren kritisch gegenüber.
Justizminister Sebastian Gemkow (37, CDU) steht Bürgerwehren kritisch gegenüber.

Dresden/leipzig - Sachsens Justizminister Sebastian Gemkow (37, CDU) widerspricht Ansichten, wonach es in Deutschland einen rechtsfreien Raum gebe.

Zugleich hält er Bürgerwehren für problematisch. In Leipzig will am 1. Februar das erste Mal eine Bürgerwehr auf die Straße gehen.

Auch bei der Polizei stößt dies auf Bedenken. "Als Polizei sehen wir das kritisch", sagte Andreas Loepki, Sprecher der Polizei in Leipzig.

Bürgerwehren würden sich auf rechtlich dünnem Eis bewegen. Die Polizei Sachsen antwortete auf die Ankündigung der Gründung von Bürgerwehren, sie beobachte diese sehr genau und mit großer Sorge. "Wir werden und können sie weder akzeptieren noch mit ihnen zusammenarbeiten."

Viele Menschen sind verunsichert und sehen Recht und Ordnung in Gefahr. Einige versuchen gar, das Recht selbst in die Hand zu nehmen - etwa in Leipzig.
Viele Menschen sind verunsichert und sehen Recht und Ordnung in Gefahr. Einige versuchen gar, das Recht selbst in die Hand zu nehmen - etwa in Leipzig.

Justizminister Gemkow: "Der Rechtsstaat ist handlungsfähig. Er ist in der Lage, den inneren Frieden zu verteidigen und die Rechtsordnung einzuhalten."

In Sachsen sei die Zahl der Fälle bei den Staatsanwaltschaften heute im Vergleich zu 2009 um 17 Prozent höher. Die Zahl der Gefangenen steige derzeit moderat an, obwohl Prognosen bei rückläufiger Bevölkerungszahl vom Gegenteil ausgingen.

Allerdings müsse der Staat auf steigende Fallzahlen reagieren, sagte Gemkow: "Die Politik muss dafür sorgen, dass der Staat handlungsfähig bleibt."

Er halte es für dringend erforderlich, den vor langem beschlossenen Stellenabbau in der sächsischen Justiz zu überdenken. "Gegenwärtig können wir die Aufgaben unter Anspannung aller Kräfte noch bewältigen".

Einfaches nach dem Rechten sehen kann laut Gemkow schnell in strafbares Verhalten umschlagen.
Einfaches nach dem Rechten sehen kann laut Gemkow schnell in strafbares Verhalten umschlagen.

Wenn die bisherige Entwicklung so weitergehe, müsse es aber in der Justiz genau wie bei der Polizei personelle Verstärkungen geben.

Gemkow räumte ein, dass es auch mit Blick auf die Flüchtlingskrise in Teilen der Bevölkerung ein Unsicherheitsgefühl gibt: "Das macht mir Sorgen." Die gesellschaftliche Auseinandersetzung werde zunehmend verbal aggressiver und münde sogar in tätliche Auseinandersetzungen.

"Daraus entsteht das Gefühl, sich mit anderen zusammenzutun und die gesellschaftliche Ordnung aufrechterhalten zu müssen", sagte der Minister mit Blick auf Bestrebungen, mit einer Bürgerwehr selbst für Ordnung und Sicherheit sorgen zu wollen.

Der Justizminister sieht das jedoch kritisch. "Es kann schnell passieren, dass Straftatbestände erfüllt werden. Das reicht von Nötigungen über Bedrohungen bis hin zu Amtsanmaßung und dem Verdacht, eine kriminelle Vereinigung zu bilden."

Gemkow erinnerte an die Rechtslage. Beim sogenannten Jedermanns-Recht könne zwar jeder Bürger nach Paragraf 127 der Strafprozessordnung einen Täter bis zum Eintreffen der Polizei festhalten, wenn er ihn auf frischer Tat ertappe. Eine Bürgerwehr könne aber nicht bei bloßem Verdacht auf Straftaten Menschen einfach so kontrollieren.

"Darüber hinaus ist es allein Aufgabe von Polizei und Gerichten, das Gewaltmonopol des Staates auszufüllen und zu handeln", sagte der Minister.

Jeder, der sich einer Bürgerwehr anschließe, laufe Gefahr, die Grenzen des straffrechtlich noch Zulässigen zu überschreiten und Straftaten zu begehen: "Das muss jedem klar sein, der sich in eine solche Situation begibt und meint, vielleicht sogar etwas Gutes zu tun."

In Fällen von Gruppendynamik bestehe immer die Gefahr, dass die Verhältnismäßigkeit außer Acht gerät und letztlich Straftaten die Folge sind. "Wenn Bürger abends in ihrer Wohnsiedlung nach dem Rechten sehen, ist das noch keine strafbare Handlung", stellte Gemkow klar.

