Winnetou trotzt WM: Karl-May-Spiele starten in Bad Segeberg

Bad Segeberg - Am Samstag, um 20.30 Uhr, ist es endlich wieder soweit: Mit dem Stück "Winnetou und das Geheimnis der Felsenburg" starten die Karl-May-Spiele in Bad Segeberg.

Christine Neubauer ist zum ersten Mal bei den Karl-May-Spielen dabei.
Christine Neubauer ist zum ersten Mal bei den Karl-May-Spielen dabei.  © DPA

In der 67. Saison müssen die beiden Blutsbrüder Winnetou und Old Shatterhand eine Gruppe deutscher Siedler aus der Hand von Schurken retten, die sie als Sklaven in einer Goldmine ausbeuten wollen.

Jan Sosniok spielt zum sechsten Mal den edlen Apachenhäuptling, ihm zur Seite steht wieder Joshy Peters als Old Shatterhand.

Die Bösewichte sind in dieser Saison Christine Neubauer als Judith Silberstein und Jochen Horst als Erzschurke Harry Melton. Unberechenbarer als der Ausgang des Stücks ist diesmal allerdings die WM-Partie Deutschland gegen Schweden, die fast zeitgleich stattfindet.

Für echte Karl-May-Fans war das Spiel allerdings offenbar keine Alternative: Die Premierenvorstellung ist nach Angaben von Geschäftsführerin Ute Thienel ausverkauft.

Schon seit sechs Jahren kämpft Jan Sosniok als Winnetou in Bad Segeberg gegen Bösewichte.
Schon seit sechs Jahren kämpft Jan Sosniok als Winnetou in Bad Segeberg gegen Bösewichte.  © DPA

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0