Frühling 2019! Aber: Was sagen die Wetter-Prognosen? Top So greift Sarah Lombardi jetzt Helene Fischer an! Top Der Bachelor: Nach fünf Monaten machen Jenny und Andrej Nägel mit Köpfen Top Nach tödlichen Schüssen in Utrecht: Polizei nimmt dritten Verdächtigen fest Top Dieser Lieferdienst bringt in Hannover Lebensmittel direkt an die Haustür 4.833 Anzeige
2.183

Killer-Gärtner führte Todes-Liste: So viele Menschen schwebten in Lebensgefahr

Pressekonferenz der Polizei nach Anschlagsserie durch Bernhard Graumann in Kaiserslautern

Nach dem heimtückischen Anschlag auf einen Arzt und eine Familie in Rheinland-Pfalz kamen erschreckende neue Details über Bernhard Graumann ans Licht.

Kaiserslautern - Hass und Kränkungen haben ihn über Jahrzehnte tief getroffen. Dann entschließt sich Landschaftsgärtner Bernhard Graumann laut Ermittlungen zum rücksichtslosen Rachefeldzug gegen seine Kritiker.

Anfang März liegen Blumen vor der Praxis des durch Bernhard Graumann ermordeten Arztes.
Anfang März liegen Blumen vor der Praxis des durch Bernhard Graumann ermordeten Arztes.

Er baut tödliche Sprengfallen und ermordet damit Anfang März erst einen Arzt, kurz darauf verletzt er mit einer Explosionsvorrichtung eine Mutter mit Kind. Eine dritte Sprengfalle wird rechtzeitig entdeckt.

"Es ist ein Fall besonderer Gefährlichkeit und Heimtücke", sagt Oberstaatsanwalt Udo Gehring in Kaiserslautern. Doch Graumann kann nicht mehr zur Rechenschaft gezogen werden - er tötete sich selbst.

Der Fall des mordenden Gärtners hält die idyllische Pfalz seit Wochen in Atem. Jetzt präsentieren Polizei und Justiz Einzelheiten - es ist der vorläufige Schlussakt eines Kriminalfalls, der auch erfahrene Ermittler erschaudern lässt.

"Graumann schreckte nicht davor zurück, auch Unbeteiligte zu gefährden", sagt der Leiter der Sonderkommission, Frank Gautsche. Die Behörden zeichnen das Bild eines hochgradig eigensüchtigen Menschen, der jeden Konflikt schnell persönlich nahm.

Rückblick: Eine hinterlistige Sprengfalle tötet am 1. März im pfälzischen Enkenbach-Alsenborn einen Arzt - der 64-Jährige wollte vor dem Kellereingang einen merkwürdigen Gegenstand aufheben. Schnell steht fest: Es war Mord. In der Leiche werden Stahlsplitter gefunden.

Zwei Tage später detoniert im nahen Otterberg ein Stück Feuerholz im Kamin einer Familie. Eine Frau und ein Kind werden verletzt. Die Ermittler sehen einen Zusammenhang - denn beide, der Arzt und die Familie, hatten einen Konflikt mit dem streitsüchtigen Bernhard Graumann, der zudem für seine Experimente mit Schwarzpulver bekannt war.

Doch der 59-Jährige ist tot. Seine Frau findet ihn am 1. März in Mehlingen bei Kaiserslautern leblos im Bett. "Er starb an einer Überdosis Insulin, die er sich selbst verabreicht hatte", sagt Oberstaatsanwalt Christian Schröder. Ein Bekennerschreiben hinterlässt Graumann nicht.

Auf einer Pressekonferenz informierte die Polizei über die jüngsten Ergebnisse der Ermittlungen im Fall Graumann.
Auf einer Pressekonferenz informierte die Polizei über die jüngsten Ergebnisse der Ermittlungen im Fall Graumann.

Aber die Indizien scheinen erdrückend: Die Polizei findet im Haus zwei Kilogramm Schwarzpulver sowie Waffenteile und etwa 60 schrotähnliche Stahlkugeln. Und sie entdeckt ein Notizbuch, in dem Graumann sechs Namen mit einem roten Kreuz markiert hat. Darunter sind der getötete Arzt und die attackierte Familie.

Die Polizei ermittelt 109 Menschen, die durch Konflikte ins Visier des Gärtners geraten sein konnten. Eine für die Pfalz beispiellose Suche beginnt. An 19 Orten fahren Sicherheitskräfte Brennholz mit Schubkarren zu einem mobilen Röntgengerät des BKA, das jedes Scheit aufwendig durchleuchtet.

Denn bei dem Anschlag in Otterberg hatte Graumann Schwarzpulver in das Holz gesteckt, das im Kamin explodierte. Garagen werden mit Spürhunden auf Sprengstoff abgesucht. Tatsächlich können die Ermittler bei Graumanns Kunden in Fischbach eine im Holz versteckte Sprengfalle entschärfen. Aber Entwarnung geben sie vorerst nicht.

"Auf der Suche nach dem Motiv sind wir zurückgegangen bis 1981", sagt Gautsche. Seit damals sind Konflikte von Graumann bekannt. Einmal stritt er um eine Frau, ein anderes Mal ging es um Silvesterböller, dann wieder um unzufriedene Kunden. Kein Grund schien demnach dem Landschaftsgärtner zu gering für einen Streit.

In Gesprächen prahlte er, er wolle Kritiker "plattmachen", und wenn er gehen müsse, werde er andere "mitnehmen". Eine Geldbuße und sogar eine Haftstrafe sind dokumentiert. Zerrüttet ist auch das Verhältnis zum Sohn, der als Polizist arbeitet.

