Kalb stürzt in Pool und kommt nicht mehr raus! Feuerwehr rettet Jungtier

Adnet (Österreich) - Ein junges Kalb verirrte sich in einen Pool und schaffte es nicht mehr selbstständig heraus. Feuerwehr und Polizei mussten anrücken.

Zahlreiche Einsatzkräfte pumpten Wasser aus dem Pool, um das Tier zu retten.
Zahlreiche Einsatzkräfte pumpten Wasser aus dem Pool, um das Tier zu retten.  © Freiwillige Feuerwehr Adnet

Da hatten die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Adnet alle Hände voll zu tun: Am Donnerstagabend fiel ein Kalb nämlich aus bislang ungeklärter Ursache in einen Pool!

Alarmiert wurden deshalb gegen 23 Uhr 24 Einsatzkräfte der örtlichen Feuerwache und drei Polizisten.

Um das Kuh-Jungtier aus dem Pool eines Wohnhauses zu retten, installierten die Kameraden der Feuerwehr einige Tauchpumpen, die das Wasser aus dem Becken leiteten.

Danach stiegen einige Feuerwehrleute ins kühle Nass und hoben das scheinbar zutrauliche Tier hoch.

Da die Rettung so einfach funktionierte, konnte das durchnässte Kalb rasch seinem Landwirt übergeben werden.

Es ist nicht das erste Mal, dass ein Kälbchen aus Versehen baden geht: Schon im September berichtete TAG24 über ein Kalb in einem sächsischen Pool.

Mehr zum Thema Tiere:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0