Dschungelcamp 2019: Stehen die ersten beiden Promi-Teilnehmer fest? Top Flixbus-Unfall mit 22 Verletzten: Ist der Busfahrer der Schuldige? Top Nach 6 Jahren: Pink kommt in diese deutschen Städte! Top Trek-Sportchef Steven de Jongh bewusstlos aufgefunden Top Du möchtest dem Alltag entfliehen? Diese Airline verlost Freiflüge 5.947 Anzeige
3.423

Kanzlerin eine Schmugglerin? Merkel verblüfft Jugend mit Geständnis

Weil die Reise-Beschränkungen n der DDR schwierig waren, schmuggelte Angela Merkel "West"-Geld und -Bücher in die DDR

Während der Fokus bei EU-Bürgerdialog klar auf die Zukunft Europas gerichtet war, verblüffte Kanzlerin Angela Merkel mit ihrer Schmuggel-Tätigkeit.

Hannover - In der niedersächsischen Landeshauptstadt stellte sich Bundeskanzlerin Angela Merkel (64, CDU) am Montag den Fragen junger Erwachsener. Thema: Die Zukunft Europas. Hauptaugenmerk lag gänzlich auf Großbritannien, den anvisierten Brexit und der bevorstehenden Europawahl im kommenden Jahr. Doch während vorrangig ernste Töne angestimmt wurden, überraschte die CDU-Politikerin mit einem Geständnis.

Merkel (r) begrüßt zusammen mit Ariane Reinhart (M), Continental-Personalvorstand, einen jungen Mann in der Zentrale des Continental-Konzerns.
Merkel (r) begrüßt zusammen mit Ariane Reinhart (M), Continental-Personalvorstand, einen jungen Mann in der Zentrale des Continental-Konzerns.

Gefragt nach ihrem Europabild erzählte Merkel beim EU-Bürgerdialog ein interessantes Detail aus ihrer Vergangenheit.

"Ich bin in der DDR aufgewachsen und da war mein Horizont beschränkt auf das sozialistische Weltsystem", berichtet die Kanzlerin, dennoch sei sie viel gereist in dem Horizont, der ihr zur Verfügung stand.

Doch größtes Hindernis dabei war das stark begrenzte Budget. Als DDR-Bürger durfte man maximal 30 Ost-Mark am Tag wechseln, sofern man frei gereist ist. Doch aufgrund dieser Beschränkung gab es eben "nur noch Tütensuppen" zum Essen, weil eben ein Campingplatz in Budapest bereits zwischen 10 und 5 Ost-Mark kostete, so die Kanzlerin weiter.

Not macht allerdings erfinderisch und sogar ein bisschen kriminell: "Deshalb hat man immer versucht, ein bisschen Westgeld zu schmuggeln, wenn man mal was hatte".

Aber nicht nur Geld wurde über die Grenze geschafft. Auch "West"-Bücher, die es im sozialistischen Ausland gab, wurden gekauft und geschmuggelt. Doch dies war nie ein leichtes Unterfangen. Die Grenzbeamten bzw. der Zoll waren sehr streng. Ein gutes Versteck war das A und O. "Es war alles sehr schwierig, aber auch sehr interessant", so die CDU-Politikerin weiter.

Nachdem allerdings Merkel ihre Anekdoten zum Besten gab, widmete sich die Veranstaltung wieder den ernsten EU-Themen. Dennoch für die Anwesenden ein gelungener Auftakt mit Raum zum Schmunzeln.

