Mindestens 63 Tote nach Anschlag in Hochzeitshalle 3.615
FC Bayern schießt Köln ab: Coutinho-Einstandstreffer bei Wiesn-Torfestival! Top
Notbremsung! Fahrgast stürzt durch Glasscheibe von Straßenbahn Top
Technik bis zu 52% günstiger: Heute steigt ein großer Ausverkauf in Dortmund! 8.780 Anzeige
Oktoberfest 2019: Erstes Bier um 12 Uhr, erste Bierleiche um 12.10 Uhr Top
3.615

Mindestens 63 Tote nach Anschlag in Hochzeitshalle

Noch hat sich niemand zu dem Anschlag bekannt

Am Samstagabend kamen bei einem Terroranschlag auf einer Hochzeitsfeier in Kabul/Afghanistan mindestens 63 Menschen ums Leben. 182 Menschen wurden verletzt.

Kabul/Afghanistan - Bei einem Selbstmordattentat in einer Hochzeitshalle in der afghanischen Hauptstadt Kabul sind am späten Samstagabend mindestens 63 Menschen getötet worden.

Blick in den nach einer Explosion völlig zerstörten Veranstaltungssaal der Hochzeitshalle "Dubai City".
Blick in den nach einer Explosion völlig zerstörten Veranstaltungssaal der Hochzeitshalle "Dubai City".

Mindestens 182 weitere Menschen seien verletzt worden, teilte der Sprecher des Innenministeriums, Nasrat Rahimi, am Sonntagmorgen über Whatsapp mit.

Zunächst bekannte sich niemand zu dem Angriff. In der Vergangenheit hatte aber vor allem die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) sogenannte weiche Ziele, also wenig geschützte, angegriffen. Der Sprecher der radikalislamischen Taliban, Sabiullah Mudschahid, bestritt in einer Mitteilung eine Beteiligung der Gruppe an dem Anschlag und verurteilte die Tat.

Laut Rahimi ereignete sich die Explosion kurz vor 23.00 Uhr in der Hochzeitshalle "Dubai" im Südwesten der Stadt.

Bei Hochzeiten in Kabul feiern Männer und Frauen in getrennten Räumen.

Zumeist sind Hunderte Gäste geladen. Üblicherweise wird nach 22 Uhr das Abendessen serviert.

Ein verletzter Mann wird abtransportiert.
Ein verletzter Mann wird abtransportiert.

Noch in der Nacht in sozialen Medien geteilte Videos zeigten verzweifelte Menschen vor der Hochzeitshalle, die Familienmitglieder vermissten. Bilder aus der Hochzeitshalle zeigten blutbefleckte weiße Stühle und viele zwischen oder noch auf ihnen liegende leblose Körper. Im Zentrum Kabuls waren auch eine Stunde nach dem Angriff noch Sirenen von Krankenwagen zu hören.

Viele Afghanen drückten ihr Entsetzen über den Anschlag aus. "Ich bin in Stücke gerissen", schrieb der Künstler Omaid Scharifi auf Twitter. "Wie ist das zu rechtfertigen?! Was ist unsere Schuld?!" Die Hochzeitshalle liegt an der Dar-ul-Aman-Straße, die für den am Montag stattfindenden Unabhängigkeitstag Afghanistans nachts feierlich beleuchtet wird.

Der Anschlag auf die Hochzeitshalle war der 17. größere Angriff in der Hauptstadt Kabul seit Januar. Bei den vorherigen 16 wurden laut Behördenangaben mindestens 113 Menschen getötet und mehr als 700 verletzt. Allerdings sind Regierungsbeamte dafür bekannt, Opferzahlen für die Öffentlichkeit gering zu halten. Zu den Angriffen hatten sich zum einen die Taliban, zum anderen die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) bekannt.

Seit Juli des Vorjahres sprechen die USA mit hochrangigen Vertretern der radikalislamischen Taliban über eine politische Lösung des langjährigen Konflikts. Dabei geht es vor allem um Truppenabzüge und Garantien der Taliban, dass Afghanistan kein sicherer Hafen für Terroristen wird.

Beide Seiten hatten sich jüngst optimistisch gezeigt, bald zu einer Einigung zu kommen. Viele Afghanen befürchten allerdings, dass die Gewalt durch Anschläge des IS im Land weiter andauern könnte.

Update: 15 Uhr

Die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) hat sich zu dem Anschlag bekannt. In einer am Sonntag über das Internet verbreiteten Nachricht hieß es, ein Selbstmordattentäter habe bei einer Versammlung von "Häretikern" eine Sprengstoffweste gezündet. Als Sicherheitskräfte zu dem Ort geeilt seien, hätten andere IS-Kämpfer noch eine Autobombe gezündet. Das afghanische Innenministerium bestätigte jedoch nur das Selbstmordattentat in der Hochzeitshalle.

Die Mitteilung ließ sich zunächst nicht unabhängig verifizieren, sie wurde aber über die üblichen Kanäle verbreitet, über die die Terrormiliz auch bislang Anschläge für sich reklamierte.

Mindestens 63 Menschen starben bei dem Terror-Anschlag. Zu sehen ist die völlig zerstörte Hochzeitshalle.
Mindestens 63 Menschen starben bei dem Terror-Anschlag. Zu sehen ist die völlig zerstörte Hochzeitshalle.

