Freundin verrät: So feiert Daniela Büchner das erste Weihnachten ohne Malle-Jens Top Irak ruft nach Deutschland geflüchtete Landsleute zur Rückkehr auf Top Wer eine alte Soundanlage hat, kann bis zu 500 Euro absahnen! 1.886 Anzeige So lief Stephanie Stumphs letzter Riverboat-Auftritt Top Adventsaktion bei REWE: Hier kannst Du jeden Tag Gutscheine gewinnen! 9.045 Anzeige
2.468

Auch ihr Haus brannte ab: Dieses Hollywood-Paar will den Waldbrand-Opfern helfen

Miley Cyrus (25) und Liam Hemsworth (28) spenden 500.000 US-Dollar

Auch das Haus von Miley Cyrus und Liam Hemsworth wurde durch die Waldbrände völlig zerstört in Kalifornien. Das Paar will trotzdem für die Opfer spenden.

Los Angeles - Die verheerenden Waldbrände in Kalifornien halten die Menschen immer noch in Atem. Unter denen, die ihr Hab und Gut verloren haben, zählen auch viele Stars wie Kim Kardashian (38), Gerard Butler (49) und Thomas Gottschalk (68). Auch Miley Cyrus bestätigte, dass ihr Haus völlig zerstört ist. Trotzdem wollen sie und ihr Partner Liam Hemsworth den Opfern helfen.

Miley Cyrus (25) und Liam Hemsworth (28) spendeten für die Opfer der Waldbrände.
Miley Cyrus (25) und Liam Hemsworth (28) spendeten für die Opfer der Waldbrände.

Beide haben ihr Hab und Gut verloren und wollen trotzdem anderen Opfern helfen: US-Sängerin Miley Cyrus und Schauspieler Liam Hemsworth haben 500.000 US-Dollar für die Waldbrand-Opfer in Kalifornien gespendet. Das berichtete der US-Nachrichtensender CNN am Dienstag (Ortszeit).

Das Geld soll Betroffenen in Malibu zugute kommen, wo auch das Promi-Paar sein Haus in den Flammen verloren hat. Eine Sprecherin von Cyrus und Hemsworth sagte laut CNN, das Geld sei an die Malibu Foundation gegangen, die Betroffenen der Katastrophe hilft.

Hemsworth postete am Dienstag (Ortszeit) auf Instagram ein Foto von den Trümmern seines völlig verbrannten Hauses und schrieb dazu: "Ich habe gestern den Tag in Malibu verbracht und war erstaunt zu sehen, wie die Community zusammenhält und die Menschen sich so gut sie können gegenseitig helfen."

Malibu sei eine starke Gemeinschaft und er glaube, dass die aktuelle Zerstörung die Gemeinschaft noch stärker machen werde. Zudem dankte Hemsworth den vielen Feuerwehrleuten und Helfern am Ende seines rührenden Posts.

"Ich liebe euch, Jungs, ich liebe dich, Malibu", schrieb der Schauspieler, und rief dazu auf, für den Wiederaufbau zu spenden.

Waldbrände in Kalifornien: So wurde Kim Kardashian zur Lebensretterin

Kim Kardashian (38) und Kanye West (41) mussten vor den Waldbränden fliehen.
Kim Kardashian (38) und Kanye West (41) mussten vor den Waldbränden fliehen.

In Kalifornien wüten seit Tagen die schlimmsten Waldbrände der US-Geschichte. Die Zahl der Toten steigt täglich. Auch Prominente sind von den Feuern betroffen - und greifen zu ungewöhnlichen Mittel, um sich und andere zu schützen.

So sollen Kim Kardashian (38) und Kanye West (41) private Feuerwehrleute angeheuert haben, um ihr Anwesen in den Hidden Hills vor den Flammen zu retten. Das berichtet das Klatschportal "TMZ".

Damit habe das Glamourpaar aber nicht nur sich selbst, sondern auch die Nachbarschaft geschützt. Denn Kims und Kanyes Villa befindet sich am Ende einer Sackgasse und grenzt an ein Feld. Das heißt, wenn ihr Zuhause in Flammen aufgeht, würde es wohl zu einem Dominoeffekt kommen. Die ganze Nachbarschaft wäre betroffen.

Laut "TMZ" heuerten sie deshalb ein privates Team von Fachleuten an, das die Flammen auf ihrem Grundstück bekämpfen sollte. Das Team sei mit Schläuchen bewaffnet gewesen und habe unermüdlich Gräben gegraben, um eine Feuerschneise zu schaffen.

So konnte die 60 Millionen Dollar teure Kardashian-Villa gerettet werden - genauso wie unzählige weitere Häuser in der Nachbarschaft. Einige sollen sich bei den Stars sogar dafür bedankt haben, dass sie ein Team beauftragten und so ihre Häuser retteten.

Die tödlichsten Feuer in der Geschichte des Bundesstaats wüten weiter durch Kalifornien.
Die tödlichsten Feuer in der Geschichte des Bundesstaats wüten weiter durch Kalifornien.

Dieses Glück hatte leider nicht jeder. Das Haus des deutschen Entertainers Thomas Gottschalk (68) ging genauso in Flammen auf wie das von US-Schauspieler Gerard Butler (49) oder Popstar Miley Cyrus (25).

"Mein Haus steht nicht mehr, aber die Erinnerungen bleiben, die ich mit Familie und Freunden geteilt habe", schrieb die Sängerin am Montag auf Twitter. Trotz des materiellen Verlustes sieht sie sich als "eine der Glücklichen": "Meine Tiere und DIE LIEBE MEINES LEBENS haben es sicher herausgeschafft & das ist alles, was im Moment zählt."

