Zug entgleist in Hauptbahnhof und fängt Feuer: Mehrere Menschen sterben

Kairo - Bei einem schweren Zugunglück in der ägyptischen Hauptstadt Kairo hat es am Mittwochmorgen mehrere Tote und Verletzte gegeben.

Der Zug brannte im Bahnhof komplett aus.
Der Zug brannte im Bahnhof komplett aus.  © Ahmed Abd Elfatah/dpa

Am Hauptbahnhof war ein Feuer ausgebrochen, bei dem nach Angaben aus Sicherheitskreisen mindestens 20 Menschen getötet und mehr als 40 verletzt wurden. Es ist zu befürchten, dass die Zahl der Opfer noch steigen wird.

Die Polizei ließ den Bahnhof am Ramses-Platz in der Innenstadt der ägyptischen Hauptstadt am Mittwochvormittag räumen. Das Feuer brach aus, nachdem der Zug mit hoher Geschwindigkeit in den Bahnhof einfuhr und dort kollidierte.

Daraufhin war er mit mehreren Waggons entgleist, wie Bilder vom Unfallort zeigen. Auf Fotos, die unmittelbar nach dem Zwischenfall im Netz kursierten, ist eine große schwarze Rauchwolke über dem Bahnhof zu sehen.

Auf den Bahnsteigen und Gleisen lagen demnach mehrere verkohlte Menschen. Die Flammen hätten auch auf Teile des Bahnhofs übergegriffen, heißt es.

Dem Feuer war eine Kollision vorausgegangen.
Dem Feuer war eine Kollision vorausgegangen.  © Ahmed Abd Elfatah/dpa

Mehr zum Thema Unglück:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0