Mutter findet 18 Monate alten Sohn tot im Gartenteich

In diesem Gartenteich ertrank der 18 Monate alte Junge.
In diesem Gartenteich ertrank der 18 Monate alte Junge.

Von Andrzej Rydzik

Kamenz - Ein furchtbares Unglück macht fassungslos: Eine Mutter (33) ließ am Dienstagmittag ihren 18 Monate alten Sohn auf dem Grundstück nur einen Moment aus den Augen. Wenig später fand sie das Kleinkind. Es lag im Gartenteich des Nachbars. Retter konnte den Jungen nicht wiederbeleben.

Die Tragödie spielte sich in Piskowitz bei Kamenz ab. Gegen 13.30 Uhr war die Mutter mit ihrem Kind im Garten des eigenen Grundstücks. Plötzlich war der Junge weg. Die Nachbarin bekam die Aufregung der Mutter mit, half bei der Suche. Im Nachbarteich machten sie schließlich die grausame Entdeckung.

"Ob sich das Kind in einem unbeobachteten Moment von der Mutter entfernt hat, ist nun Gegenstand der Ermittlungen", so Polizeisprecher Thomas Knaup (38).

Mit einem Rettungshubschrauber kam das Kleinkind noch in eine Klinik. Doch es war bereits zu spät. Alle Wiederbelebungsversuche der Ärzte scheiterten.

Die Kripo ermittelt nun. Knaup: „Möglicherweise liegt eine Pflichtverletzung der Mutter vor.“

Auf diesem Grundstück befindet sich der Todes-Teich.
Auf diesem Grundstück befindet sich der Todes-Teich.

Fotos: Christian Essler (2)


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0