Fotos: Holger Hollemann/dpa

Unfassbar, was dieser Mercedes-Fahrer alles geladen hat Neu Frau nach Sex-Unfall gelähmt: Jetzt verklagt sie die Bettenfirma Neu Die Deutschen werden immer älter und es gibt ein Problem... 7.687 Anzeige Wohnmobil explodiert an Tankstelle: Frau verletzt Neu Im Fall der Journalistin Tolu: Ehemann darf Türkei verlassen Neu Für kurze Zeit gibt's bei Conrad diesen SAMSUNG-TV für nur 479 Euro 1.610 Anzeige Berliner Polizei-Präsidentin sagt Araber-Clans den Kampf an Neu Arzt soll Patienten mit Hepatitis C infiziert haben! Neu Gründerpitch in Frankfurt: Startups winken insgesamt 30.000 Euro Preisgeld 5.179 Anzeige Katholische Kirche lässt sich Trauungen fürstlich bezahlen Neu "Hatte es eilig!" Raser-Oma (80) mit Tempo 155 in 80er-Zone geblitzt Neu Lkw rammt Schulbus! Neun Verletzte, darunter sechs Kinder Neu Mit einer 5-Euro-Spende für HOPE kannst Du diesen Traumurlaub gewinnen Anzeige Zugunglück bei Düsseldorf mit 50 Verletzten: Schuldfrage geklärt Neu Tödlicher Crash: Auto kracht frontal in Lkw, Fahrer stirbt Neu Schrecklicher Fund am Strand von Langeoog: Leiche treibt im Wasser Neu Vor Führerwein posiert: AfD-Politikerin vor Rauswurf? Neu Nach Messerattacke auf Flüchtling: "Ich bin kein Rechtsextremist"! Neu Brand in Flüchtlingsunterkunft! Bewohner evakuiert und mit Bus abtransportiert Neu
"Nur Versprechungen"! BVMW-Präsident kritisiert Wirtschaftsminister Altmaier Neu Frau meldet Freund als vermisst, Tage später liegt er gefesselt am Friedhof Neu
Abgas-Skandal: Mega-Bußgeld für Audi! Neu Neun Schwerverletzte bei Horror-Crash auf Autobahn Neu Ed Sheeran zahlt mehr Steuern als Amazon und Starbucks Neu Tödlicher Speiseplan: Mann isst Hirn vom Eichhörnchen und stirbt an Rinderwahn Neu Dreiste Diebe plündern Brandruine und bringen sich in Lebensgefahr Neu Familie wird bei Brand obdachlos: Darum zerstörte das Feuer ihr Haus Neu Ein Jahr nach Urteil: Gotthard-Raser hinter Gittern Neu Vermeintliche Schießerei in Köln: 19-Jähriger mit Hammer geschlagen Neu Fahrer gesteht: 2,4 Millionen Euro aus Geld-Transporter gestohlen Neu So oft wurden Flüchtlinge und Asylbewerber in Sachsen Opfer von Attacken Neu Mann springt vor entsetzten Besuchern nackt in Haifisch-Becken Neu Kölner Stadtarchiv: Staatsanwaltschaft geht gegen Freisprüche vor 56 Kölner Geiselnahme: So geht es dem angeschossenen Täter und den Opfern 3.425 Betrunkener Tourist steht auf Balkon, dann passiert das Unglück 876 Großeinsatz! Giftige Flüssigkeit auf Firmengelände ausgetreten 868 Wurde Frau (†29) von ihrem Ex ermordet? Polizei sucht Hinweise 1.265 Was es mit der Sieben in "ProSieben" auf sich hat 802 Einer der größten Lotto-Jackpots der Welt: 654 Mio. $ in Deutschland gewinnen 150 Verrückter Plan: Tote Amy Winehouse soll ab 2019 auf Tour gehen 713 Zu heftig fürs TV? BTN schockt mit Vergewaltigung 2.031 Die Ursache für riesige Flamme über Chemiewerk bei Köln 159 Bayern-Juwel Sanches spricht Klartext und hat klare Forderung an Kovac 926 Urteil: Sozialamt-Mitarbeiterin veruntreute 83.000 Euro 104 Herrenloser Reifen sorgt für Massencrash 3.851 Freie-Wähler-Gründer zu Koalition: "Die CSU wird sicher versuchen, ihn über den Tisch zu ziehen" 63 Endlich ist es raus! Sie ist die Frau in der DSDS-Jury 2.267 Mehrjährige Haftstrafe: Star-Designer dealte mit Crystal Meth 1.324 Lkw-Fahrer vertraut auf sein Navi und bleibt zwischen Haus und Zaun stecken 4.578 Nach Wahl-Debakel: SPD-Politiker Kutschaty stellt GroKo in Frage 67