Fotos: dpa/AP/Rafiq Maqbool, Screenshot/Youtube/WION

Alles muss raus! Wegen Umbau gibt's nur noch heute Technik so günstig wie nie! 6.929 Anzeige
Frau in eigener Wohnung getötet: Ehemann festgenommen Top
Feuerwehr löscht brennendes Flugzeug-Wrack unter den Augen von Zuschauern Neu
MEDIMAX feiert Geburtstag und haut Mega-Schnäppchen raus 1.027 Anzeige
Sprit-Preise steigen, aber reicht das, um den Klima-Kampf zu gewinnen? Neu
Rote Karte und Gehirnerschütterung: Schwarzer Tag für Zweitliga-Profi Röcker Neu
Großer Abverkauf! In diesem Zelt gibt's heute Technik so günstig wie nie 7.083 Anzeige
Crash im Kanal: Kreuzfahrtschiff kracht gegen Schleusenwand Neu
Klima-Rebellen kleben sich an Autobahn fest Neu
Wer einen coolen Job sucht, bewirbt sich bei dieser Firma! 6.482 Anzeige
Humtata! ZDF-Fernsehgarten macht auf Oktoberfest, diese Stars treten auf 572
Reiseanbieter Thomas Cook pleite: Stranden jetzt 180.000 Urlauber? 10.323
Junges Paar bei Drogen-Schmuggel erwischt: Müssen sie jetzt sterben? 2.599
Morgen wird in Lauf ein riesiger Ansturm erwartet! 9.140 Anzeige
Scharfe Kritik nach Sitzblockade: Handelte Polizei "rechtswidrig"? 317
TV-Stars vor Gericht: Günther Jauch klagt an, Hape Kerkeling sagt aus 5.505
Hast Du eine Firma in Berlin, dann solltest Du hier einkaufen! 1.548 Anzeige
Süßer Hund stirbt beim Gassi gehen, weil jemand sich fatal irrt 998
Bachelor Andrej Mangold gibt Comeback als Basketballer! 1.808
Dieses Kampfsportspektakel könnt Ihr in Hamburg kostenlos erleben! Anzeige
Tatort-Schauspieler Mommsen dreht sich nach Aus "den Hintern wund" 998
90 Menschen festgenommen, Tränengas eingesetzt: Polizei geht hart gegen Gelbwesten vor 991
Für kurze Zeit: Hier könnt Ihr viele Fahrzeuge super günstig leasen! 15.674 Anzeige
Tödlicher Crash! Raser erfasst Frau mit BMW vor Augen der Enkelin 1.820
Da ist Amilia: Aljona Savchenko zeigt erstes Foto von ihrem Baby 3.030
Schau an! Dieser Hollywood-Star ist wieder Single 813
Emilia Schüle über neue Frisur: "Ziemlich viel geweint" 2.556
Oh la la, Frau Kraus: TV-Moderatorin postet Oben-ohne-Foto! 2.376
"Er war eine Legende": Paris Hilton trauert um verstorbenen Großvater! 656
Promi-Alarm! Wird ER der neue Bachelor? 1.698 Update
Mutter (12) soll eigenes Kind auf Müllkippe großziehen: Das steckt dahinter! 3.529
Kein Versteckspiel mehr: Paola Maria zeigt zum ersten Mal das Gesicht von Baby Leo 638
Adlon-Mitarbeiter bauen Unfall mit Gäste-Mercedes: Jetzt äußert sich das Hotel! 4.334
Harry und Meghan feiern mit Designerin Promihochzeit in Rom 1.033
Tragödie unter Wasser! Mann macht seiner Freundin einen Antrag, kurz darauf ist er tot 5.008
Jetzt fliegt alles auf! Zerstört die GZSZ-Intrige ihre Beziehung? 26.332
Matthäus zum Torwart-Zoff: "War ein typischer Uli Hoeneß" 557
Sturm auf Area 51? "Verrückte Typen" nähern sich Sperrzone! 1.415
Feuer-Taufe bei der BBC: Motsi Mabuse rockt "The One Show" 977
1,4 Milliarden tote Online-Profile! FDP fordert Regelung um digitales Erbe 1.585
Unfall in Berlin: Adlon-Mitarbeiter auf Spritztour mit Luxus-Auto ihrer Gäste? 6.480 Update
Lkw-Fahrer kämpft nach schwerem Unfall um sein Leben 81.394 Update
Nach Unfall mit Hubert: Rennfahrer Correa nicht mehr im künstlichen Koma 1.144
Fucking: Dorf nutzt Ortsschild für Kampf gegen den Klimawandel 574
Das Wochenende wird doch noch heiß, zumindest für Fans dieses Busenwunders 1.780
Dieser Stunt ging mächtig in die Hose 2.201
Frau gönnt sich Nickerchen im Auto: Als sie aufwacht, trifft sie der Schlag 3.615
"Call of Duty: Modern Warfare": So könnt Ihr an diesem Wochenende die Beta spielen 923
"Goldene Henne": Diese Promis haben ordentlich abgeräumt 8.742
Vier Menschen sterben bei schwerem Busunglück 3.762
Jana Azizi zeigt sich im superknappen Morgenmantel: "Einfach sexy" 1.999
Melanie Müller entbindet in vier Wochen: "Langsam fällt es mir schwer!" 5.492
Das Supertalent: Bizarre Talente und eine Schicksals-Begegnung für Sarah Lombardi 8.681
Nach wenigen Monaten Liebe: Denisé Kappés muss sich Hennings Namen tätowieren! 3.057