Nach Unfall: Sohn von "Kaffee-Gräfin" Stephanie von Pfuel ist tot

Berlin - Vergangene Woche ist der 26-jährige Karl Bagusat, der Sohn der aus der TV-Werbung bekannten Gräfin von Pfuel, von einem Auto erfasst worden. Nun ist der junge Mann seinen schweren Verletzungen erlegen.

Der junge Unternehmer ist Sohn von Stephanie Gräfin von Pfuel (57).
Der junge Unternehmer ist Sohn von Stephanie Gräfin von Pfuel (57).  © DPA

Wie die Polizei berichtet, ist er am Mittwochabend im Krankenhaus gestorben - ein Woche nach seinem schrecklichen Unfall.

Der 26-Jährige wollte die Chausseestraße in Mitte überqueren, als er von einem 23-jährigen Mercedes-Fahrer erfasst wurde.

Laut Polizeiangaben knallte er auf die Windschutzscheibe und wurde auf die Gegenfahrbahn geschleudert. Ein dort fahrender Lkw-Fahrer, ebenfalls 23 Jahre alt, konnte nicht mehr bremsen und erfasste den jungen Mann.

Karl Bagusat (26) wollte die Chausseestraße in Berlin-Mitte überqueren und wurde von diesem Mercedes erfasst.
Karl Bagusat (26) wollte die Chausseestraße in Berlin-Mitte überqueren und wurde von diesem Mercedes erfasst.

Mehr zum Thema Berlin Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0