Ford rast auf gerader Strecke frontal gegen Baum: Fahrer sofort tot

Kamenz - Am Freitagvormittag ereignete sich auf der S100 nahe Kamenz ein schrecklicher Unfall, bei dem eine Person ihr Leben ließ.

Rettungskräfte stehen auf der Königsbrücker Straße bei Kamenz.
Rettungskräfte stehen auf der Königsbrücker Straße bei Kamenz.  © Jonny Linke

Gegen 10.20 Uhr war ein Ford-Fahrer zwischen Brauna und Kamenz auf der Königsbrücker Straße unterwegs.

Aus bisher noch ungeklärter Ursache prallte das Auto dann mit hoher Geschwindigkeit frontal gegen einen Baum am linken Straßenrand.

Ersthelfer, die sofort vor Ort waren, konnten dem Fahrer nicht mehr helfen. Die alarmierten Rettungskräfte konnten nur noch den Tod des Mannes feststellen.

Der Unfall spielte sich auf einer geraden Straße ab. Die Königsbrücker Straße musste über mehrere Stunden hinweg gesperrt werden.

Um die tödliche Kollision aufklären zu können, bittet die Polizei um Zeugenhinweise.

Diese nimmt die Verkehrspolizeiinspektion unter der Rufnummer 035913670 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Ein Auto war zwischen Kamenz und Brauna frontal gegen einen Baum gerast.
Ein Auto war zwischen Kamenz und Brauna frontal gegen einen Baum gerast.  © Jonny Linke

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0