"Rückschritt": Wäre Ausbau von Flüchtlingsunterkunft ein riesiger Fehler? Neu Brand in umstrittenem Ankerzentrum: Jetzt ermittelt die Polizei vor Ort Neu Tiefer in der Krise als gedacht? Wie steht es um den Modekonzern Gerry Weber wirklich? Neu Feuer-Drama! Zwei Tote bei Autounfall Neu Lust, im internationalen Einkauf zu arbeiten? Berliner Firma sucht Mitarbeiter Anzeige
1.023

Bericht zeigt: So leicht konnten die Häftlinge ihre Flucht vorbereiten

Ein Bericht der Senatsverwaltung zeigt, wie die spektakuläre Flucht aus der JVA Plötzensee gelang. Die Häftlinge konnten ihre Flucht ungestört vorbereiten.
Überwachungskameras zeigen die spektakuläre Flucht.
Überwachungskameras zeigen die spektakuläre Flucht.

Berlin - Neun Häftlinge sind innerhalb weniger Tage aus der JVA Plötzsensee geflohen. Die wohl spektakulärste Flucht gelang vier Häftlingen am 28. Dezember letzten Jahres. Mittels Trennschleifer und Hammer gelang ihnen der Weg in die Freiheit.

Anschließend verschwanden insgesamt fünf Insassen des offenen Vollzugs. Inzwischen sind sieben der neun Flüchtingen wieder da (TAG24 berichtete), doch es gibt noch immer einige Fragen.

Unbemerkt konnte sich das Quartett einen Vorschlaghammer, zwei Flexgeräte und eine Hydraulikpresse aus der Kfz-Werkstatt besorgen. Laut B.Z. konnten sie im Nebenraum zwei Stunden lang ihre Flucht vorbereiten. Einem Bericht der Senatsverwaltung für Justiz ist zu entnehmen, dass die Häftlinge das Gitter des Lüftungsschacht abschraubten, einen Betonpfosten abschlugen und die Stahlalamierung durchtrennten.

Nach draußen gelangten sie durch die Öffnung in der Außenwand, ehe sie unter einem Maschendrahtzaun hindurchkrochen.

Justizsenator im Abgeordnetenhaus.
Justizsenator im Abgeordnetenhaus.

Laut dem Bericht, der am Mittwoch im Rechtsausschuss des Abgeordnetenhauses vorgestellt wurde, merkte bei Dienstantritt in der Werkstatt ebenfalls keiner, dass zwei von ihnen unter ihren Blaumännern zivile Kleidung trugen. Auch die Fluchtbilder blieben unbemerkt. Zudem wurde kein elektronischer Alarm ausgelöst.

Justizsenator Behrendt, der ins Kreuzfeuer der Kritik geriet (TAG24 berichtete), versprach eine schnelle Aufklärung. Auch er habe noch offene Fragen. Bislang sei völlig unklar, wie sie in den Nebenraum gelangen konnten. Die große Frage ist dabei warum die Tür offen war. Eine Beschädigung am Schloss sei nicht erkennbar gewesen, wie Behrendt erklärte. "Da muss es jemand aufgeschlossen haben".

Die umfassende Aufklärung wird allerdings noch etwas dauern. Konsequenzen spüren bislang nur die drei Bediensteten, die am Fluchttag die Aufsicht in der Werkstatt führten. Gegen sie wurde ein Disziplinarverfahren eingeleitet. Zudem ermittelt die Staatsanwaltschaft gegen Unbekannt wegen möglicher Gefangenen-Befreiung.

