Schon wieder Tierquäler! Halbierter Hund gefunden

1.407

Er floh vor seinem Brutalo-Papa! Misshandelter Junge (12) ohne Ticket im ICE

1.829

Hund aus elfter Etage geworfen? 51-Jähriger vor Gericht

2.091

Restaurant-Besitzer gewährt Rabatt für gut erzogene Kinder

1.210
5.190

Ist Al-Bakr tot, weil Sachsen zu geizig für einen Dolmetscher war?

Hätte der Selbstmord des Terrorverdächtigen verhindert werden können? Es gab schließlich keinen Dolmetscher! Nun wurde herausgefunden, warum. 
Hinter dieser Tür erhängte sich der Terrorverdächtige Dschber al-Bakr am 13. Oktober.
Hinter dieser Tür erhängte sich der Terrorverdächtige Dschber al-Bakr am 13. Oktober.

Leipzig - Hätte der Selbstmord des Terroristen Dschaber al-Bakr in der JVA Leipzig verhindert werden können? Womöglich hätten die Ermittler wichtige Hinweise bekommen können - doch eine Verständigung war unmöglich, weil ein Dolmetscher fehlte.

Dieses Problem wurde auch in der Pressekonferenz am 13. Oktober angesprochen (TAG24 war live dabei). Da hieß es, dass ja nicht bei jedem Neuankömmling ein Dolmetscher herangezogen werden könne. Schon diese Aussage von JVA-Chef Rolf Jacob war kontrovers.

Doch die ZEIT hat nun nachgeforscht - und noch viel größere Schwierigkeiten ans Licht befördert.

Laut aktuellen Recherchen zahlt der Freistaat nur 50 Euro pro Stunde für einen Dolmetscher im Gefängnis. Normalerweise sieht das Justizvergütungs- und -entschädigungsgesetz mindestens 70 Euro als Honorar vor. 

Der 22-Jährige Syrer soll Anschläge auf Berliner Flughäfen geplant haben.
Der 22-Jährige Syrer soll Anschläge auf Berliner Flughäfen geplant haben.

Auch im Falle Dschaber al-Bakr, dem wohl brisantesten Neuankömmling im Leipziger Gefängnis, war die Justiz nicht bereit, mehr auszugeben.

Die JVA versuchte mehrere freiberufliche Dolmetscher aus Leipzig für den Fall zu gewinnen, doch diese wollten nicht zu den Dumping-Preisen arbeiten. Daher standen dem Gefängnis in den letzten 32 Stunden vor al-Bakrs Selbstmord keine Übersetzer zur Verfügung, durch die der Häftling mit dem Vollzug kommunizieren hätte können.

Ralf Jacob sieht gegenüber der ZEIT ein, dass Fehler gemacht wurden: "Es ist wohl was dran an dem Vorwurf, dass die Honorare zu gering sind". Das Sächsische Justizministerium äußerte sich bis jetzt noch nicht.

Seit dem Selbstmord des syrischen Terrorverdächtigen steht Sachsens Justiz und Polizei unter medialem Beschuss. Dschaber al-Bakr konnte sich anscheinend seit seiner Ankunft in der Leipziger JVA nicht mit den Ermittlern verständigen. Ohne Dolmetscher war noch nicht einmal ein ausführliches Aufnahmegespräch möglich gewesen.

Er wurde am vergangenen Mittwochabend erhängt in seiner Zelle aufgefunden. 

Fotos: DPA

Gewaltiger Fund: Polizei findet knapp 60.000 Euro, kiloweise Gras und Koks

2.450

Tragischer Unfall! Pannenhelfer von Lkw erfasst und getötet

4.070

Was würdest Du tun, wenn Dein Vater plötzlich ein Pflegefall ist?

8.083
Anzeige

Dieser Wurm soll Ursache einer seltenen Krankheit sein

4.409

Nach Trumps Schweden-Rätsel: DAS passierte in dem Land "wirklich"

4.398

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

6.567
Anzeige

35 Hammer-Schläge: Mann muss für Mord an Ehefrau in Haft

1.000

Donald Trump soll Persona non grata werden

1.981

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

7.859
Anzeige

Stoppt eine Fußverletzung Pietro Lombardis "Let's Dance"-Teilnahme?

794

Journalismus umsonst: CDU-Altmaier will alle Medien gratis lesen

1.673
Update

Trotz Freispruch: Ex-Zweitliga-Kicker Naki wieder vor Gericht

266

Bürger beschweren sich: Netflix muss diese Plakate in Berlin abnehmen

3.476

Deutsche Kampfjets fangen indische Boeing ab

14.278

"Schande für Deutschland": Martin Schulz attackiert die AfD

7.362

"Boyfriends of Instagram"! Die peinliche Show der Instagram-Girls-Freunde

2.523

Mann fragt bei Polizei, ob gegen ihn Haftbefehl vorliegt - und wird verhaftet

3.978

Kult-Serie "Pastewka" geht in die nächste Runde

773

Skurrile Auktion: Käufer zahlt für Hitlers Telefon 229.000 Euro

1.797

Riesiger Krater verschlingt Gebäude: 40-Meter-Loch weiter offen

5.126

Frau erbt 147 Jahre altes Brautkleid, dann geschieht das Unfassbare

6.111

Heiß! So kannst Du mit Christian Grey chatten

3.131

Mann bei Streit in Flüchtlingsheim getötet

7.111

Nach Suizid-Versuch des Bruders: 88-Jährige tot in Wohnung gefunden

1.852

Frau verliert ihr Gedächtnis und verliebt sich nochmal in ihren Freund

6.251

DFB ermittelt wegen geschmacklosem Plakat bei Gladbach gegen RB

4.620

Nach fünf Kindern! Welche Promi-Lady zeigt hier ihren Traumkörper?

8.391

Sie war wütend, weil ihr Freund schnarchte: Dann stirbt er

11.058

Berliner Porno-Polizist darf Beamter werden

3.186

Nach Bachelor-Pannenshow: Kandidatin rechnet ab

12.306

Wie dieser Mann auf den Brief seiner Ex reagiert, begeistert das Netz!

5.210

Rauch auf dem Rollfeld! Schon wieder Zwischenfall am Hamburger Flughafen

4.088

So rührend verabschiedet sich Ross Antony von seinem Vater

3.400

Bewaffneter Faschingsfan löst Polizeieinsatz am Bahnhof aus

2.507

Ist bei der Sendung "Vermisst" alles nur gespielt?

9.825

Aus dem Tiefschlaf ins Gefängnis: Polizei verhaftet 29-jährigen im Zug nach Halle

3.286

Dieses Bild von Burger King entlarvt einen Fremdgeher

8.791

Ist das der langweiligste Weltrekord aller Zeiten?

4.317

Das bedeutet die Zahl 57 auf der Ketchup-Flasche

6.248

Flüchtlinge aus Afrika: Elf Verletzte bei Massenansturm auf Europa

3.040

Stadt nimmt Banner der "Identitären Bewegung" am "Monument" in Dresden ab

53.599
Update

Petry und Pretzell in Bielefeld: AfD hat Angst vor Angriffen

1.749

Mazda kracht in Rathaus und wird zerfetzt

11.382