Die Zahl der Todesopfer ist mittlerweile auf mindestens 44 gestiegen. In der Gegend um die nordkalifornische Ortschaft Paradise seien weitere 13 Opfer geborgen worden, teilte die Feuerwehr von Butte County am Montagabend (Ortszeit) mit.

Damit sei allein hier die Zahl der Opfer auf 42 gestiegen. Darüber hinaus waren im von Flammen heimgesuchten Küstenort Malibu zwei Menschen tot aufgefunden worden. Damit sei es das schlimmste Feuer in der Geschichte des Bundesstaats. Nie zuvor sind dort bei einem Feuer mehr Menschen ums Leben gekommen.

Die Brände, die am Donnerstag ausgebrochen waren, haben bereits Hunderte Quadratkilometer Wald verkohlt, Tausende Häuser zerstört - und sind noch lange nicht eingedämmt. Hunderttausende Menschen mussten sich in Sicherheit zu bringen.

Fotos: Caroline Blumberg/EPA FILE/dpa, Pa/PA Wire/dpa, Hector Amezcua/Sacramento Bee via ZUMA Wire/dpa

Ex-Butler von Lady Di warnt Meghan Markle: "Bleib in Harrys Nähe!" Top Drama auf der Bundesstraße! Zweijähriges Kind verliert Eltern Top Panda-Fahrer (23) flüchtet vor Polizei und kracht in Streifenwagen Neu Mitarbeiter verstoßen gegen Vorschriften und lösen Feuer aus: 11 Tote! Neu Egal, worauf Du stehst: So nimmt Dein Sexleben richtig Fahrt auf 14.042 Anzeige Raumfahrtmission zum Merkur läuft voll nach Plan Neu Nach Ausschreitungen in Dortmund: Harte Geldstrafe für Hertha Neu Bist Du der neue Mitarbeiter für diese Firma in Frankfurt? 1.495 Anzeige Willi und Jasmin Herren nach Suff-Schlägen: So war es wirklich Neu Mann entdeckt unglaublichen Besuch im Vorgarten Neu Radler (80) totgefahren: Geldstrafe für Lasterfahrer Neu Kapitän Gentner tritt nach Tod seines Vaters Auswärtsspiel an Neu Schwerer Unfall: Nach Tod des Pferdes verstirbt auch Kutscher Neu
Skrupellos und grausam: Demenzkranker Mann ausgetrickst und an Dusche gekettet Neu Bauarbeiter bekommt Schock seines Lebens, als er auf Bagger-Schaufel schaut Neu
Vater ist stinksauer, als er sieht, was sein Sohn (4) im Adventskalender hat Neu Mann schüttet Schnee auf das Auto seines Nachbarn, dann kommt es noch wilder Neu 24-Jähriger nickt am Steuer ein und knallt gegen Laster: Seine Mitfahrer müssen dafür zahlen Neu Samantha Markle lästert wieder: Was Meghan diesmal falsch gemacht hat Neu Brutaler Raubmord: "Froschbande" muss lebenslang in den Knast Neu Betrunkene Frau verirrt sich in Hotel-Kühlschrank und erfriert Neu Kannibalen-Pärchen verarbeitet Frauen zu Pastete und verkauft diese Neu Was ist das? Spaziergänger findet merkwürdiges Tier an der Ostsee! Neu Spektakulär! Höchste Klatsche der Geschichte für Rapid: Austria mit Kantersieg! Neu Straßburger Anschlag: Verdächtiger soll in U-Haft! Neu Schock! Dieser "In aller Freundschaft"-Star verlässt "die jungen Ärzte" 1.082 Hammer-Duell in der Champions League! Bayern trifft auf Klopp 763 Update Peinliche Panne: Polizei sucht mit falschem Foto nach Betrüger 631 Horror-Sturz bei Weltcup-Abfahrt: So steht es um den Schweizer Ski-Star 1.007 Deutsche Umwelthilfe reicht Klagen für "Saubere Luft" ein 553 Navi lotst Urlauber mitten auf die Skipiste 1.307 Bis zu 5000 Euro Belohnung! Polizei sucht Zeugen von homophober Messerattacke 179 Prozess gegen Frauke Petry wegen Steuerhinterziehung ausgesetzt 1.147 Millionenschaden: Verwirrter Patient steckt Matratze in Krankenhaus in Brand 1.292 90.000 Euro! Besitzer des Terror-Lkws von Berlin auf Schaden sitzen gelassen 3.859 Dank und Hass: So reagiert die Bevölkerung auf die Messerattacke von Nürnberg 1.510 Staatsanwaltschaft Chemnitz leitet Ermittlungen gegen Höcke ein 1.179 Mit 91 Jahren bei Bares für Rares: Er locht noch wöchentlich ein! 3.180 +++ Hammerlose für die deutschen Vereine in der K.-o.-Runde! +++ 2.595 Dreijährige wird vergewaltigt und kämpft um ihr Leben 9.041 Rechtsradikales Netzwerk bei der Polizei? LKA ermittelt 835 Update Jessi Cooper und Schwiegermama Marion über Brüste und Spieleabend 812 Vierjährige beim Spielen von Fernseher getötet 2.751 Hoch hinaus: Zu Weihnachten soll die Zugspitzbahn wieder fahren! 38 Sensation! Ältester Fürstenmord der Geschichte geschah vor 3846 Jahren in Mitteldeutschland 914 Streit in Asylunterkunft eskaliert: Frau kippt kochendes Wasser über 28-Jährige 1.789 "Fügt SPD schweren Schaden zu!" Vorstand will Sarrazin ausschließen 782 Update Trauer um Gentners Vater: Starb er an einem Aneurysma? 1.780 Zurück an den Ort des Grauens: Sophia Flörsch will wieder nach Macao 1.183