"Sicherlich ist jeder Mensch einmal gekränkt und will sich irgendwie rächen", sagt einer der Ermittler. "Aber Graumann hatte auch die Mittel, das Wissen und vor allem die nötige Skrupellosigkeit dazu." Ähnlich sieht es Heiner Schmolzi von der Kriminaldirektion Kaiserslautern. "Graumann schreckte vor Schäden an Leib und Leben anderer nicht zurück. In der Anwendung seiner Kenntnisse war er absolut rücksichtslos."

Graumann war den Ermittlungen zufolge Einzeltäter. Alles habe der 59-Jährige genau geplant, sagt Oberstaatsanwalt Schröder - wohl auch seine Selbsttötung: "In den vergangenen Wochen verschenkte er seine wertvolle Taucherausrüstung. Und Dinge, die er sich ausgeliehen hatte, gab er zurück." Dass weitere Sprengfallen existieren könnten, schließen die Ermittler nicht aus. "Die Akte ist nicht geschlossen."

Fotos: DPA

"In aller Freundschaft": Ursula Karusseit verlässt Sachsenklinik zum letzten Mal Neu Hunderte Tote bei Wirbelsturm-Katastrophe befürchtet: Unicef bittet um Spenden Neu Dieses Team rockt das Radio: Jetzt auch im Livestream! 7.234 Anzeige Nach schweren Ausschreitungen: Köln-Fans in Düsseldorf vor Gericht Neu 22 statt 3 Zähne gezogen! Horror-Zahnarzt muss sich vor Gericht verantworten Neu Riesiger Flash Sale am Freitag in diesem Center: Bis zu 70% Rabatt! 1.833 Anzeige Leinen los! Neuer Kreuzfahrtriese "Spectrum of the Seas" sticht in See Neu Elfjährige vergewaltigt? Start von zweitem Prozess gegen mutmaßlichen Susanna-Mörder Neu Was erwartet die Mitarbeiter beim großen Discounter Lidl wirklich? 3.543 Anzeige Baby bei "Let’s Dance" dabei: Motsi Mabuse kann Tochter nicht loslassen Neu Eindeutiges Statement: Wird Chethrin Schulze bald Mama? Neu Bei GZSZ wird's heiß! Was läuft da zwischen Nihat und Katrin? Neu Prozess gegen Ku'damm-Raser: Ende in Sicht! Neu Ex-GNTM-Model (19) hängt am Tropf: Was ist mit Zoe los? Neu
Mutter singt Song im Auto: Doch Millionen lachen über das, was dann passiert Neu Überragender "Kuba" trifft in Krakauer Pyrohölle 1.864 Sänger Shawn Mendes vor Konzert in Köln in Sorge 732 Hart umkämpfter Ostkracher: Hansa mit Punkt der Moral gegen Halle! 1.068
Dieser Mann soll Brand gelegt und vier Menschen verletzt haben - Wer kennt ihn? 209 Aufgeflogen! Team Wallraff undercover in Psychiatrien 22.343 Polizei-Einsatz auf Spielplatz: Beamte retten dieses Tier-Baby in Hamburg! 741 Ausgerechnet Dresden! Frooncks Vox-Paar verwirrt alle 8.446 Betrunkener hält Auto an und beißt Frau in die Nase 1.337 15-Jähriger an Silvester zu Tode geprügelt: Drei Männer vor Gericht 599 Immer mehr Ungereimtheiten: Prozess um Daniel H (†35) wirft viele Fragen auf 9.089 Klartext von Bierhoff: Erst mal kein Abschiedsspiel für Müller, Hummels und Boateng 980 Besoffene klauen Golfcart und bauen schweren Zugunfall 132 CFC erstattet Strafanzeige nach Trauerfeier von Thomas Haller 23.759 Titelverteidigerin Ludwig gibt für Beachvolleyball-WM keine Prognose ab 58 Ausfälle und geänderte Fahrpläne: Problem-Strecke nach Sylt wird saniert 52 Diesel-Verbot in Berlin auch auf diesen Straßen? 224 Tödliche Kollision auf der Elbe: War Skipper in Schrott-Boot unterwegs? 3.231 Magier Messi verzaubert die Massen: Selbst gegnerische Fans huldigen dem Superstar 1.561 "Todesangst!" Ex-BTN-Star Jenefer Riili meldet sich aus dem Krankenhaus 10.576 Am Ende und "innerlich ausgebrannt": Wagenknecht monatelang krank 2.285 Aus dem Nichts! Hamburgerin schlitzt im Polizeirevier ihrer Katze den Hals auf 4.111 Norovirus im Hotel? 40 Urlauber liegen mit Magen-Darm flach 1.256 Kurz bevor Maddie McCann verschwand, hatte sie eine Frage an ihre Mutter, die diese bis heute verwirrt 20.409 Brandenburger knackt millionenschweren Lotto-Jackpot 1.900 Lastwagen überfährt Radfahrerin: 53-Jährige tot 854 Unfaires Finalspiel? Ex-Bachelor Janke fordert nach Niederlage eine Revanche 2.600 Steinschlag am Drachenfels! Teil des Kutschenwegs absperrt, Zugang noch offen 190 Tödliche Schüsse in Utrecht: Verdächtiger festgenommen 2.370 Update Nach dem Rücktritt: So geht es jetzt bei Felix Neureuther weiter 139 Ex-NPD-Politiker wegen Volksverhetzung verurteilt 107 "F*cksch*ße!" Sternekoch beschimpft Tim Mälzer hart bei Kitchen Impossible 1.607 Brutale Hooligans sorgen für Spielabbruch im Derby 4.296 84-Jährige liegt vermutlich mehrere Tage tot im Bett: Pflegerin in der Wohnung 4.698 Spukt es bei Anne Wünsche? 3.072 Hier bekommt Ihr jetzt Tickets für die große Deichkind-Tour und es gibt noch 'ne Überraschung 367