Halbe Stunde um Hilfe gerufen: Transporter zerquetscht fast Frau an Mauer

Kahla - Glück im Unglück hatte eine Frau in Thüringen. Sie wäre um Haaresbreite von ihrem Transporter zerquetscht worden.

Die alarmierte Polizei fand die Frau schließlich. (Symbolbild)
Die alarmierte Polizei fand die Frau schließlich. (Symbolbild)  © DPA

Nur ihre Hilfeschreie retteten ihr wahrscheinlich das Leben. Eine Zeitungszustellerin hörte diese und verständigte daraufhin die Polizei. Die Beamten wurden auch schnell fündig. Im Bereich der Moskauer Straße fanden sie eine Frau die zwischen einem Transporter und einer Mauer eingeklemmt war.

Die 22-Jährige wollte eigentlich einen Supermarkt beliefern. Als sie ihr Fahrzeug verlassen hatte, bemerkte sie, das sich das Fahrzeug in Bewegung setzt. Mit eigenen Kräften versuchte sie es zu stoppen. Jedoch drückte der Transporter sie an die Wand.

Laut Polizei schrie die Frau fast eine halbe Stunde in der Kälte um Hilfe. Bis sie endlich gefunden wurde. Sie kam mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus.

Titelfoto: DPA


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0