In blutigen Säcken verpackt! Zerstückelte Kadaver an Studentenwohnheim entdeckt

Nordhausen - Einen wirklich äußerst ekelerregenden Fund mussten Passanten am Studentenwohnheim in Nordhausen machen.

 Gleich mehrere Schafe fielen dem Täter anscheinend zum Opfer. (Symbolbild)
Gleich mehrere Schafe fielen dem Täter anscheinend zum Opfer. (Symbolbild)  © DPA

Am Freitagnachmitagg waren im Bereich des Wohnheims am Taschenberg mehrere blutige gelbe Säcke aufgetaucht, in denen die zerstückelten Kadaver von mehreren Schafen steckten.

Die Ohrmarken der Tiere wurden entfernt, woher sie kommen ist daher noch völlig unklar. Nun sucht die Polizei Hinweise auf den Täter und die Herkunft der Tiere.

Wo fehlen Schafe? Hat jemand verdächtige Personen mit auffälligem Abfall im genannten Bereich gesehen? Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Nordhausen unter 03631/960 an.

In gelben Säcken waren die Stücke der Schafe verpackt. (Symbolbild)
In gelben Säcken waren die Stücke der Schafe verpackt. (Symbolbild)  © DPA

Titelfoto: DPA

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0