BKA warnt vor möglichen Terror-Anschlägen mit Chemikalien

TOP

Experten: Autofahrer über 75 sollen regelmäßig zum Check

TOP

Wie kommen die Dschungelstars ohne ihre Luxusgüter klar?

TOP

Ist das die coolste Feuerwehr der Welt?

NEU

Du willst ein lächeln wie die Stars? Dann schau mal hier!

8.859
Anzeige
3.970

Französische Karikaturisten zeichnen gegen Pegida

Dresden - Französische Zeichner protestieren mit Karikaturen gegen die Instrumentalisierung des Charlie Hebdo Anschlags durch Pegida.
Die Karikatur zeigt eine Hyäne und einen Aasgeier, die aus dem Terroranschlag Kapital schlagen wollen.
Die Karikatur zeigt eine Hyäne und einen Aasgeier, die aus dem Terroranschlag Kapital schlagen wollen.

Dresden - Französische Karikaturisten zeichnen nicht nur islamkritische Karikaturen, sondern nehmen sich jetzt auch PEGIDA vor.

Sie kritisieren damit, dass die PEGIDA-Bewegung den Angriff auf "Charlie Hebdo" auf zynische Art und Weise ausschlachten, indem sie am Montag einen Trauermarsch planen.

Auf ihrer zweisprachigen Facebook-Seite, die seit Montagmorgen online ist, fordert die Gruppe "Karikaturisten gegen PEGIDA" die Dresdner Bürger auf, für Toleranz, Weltoffenheit und gegen Hass und Islamfeindlichkeit einzustehen.

"Wir, die französischen und frankophonen Zeichner, sind entsetzt über die Ermordung unserer Freunde. Und wir sind angewidert, dass rechte Kräfte versuchen, diese für ihre Zwecke zu instrumentalisieren", heißt es in dem Aufruf.

"Unsere Freunde, unsere Kollegen wurden brutal ermordet. Sie wurden niedergemetzelt durch Hass, Ignoranz, Dummheit und Extremismus. Dies sind Attribute, die keiner Religion, keinem Glauben anhaften, sondern Menschen.

Unsere Freunde waren gegen Ausgrenzung. Sie bekämpften Rassismus und die Eingeschränktheit des Geistes. Mit ihrem Bleistift führten sie den Kampf gegen neue Mauern und gegen die Herrschaft der Angst."

Die Idee dazu sei spontan Ende der vergangenen Woche entstanden, nachdem man von den Plänen der Dresdner PEGIDA-Bewegung gehört habe, wegen der Opfer des "Charlie-Hebdo"-Anschlages mit Trauerflor durch die Straßen zu ziehen.

"Es gab sofort viel Zustimmung von verschiedenen Zeichnern an vielen verschiedenen Orten", sagte der Sprecher. Der Aufruf verbreite sich schnell. "Es kommen immer noch neue Karikaturen hinzu."

Zu den Unterzeichnern der Aufrufs gehört auch der niederländische Karikaturist "Willem" - Gründungsmitglied und Zeichner beim französischen Satiremagazin "Charlie Hebdo".

Er überlebte, weil er während des Anschlages im Zug nach Paris saß. Gut ein Dutzend Karikaturen sind mittlerweile online zu sehen.

Fotos: dpa

Twitter-Panne: Polizei landet unfreiwillig Hit im Netz

NEU

Während der Sendung: Kandidat packt verrücktes Familiengeheimnis aus

NEU

Nanu, ist das nicht Honey da im Werbespot?

14.007
Anzeige

Gegen Gewalt von Männern! Neuer Info-Flyer für geflüchtete Frauen

NEU

Riesiger Seelöwe macht Nickerchen auf Autodach

NEU

Zug stößt mit Lkw zusammen: Mehrere Verletzte

NEU

Rückruf! Dieses Kaufland-Produkt könnte richtig gefährlich werden

3.968

Bernie Ecclestone abgesetzt! Formel 1-Boss ist jetzt "einfach weg"

3.193

Fünf Tage gefangen! Drei Welpen aus Lawinen-Hotel gerettet

2.337

Männer vergewaltigen Frau und streamen Tat live bei Facebook

13.641

Mann verliert Führerschein nach Segway-Tour

2.510

Frau will vögelndes Paar in U-Bahn stoppen und wird angegriffen

7.319

Trump macht ernst: USA ziehen sich aus TPP zurück!

7.001

Berliner Verkehrsbetriebe bieten Donald Trump Job an

2.360

Ermittlungen gegen Polizisten wegen Reichsbürger-Schüssen

2.471

Horrorunfall: Mitfahrer von Leitplanke durchbohrt

10.114

Vorwürfe von Juristen: Hat Trump schon jetzt die Verfassung verletzt?

3.306

Leipziger Zoo verfüttert seine Mini-Hirsche an Raubtiere

11.998

Diese App bewahrt euch vor peinlichen Situationen

1.558

Frau fällt sieben Meter aus Lift und landet auf fahrendem Auto

8.243

Rod Stewart total betrunken bei schottischer Pokal-Auslosung

3.226

Zockt Til Schweiger seine Gäste mit Leitungswasser ab?

11.781

Britischer Panzer reißt Ladefläche von Sattelzug auf

3.825

Bei vier Grad: Top-Model geht in Unterwäsche Gassi

3.542

Uni rechnet vor: Bayern Meister, Leipzig in der Champions League

1.254

Linksradikale bekennen sich zu Steinhagel auf Polizeiautos

2.995

Bundesvorstand entscheidet: Höcke bleibt in der AfD!

1.789

Leiche gefunden! Wurde 41-jährige von ihrem Freund erstochen?

4.507

Bei der Abrechnung: Gastronom findet Zwei-Euro-Münze mit Nazi-Symbolen

10.688

Kate Hudson und Brad Pitt? Jetzt plaudert der Bruder

6.395

Camp-Enthüllungen: Jetzt packt Sarah Joelle aus

16.041

Mega-Talent! BVB schnappt sich den neuen Ibrahimovic

1.736

Comedian Harry G. rechnet mit der Bahn ab, aber die antwortet genial

5.806

Honeys Hals-Gate! User amüsieren sich im Netz

4.885

Teurer Flitzer: Justin Biebers eisblauer Ferrari versteigert

2.568

"Zu viel Gekreische": Daniel Hartwich hat keine Lust auf den roten Teppich

1.398

Schauspieler bei Video-Dreh von Hip-Hop-Gruppe in Australien erschossen

3.843

Jetzt auch bei uns! Diese Asia-Look-App wollen alle haben

1.902

Witz-Rauswurf! Italienerin soll Balljungen attackiert haben

4.610

Horror-Verletzung! Englischer Fußballprofi erleidet Schädelbruch

10.128

Doppelpass-Experten sicher: Bayernjäger RB Leipzig bricht nicht ein

4.070

Arroganz-Anfall: Kerber-Bezwingerin Vandeweghe erntet Shitstorm

7.786

Zahl fast verdreifacht: Immer mehr Drogen an Deutschlands Schulen

4.116