Böse Robbe zieht Mädchen hinterrücks ins Wasser

Das Mädchen wird von der Robbe ins Wasser gezogen.
Das Mädchen wird von der Robbe ins Wasser gezogen.

Kanada - Bei gefährlichen Meerestieren denkt man zunächst an Haie oder böse Feuerquallen, jetzt aber bewies eine eigentlich niedliche Seerobbe, dass sie ganz anders kann.

Eine Gruppe Touristen bestaunte an der Steveston Fisherman's Warf im kanadischen Richmond eine umher schwimmende Seerobbe. Nicht ahnend, dass diese gleich so richtig austicken wird!

Denn als sich ein kleines Mädchen auf eine Bank am Wasserrand setzt, passierte es: Die Seerobbe sprang aus dem Wasser, biss nach dem Kleid des Mädchens und zog sie rückwärts ins Wasser.

Die Gruppe war geschockt. Einige fingen an zu schreien. Ein Verwandter des Mädchens zögerte keine Sekunde und sprang sofort in das Wasser, um die Kleine zu retten.

Sowohl das Mädchen als auch der Retter blieben unverletzt, doch der Schock saß bestimmt tief bei den beiden.

Ein Augenzeuge filmte den unheimlichen Unfall und stellte das Video jetzt ins Netz (ab Minute 1:36).


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0