Ausgesetzter Hund hat vor allem Angst, außer vor diesem Kind

Archie und Nora sind unzertrennlich.
Archie und Nora sind unzertrennlich.

Kanada - Diese Familie hat wirklich ein volles Haus. Elizabeth Spence und ihr Ehemann haben insgesamt drei Kinder und fünf adoptierte Tiere.

Auch wenn die Familie ein großes Herz für Tiere hat, nicht jede Katze oder jeder Hund kann bei Elizabeth und ihrem Mann wohnen. Für den acht Jahre alten English Pointer Nora war der Anfang in einem fremden Haus sehr schwer, wie die Familie jetzt dem Magazin "The Dodo" erzählt.

Denn Nora hatte vor allem und jedem Angst. Nur zu einer Person fasste die Hündin schnell vertrauen: dem knapp ein Jahr alten Archie. "Sie himmelt ihn wirklich an", so Elizabeth.

Die beiden sind ein Herz und eine Seele. Und auch Archie fürchtet sich kein bisschen vor dem Vierbeiner. "Wenn Archie ein Bad nimmt, liegt Nora davor auf der Badematte und wartet auf ihn."

Von den beiden sind wunderbare Aufnahmen entstanden, so friedlich und so harmonisch. Hund und Kind machen sogar ihr Mittagsschläfchen, dabei umarmt Nora den Kleinen beschützend.

Auch die anderen Kinder verstehen sich mit den tierischen Bewohnern. Elizabeth erklärt: "Im jungen Alter haben wir unseren Kindern beigebracht, die Hunde zu respektieren und gut zu behandeln, deshalb vertrauen und lieben die Hunde die Kinder und fühlen sich wohl, wenn sie gemeinsam was machen."


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0