Das könne aber leicht in strafbares Verhalten umschlagen, wenn mehrere Personen uniformiert auftreten und von sich aus Kontrollfunktionen erfüllen wollen. "Solche Eingriffsbefugnisse obliegen nur dem Staat".

Fotos: Thomas Türpe (1), dpa/ Bernd Weißbrod (1) , David Young (1)

Nach Anschlag in Barcelona: Dieser Junge wird immer noch vermisst!

Neu

Unfassbar! Peta schläfert kleinen Familienhund einfach ein

Neu

Tag24 sucht genau Dich!

47.597
Anzeige

10 Tage nach Geburt! Wer überrascht mit diesem flachen Bauch?

Neu

Die meisten, die sie hassen, sind Türken: Sibel Kekilli schmeißt auf Instagram hin

Neu

Welche schwangere Promi-Nixe räkelt sich denn hier am Strand?

Neu

Anzeige gegen Kraftklub-Frontmann: So hat die Staatsanwaltschaft entschieden

Neu

SPD-Politikerin blamiert sich während der Trauerrede von Schulz

Neu

Das kosten Gaucks Spezialwünsche den Steuerzahler

Neu

Waldbrand legt Zugstrecke lahm: 4000 Passagiere gestrandet

1.075

Bis zu 60% Rabatt auf trendigen Schmuck!

4.003
Anzeige

Achtung! Experten warnen vor Pilzvergiftungswelle

2.302

In diesem Café gibt's jetzt Würze aufs Eis

597

Nacht des Grauens: Zwei Tote bei Schüssen auf Polizisten in drei Städten

1.461

Dürfen bald alle Menschen mit Behinderung wählen gehen?

852

Wegen Brandanschlag auf die Deutsche Bahn: Neonazis verpassen Demo

4.663

Nach Streit: Mann sticht 53-Jährigen nieder

1.726

Mehrere Verstöße: Polizeieinsatz bei Bandidos-Treffen

2.361

Ferienfreizeit endet für 20 Kinder im Krankenhaus

3.850

Frankfurter Porno-Star packt aus! So läuft das Geschäft wirklich

5.951

Shitstorm! Geht Verona Pooth zu weit?

5.263

Auch dieses Festival versinkt im Starkregen

3.742

Heftiger Unfall! 77-Jähriger rammt drei Autos und einen Lkw

467

23 Tote bei Bahnunglück in Indien

986

Männer rasten aus und verprügeln eigenen Onkel mit Dachlatte

454

Wegen Schnapsleichen: Deshalb gibt's die Wasserhäuschen

407

Schalke schlägt RB zum Saisonauftakt! Pfiffe gegen Timo Werner

2.261

Tödlicher Kreuzungscrash! Drei Menschen sterben bei tragischem Unfall

10.789

Parkhaus entschuldigt sich, nachdem Autos in der Luft hängen

4.227

Steht wirklich nur Merkel zur Wahl?

4.152

Ups, wie ist das denn passiert?

6.677

Offenbachs Erstklässler zu dick, und Deutsch können sie auch nicht

513

Noch immer Lebensgefahr! Zog hier wirklich ein Tornado drüber?

4.444

Was bringt diese YouTuberin hier so zum Weinen?

821

Merkel holte sich ihr "Wissen" bei der Bild

4.618

Teenager bittet Geschäftsmann um Rat: Dieser reagiert total unverschämt

4.758

Dicker Bauch schuld an kleinem Penis! So wird er wieder richtig groß

19.075

Darum sind Maite Kelly und Roland Kaiser besser als Helene Fischer

20.703

Der Pfandsammler baut am nächsten Projekt

2.340

Warnung an Touristen! Unwetter sorgt in Tschechien für Chaos

5.955

Erstaunlich! So beeinflussen Tattoos die Schweißproduktion

7.566

Innensenator beschimpft Neonazis als "Arschlöcher"

1.132

Tuckig und untreu: Sind wirklich alle Schwulen so?

2.966

Hier wird der Erfurter Vergewaltiger von der Polizei zum Haftrichter gebracht

2.998

Schock: Erdogan lässt Deutschen in Spanien-Urlaub festnehmen! Wie ist das möglich?!

9.941

Nach Leichenfund! Polizei sucht diesen gewaltbereiten Mann

4.698

Nach Prügel-Attacke auf Fan: Kollegah soll zahlen!

2.610

Schnauze voll! Frau stoppt Zug wegen betrunkenen Fans

4.084

"Fett und hässlich": So böse wird Ingo beleidigt, doch er schlägt zurück

11.024

Deswegen wird die A4 am Abend für zwei Stunden vollgesperrt

16.045

Verrät uns dieses Bild, wie es bei Bachelorette Jessi und David weitergeht?

6.391

94-jähriger baut Pool für Nachbarskinder: Sein Grund ist bedrückend

8.791

Brandanschlag auf Bahnanlagen! Hier geht gerade nichts mehr

6.684

Mann rastet komplett aus und geht mit Kettensäge auf Autos los

2.026