Zu viele Besoffene! Polizei muss Abi-Feier auflösen

Karlsruhe - Die Polizei in Karlsruhe hat am Mittwochabend eine Abifeier mit etwa 1000 Schülern beendet.

Die Räumung des Schlossparks verlief friedlich, doch die Sanitäter hatten alle Hände voll zu tun. (Symbolbild)
Die Räumung des Schlossparks verlief friedlich, doch die Sanitäter hatten alle Hände voll zu tun. (Symbolbild)  © DPA

Das sei nötig gewesen, weil der Rettungsdienst nicht mit der Versorgung von Betrunkenen nachgekommen sei, sagte ein Polizeisprecher am Donnerstag. Demnach treffen sich Gymnasiasten jedes Jahr nach den schriftlichen Abiturprüfungen für eine Feier im Schlosspark. Den Angaben zufolge verlief die Räumung des Geländes friedlich. Es seien elf Platzverweis ausgesprochen worden.

Der SWR hatte zuerst über die Räumung berichtet.

Titelfoto: DPA


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0