So sieht er nicht mehr aus: Schwerster Junge der Welt nimmt über 100 Kilo ab

Karawang (Indonesien) - Arya Permana (13) aus dem indonesischen Karawang aß seit seinem fünften Lebensjahr extrem viel. Im Alter von zehn Jahren wurde er als "schwerstes Kind der Welt" bekannt. Seitdem hat sich viel getan im Leben des Jungen, berichtet aktuell die "SUN". Eine Magenbypass-Operation war die Rettung für Permana, der unter seinen mehr als 190 Kilogramm Körpergewicht furchtbar litt.

Arya Permana wog im Alter von 10 Jahren über 190 Kilogramm.
Arya Permana wog im Alter von 10 Jahren über 190 Kilogramm.  © YouTUbe/Screenshot/ Barcroft TV

Der heute Dreizehnjährige hat mittlerweile über 100 Kilo verloren und wiegt aktuell noch 87 Kilogramm. Gegenüber "Barcroft TV" gab Permana jetzt ein Interview und berichtete, wie er an Lebensqualität gewann: "Ich bin jetzt glücklicher. Denn jetzt kann ich Fußball spielen, mit Freunden rumhängen, herumspielen, zum Fluss gehen…"

Zu seinen schwersten Zeiten erhielt der Schüler mindestens sechs Packungen Nudeln, Limonade und Brathähnchen pro Tag. Er war so fettleibig, dass er nicht mehr in die Dusche passte, wodurch er gezwungen war in einem Außenpool zu baden.

Permanas Eltern gaben im Nachhinein zu, dass sie Schuld am Übergewicht ihres Kindes waren. Ade Somantri, sein Vater, sagte gegenüber "Barcroft TV": "Damals, seit Arya fünf Jahre alt war und bereits zunahm, kann ich sagen: Ja, ich habe ihn verwöhnt."

Und weiter: "Wenn er süße Speisen und Getränke essen oder trinken wollte, gaben wir sie ihm einfach, wenn er Instant-Nudeln wollte, haben wir sie nur für ihn gekocht."

Arya Permana sieht jetzt vollkommen anders aus

Der Zehnjährige litt seinerzeit fürchterlich.
Der Zehnjährige litt seinerzeit fürchterlich.  © YouTUbe/Screenshots/ Barcroft TV

Das Gewicht von Permana begann erst zu sinken, als er seine Magen-Operation hinter sich gebracht hatte. Bereits im ersten Monat verlor das "Schwergewicht" über 30 Kilogramm.

Doch Permana wollte die Realität, dass in seinen verkleinerten Magen weniger Nahrung passte, nicht akzeptieren und aß teilweise solange weiter, bis er sich übergeben musste.

Seine Eltern bewogen ihn schließlich zu einer Umstellung seiner Ernährung. Heute macht der Teenager eine Diät, die reich an Fisch, Gemüse und Obst ist. Durch den hohen Gewichtsverlust, der schließlich eintrat, leidet Permana jetzt an überschüssiger Haut, die vor allen Dingen an seinen Armen herunterhängt.

Um weiter in Form zu kommen, geht der Jugendliche einen Kilometer zur Schule und macht Sport mit seinen Freunden. Permana hofft, dass er nach Abschluss seiner Prüfungen in diesem Jahr eine Operation zur Hautentfernung durchführen lassen kann.

Sein Vater sagte: "Obwohl er trainiert, Fußball und Badminton spielt und sein Körper bereits stark ist, hängt die schlaffe Haut nach unten und muss entfernt werden."

Bleibt dem Jungen zu wünschen, dass ihm dieser letzte Schritt bald gelingen wird.

Drei Jahre älter und mehr als 100 Kilogramm leichter: Arya Permana heute.
Drei Jahre älter und mehr als 100 Kilogramm leichter: Arya Permana heute.  © YouTUbe/Screenshots/ Barcroft TV

Mehr zum Thema Abnehmen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0