Mann beim Tauchen im Steinbruch verunglückt

Von einem Tauchgang im Kamenzer Steinbruch ist ein Mann nicht mehr aufgetaucht.
Von einem Tauchgang im Kamenzer Steinbruch ist ein Mann nicht mehr aufgetaucht.  © Rocci Klein

Kamenz - Furchtbares Unglück im Steinbruch in Kamenz! Ein Mann ist hier nach einem Tauchgang am Samstagvormittag nicht mehr aufgetaucht.

Wie die Polizei bestätigte, ist der Mann nach seinem Tauchgang am Samstagvormittag gegen 11.30 Uhr einfach nicht mehr aus dem Wasser aufgetaucht.

Sofort sollen sich Rettungskräfte auf die Suche nach dem Vermissten gemacht haben. Weitere Taucher sollen kurze Zeit später einen leblosen Körper in etwa 50 Metern Tiefe entdeckt haben. Derzeit dauert die Suche an.

Der Vermisste könnte sich unterhalb einer Marke von 50 Metern befinden, wodurch die Suche wesentlich erschwert wird.

Die Spezialtaucher der Polizei sollen sich nun daran machen, den Taucher aus dem See zu bergen.

Es ist nicht das erste Mal, dass es in dem Steinbruch zu einem Unfall eines Tauchers kam. Bereits im Sommer 2014 starb ein Mann bei einem Tauchunfall.

Wie es dieses Mal zu dem tragischen Unglück kommen konnte, ist bislang noch ungeklärt.

Rettungskräfte versuchen den Untergegangenen unter Wasser zu entdecken.
Rettungskräfte versuchen den Untergegangenen unter Wasser zu entdecken.  © Rocci Klein

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0