Verheerender Großbrand vernichtet kompletten Supermarkt

Kalbe - Im Altmarkkreis Salzwedel (Sachsen-Anhalt) haben Flammen in der Nacht zum Karfreitag einen Supermarkt größtenteils zerstört.

Der Supermarkt in Kalbe (Sachsen-Anhalt) brannte in der Nacht zu Karfreitag nieder.
Der Supermarkt in Kalbe (Sachsen-Anhalt) brannte in der Nacht zu Karfreitag nieder.  © Polizei

Ein Zeuge alarmierte die Feuerwehr um 4.50 Uhr über den Brand des Lebensmitteldiscounters im Buchenweg in Kalbe, nachdem er durch die Alarmanlage des Marktes wach geworden ist.

Gegen 8.40 Uhr waren die Flammen durch 81 Kameraden aus den umliegenden Ortschaften gelöscht. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf etwa 750.000 Euro. Verletzte gab es keine.

Die Brandursache ist derzeit unklar. Im Laufe des Freitags soll die Brandursachenermittlung anlaufen. "Die Ermittlungen gegen in alle Richtungen", sagte ein Polizeisprecher.

Die Ermittler suchen Zeugen, die Hinweise zum Brandgeschehen geben können. Der Sprecher: "Von besonderem Interesse sind insbesondere Zeugen, die erste Brandanzeichen bemerkt und welche im näheren Zeitraum vor dem Brand Personen oder Fahrzeuge beobachtet haben."

Wer Hinweise geben kann, wird gebeten, sich im Polizeirevier Altmarkkreis Salzwedel unter Tel. 039018480 zu melden.

Diese Luftaufnahme zeigt das ganze Ausmaß des verheerenden Brandes.
Diese Luftaufnahme zeigt das ganze Ausmaß des verheerenden Brandes.  © Matthias Strauß
Rund vier Stunden kämpften Feuerwehrkameraden gegen die Flammen.
Rund vier Stunden kämpften Feuerwehrkameraden gegen die Flammen.  © Matthias Strauß

Mehr zum Thema Feuerwehreinsätze:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0