Verbrechen gegen Menschlichkeit: Ex-Mitarbeiter des syrischen Geheimdienstes festgenommen! 1.718
"Polizeiruf 110"-Star Wolfgang Winkler ist tot Top
Feuerwehrmann in Augsburg getötet: Frau muss zusehen Top
Diese heiße Show kommt auch in Deine Stadt (wenn Du Glück hast) 25.146 Anzeige
"Toni, du bist einfach eine Schlampe": Liebes-Krise bei GZSZ? Top
1.718

Verbrechen gegen Menschlichkeit: Ex-Mitarbeiter des syrischen Geheimdienstes festgenommen!

Karlsruhe: Männer im Alter von 56 und 42 Jahren in Haft

Die Bundesanwaltschaft hat am Dienstag in Berlin und Rheinland-Pfalz Festnahmen veranlasst.

Karlsruhe - Wegen massenhafter Folterungen und körperlicher Misshandlungen von Oppositionellen durch den syrischen Geheimdienst hat der Generalbundesanwalt einen früheren Abteilungsleiter und einen von dessen Untergebenen festnehmen lassen.

Die Festnahmen fanden in Berlin und Rheinland-Pfalz statt. (Symbolbild)
Die Festnahmen fanden in Berlin und Rheinland-Pfalz statt. (Symbolbild)

Es geht um den Verdacht von Verbrechen gegen die Menschlichkeit, wie die Karlsruher Behörde am Mittwoch mitteilte.

Die beiden 56 und 42 Jahre alten Syrer wurden den Angaben zufolge am Dienstag in Rheinland-Pfalz und in Berlin gefasst und befinden sich inzwischen in Untersuchungshaft.

Beide Männer gehörten den Angaben zufolge einer für die Sicherheit im Raum der syrischen Hauptstadt Damaskus zuständigen Abteilung des Geheimdienstes an. Der Ältere, Anwar R., soll dort die Ermittlungsabteilung mit daran angeschlossenem Gefängnis geleitet haben.

In dieser Funktion habe er zwischen April 2011 und September 2012 auch den Einsatz von systematischen und brutalen Folterungen befehligt, hieß es.

Eyad A. soll zeitweise die Aufgabe gehabt haben, an einem Kontrollposten Deserteure, Demonstranten und andere Verdächtige festzustellen und zu verhaften. Pro Tag seien etwa 100 Menschen festgenommen, in das von Anwar R. geleitete Gefängnis gebracht und dort gefoltert worden. A. wird deshalb verdächtigt, zur Tötung zweier Menschen und zur Folterung und Misshandlung von mindestens 2000 Menschen Hilfe geleistet zu haben.

Beide Männer verließen den Angaben zufolge Syrien 2012. Ein weiterer Mitarbeiter aus der Abteilung von Anwar R. sei am Dienstag in Frankreich durch die Staatsanwaltschaft Paris festgenommen worden. Die Festnahmen seien aufeinander abgestimmt gewesen.

Bei zwei Männern klickten die Handschellen. (Symbolbild)
Bei zwei Männern klickten die Handschellen. (Symbolbild)