Fotos: Senatsverwaltung für Justiz Berlin/dpa, DPA

Bald nur noch Steinmeier? Weitere Politiker haben keine Lust auf Essen mit Erdogan Neu Warum?! Katze als Zielscheibe benutzt und mit 24 Schüssen hingerichtet Neu Gut versichert? Jährlich werden über 300.000 Fahrräder gestohlen! 2.349 Anzeige Tödliche Abkürzung: 16-Jähriger von Güterzug erfasst Neu Führerlose Planierraupe auf zerstörerischer Irrfahrt in Mönchengladbach Neu So provokant sucht dieses Pirnaer Unternehmen nach Fachleuten 3.673 Anzeige "Bauer sucht Frau": Kommt für Single Inka Bause einer der Kandidaten infrage? Neu Sophia Vegas postet neues Foto und bringt Fans zum Zweifeln Neu Mit dieser Aktion bekommt Ihr garantiert neuen Schwung ins Bett 13.023 Anzeige Ex-Stasi-Mitarbeiter bis heute in Bundesbehörde beschäftigt Neu Kampf gegen Fluglärm: Mit diesen Tricks sollen Flugzeuge leiser werden Neu AfD-Demo blockiert: 4000 Menschen protestieren gegen Rechts! Neu
Schweres Bayern-Startprogramm? Kovac und Co. demoralisieren die Bundesliga Neu Erschreckend: So viele Kinder sind in diesen katholischen Kirchen missbraucht worden Neu
Frau stöbert im Nachttisch ihres Mannes und kann nicht glauben, was sie entdeckt Neu GroKo-Lust oder Maaßen-Frust? Seehofer stur, Nahles im Kampfmodus Neu Kreuzfahrtschiff mit 225 Menschen an Bord in Not: Schlepper eilt zur Hilfe Neu Pathologe sicher: Unter dieser Bedingung wäre Lady Di noch am Leben Neu Sensation: Forscher wollen aus medizinischem Abfall Knochen züchten Neu Unbekannter spendet Kokain im Wert von 18 Millionen Dollar Neu "Irgendwie giftig": Michael "Bully" Herbig hat ein DDR-Trauma 3.350 Blanker Horror! Männer verbrennen lebendig in Auto-Wrack 5.999 Krass! Hat BiP-Philipp Pam schon während der Show betrogen? 1.772 Schockierte Familie erwischt Freund beim Sex mit ihrem Hund 2.259 Wurde eine junge Frau mit Absicht überfahren? 302 Anne will nicht? Deshalb geht sie nicht auf Sendung 1.918 Mutter bereitet Beerdigung ihres Sohnes vor, als sie die schockierende Wahrheit erfährt 12.091 Was wird der Wiesnhit? Florian Silbereisen weiß Bescheid 743 Perfektes Wetter und ein Riesen-Penis: So lief der Auftakt zum Oktoberfest 768 Sächsische Professorin steht unter Mobbing-Verdacht 1.700 Exklusiv! Melanie Müller packt über Geburtstagsparty mit Tochter (1) im Bierkönig aus 951 Jürgen Milski fassungslos: Was machen seine Fans denn da?! 1.933 Eingeschränkter "Waldspaziergang" im Hambacher Forst: 5000 Menschen erwartet 513 Update Besucheransturm! Im Zoo Rostock sind die Eisbären los 83 Macht Klaudia mit K wirklich Schluss? 577 Sophia Thomalla postet Liebesgeständnis und ihr Freund reagiert prompt 1.819 Polizist beleidigt Beifahrer als Schlampe! 7.257 Meghan Markle gedemütigt! Was die Queen vor der Hochzeit von ihr verlangte 1.186 Nach Handy-Zoff vor Salzburg-Spiel: RB-Leipzig-Coach schmeißt Profis raus 11.602 Schwergewichtige Frau muss ins Krankenhaus: Feuerwehrkran im Einsatz 3.938 Bayern marschiert weiter: James und Lewandowski treffen 645 Hunderte bei Protesten gegen Erdogan-Besuch in NRW 343 Staatsschutz ermittelt! Mann antisemitisch beleidigt 293 User geschockt: Vier Männer vergewaltigen Frau (19) hinter Nachtclub und laden Videos davon ins Netz 16.437 "Alles was zählt"-Star erlebt stachelige Überraschung 5.858 Tore, Video-Schiri, Platzverweis: Spektakel zwischen TSG und BVB! 1.746 Heftige Anfeindungen der BVB-Anhänger gegen TSG-Mäzen Hopp! 2.377 Schrecklich! Seniorin (76) sitzt in Badewanne, dann wirft Sohn einen Fön hinein 8.436 Oha! Mit diesem neuen Tattoo schockiert Bonnie Strange ihre Fans 2.205 Auto an Bahnübergang von Zug erfasst: 47-Jährige stirbt! 4.644