Mutter sieht ihr Baby fünf Monate nach der Geburt zum ersten Mal

Kelantan (Malaysia) - Der 18. November war für Nur Fadilla ein ganz besonderer Tag: Die Geburt ihres Kindes stand bevor. Doch es sollte ganz anders kommen, als es sich die 28-Jährige gewünscht hatte.

Erst fünf Monate nach der Geburt, konnte die Mutter ihr Kind betrachten. (Symbolbild)
Erst fünf Monate nach der Geburt, konnte die Mutter ihr Kind betrachten. (Symbolbild)  © 123RF

Denn im Krankenhaus wurde entschieden, dass ihr Sohn per Kaiserschnitt auf die Welt kommen sollte. Zuvor hatten die Ärzte dreimal versucht, die Wehen bei der 28-Jährigen einzuleiten.

Dabei kam es bei Nur Fadilla zu Komplikationen, ihr Herz blieb plötzlich stehen.

Die Mediziner schafften es, ihr Baby ohne weitere Probleme auf die Welt zu holen, auch die junge Frau konnte gerettet werden. Doch Nur Fadilla fiel Sekunden später ins Koma.

"Ihr Herz begann wieder zu schlagen, als das Baby geboren wurde", erklärt ihre Cousine Nur Hasirah laut Yahoo News. "Aber durch den Sauerstoffmangel in ihrem Gehirn fiel sie in ein Koma."

Ganze fünf Monate später erwachte die Malaysierin nun und durfte zum ersten Mal ihren Sohn sehen.

Die Mutter "weinte sich die Augen aus", beschreibt Cousine Hasirah den Moment.

Die junge Frau lag nach dem Kaiserschnitt im Koma. (Symbolbild)
Die junge Frau lag nach dem Kaiserschnitt im Koma. (Symbolbild)  © 123RF

Titelfoto: 123RF

Mehr zum Thema Baby:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0