Fotos: DPA

Wofür stehen die Leute denn hier Schlange? 30.857 Anzeige
25-Jaehriger randaliert in Wuppertal: Polizei erschießt Hammer-Mann Top
Dein Horoskop: Das steht für Dich heute in den Sternen Top
Wir sind schon dabei! Wer will unser Team noch verstärken? Anzeige
Schwarzes BVB-Trikot geht durch die Decke: "Absoluter Wahnsinn" Neu
Tierärztin gibt Job auf und wird Hutverkäuferin Neu
Was passiert in Cottbus-Willmersdorf? Heute wollen alle in diesen Markt! 1.695 Anzeige
Perfides Spiel mit der Liebe: So locken Loverboys junge Frauen in die Prositution Neu
Horror-Tat in Augsburg: Ehefrau nicht vernehmungsfähig, Polizei kündigt Fahndung an Neu
Fernseher & Co.: Heute gibt's Technik in Gotha bis 80% günstiger 4.477 Anzeige
Leichenfund im Rhein: Jetzt ist klar, was passierte Neu
Dreiste Diebe stehlen Therapie-Hund von autistischem Mädchen (11) Neu
Katja Krasavice stolz: "Ich zahle meiner Mutter ihre Schulden!" Neu
Auf dieses Boxspringbett gibt's 70 Prozent 1.706 Anzeige
Lecktücher und Kondome gratis? Häme im Netz für kuriosen Antrag auf SPD-Parteitag Neu
Riesenschlitten aus dem Vogtland hilft bald Russen in der Antarktis Neu
Hier bekommen die ersten 200 Kunden einen 10 Euro-Gutschein geschenkt! 1.648 Anzeige
Horror-Unfall! 19-Jähriger tot, drei Teenager in Lebensgefahr Neu
Sah aus wie eine Bombe: Verdächtiges Paket in Zugtoilette legt Hauptbahnhof lahm Neu
TV-Fauxpas: Sportschau-Moderator Opdenhövel verrät Bayern-Ergebnis Neu
Wenn Muslime zu Christen werden: Richter prüfen Aufrichtigkeit von Flüchtlingen Neu
Künstler isst 120.000 Dollar teure Banane Neu
Grünkohl: Die Vitaminbombe des Winters Neu
N-Körbchen-Girl Amber: So hardcore ist sie in Wahrheit Neu
Kassen-Automaten im Supermarkt: So wenig Menschen nutzen sie wirklich Neu
Mann wirft Hund in Käfig in Fluss, dann taucht ein anderer Hund auf Neu
Mann liegt blutüberströmt vor Supermarkt, Täter auf der Flucht Neu
So sexy startet Bohlen-Seitensprung in den Tag Neu
Welcher Star trägt hier plötzlich rosa Klamotten mit Bärchen drauf? Neu
RB Leipzigs Nagelsmann nimmt sich Werner zur Brust: "Gibt Dinge, die wir besprechen werden" Neu
Medizinisch selten: Welpe kommt grün auf die Welt, jetzt sieht er so aus Neu
Melanie Müller: So hat die Mutterrolle die Dschungel-Queen verändert Neu
Diese süßen Augen bleiben für immer zu: Baby-Giraffe Jazz ist tot Neu
Schreckliches Drama: Kleines Mädchen (†5) stirbt kurz nach Weihnachtsfeier Neu
Künstliche Intelligenz im Weltraum: Wie CIMON 2 den Mensch zum Mars begleiten könnte 24
Nach Serie von Brandstiftungen mit 15 zerstörten Autos: Mann festgenommen 4.096
Tödlicher Crash auf A99: Auto überschlägt sich, zwei Männer sterben in Wrack 2.227
Horror-Unfall: Frau rast gegen Baum, schwangere Beifahrerin stirbt 18.117
Fahrzeug in Schulklasse geschleudert: Lehrer tot, neun Kinder verletzt 3.078
Brachte Ex sie aus Heimtücke um? Frau stirbt nach Messerstichen 1.784
Edeka verbannt Feuerwerk aus seinen Regalen 7.383
Er spielte Rachels Vater: "Friends"-Star Ron Leibman gestorben 1.194
Heiße Grüße: So feiert Mia Julia Nikolaus 3.800
Banker ist so gestresst, dass er seine gesamte Familie ermordet 2.707
Bayern-Pleite in der Nachspielzeit! Gladbacher Elfer sorgt für zweiten Flick-Dämpfer 2.152
BVB zaubert: Kantersieg für schwarze Borussia gegen Düsseldorf 655
Das Supertalent: Sie bedroht Bruce Darnell! 2.234
Schauspieler Robert Walker Jr. ist tot 3.014
So trauern Freundin Melanie und Kollegen um Currywurst-König Harry Schulz 4.631
Todesursache geklärt: So kam es zur Tragödie um Country-Sängerin Kylie Harris († 30) 7.639
Pädophiler Tweet: Urteil gegen Elon Musk ist gefallen 1.668
Dieser Hund hat einen Gendefekt, doch alle wollen ihn haben! 1.351