Betrunkener schockt Polizei mit Promillewert und hat eine Bitte

Karlsruhe - Ein 41-Jähriger hat mit seinem Promillewert die Polizei in Karlsruhe zum Staunen gebracht - und damit nicht genug!

Kontrolleure fanden den Mann in einer Bahn der Linie S2. (Archiv)
Kontrolleure fanden den Mann in einer Bahn der Linie S2. (Archiv)  © Uli Deck/dpa

Wie die Beamten mitteilen, fanden Kontrolleure am Samstagnachmittag bei einer Fahrkartenkontrolle in der Stadtbahn S2 einen schlafenden Betrunkenen vor. Sie verständigten die Polizei.

Als die Beamten vor Ort eintrafen, weckten sie den inzwischen schon wieder eingeschlafenen Polen und halfen ihm aus der Bahn. Aus eigener Kraft konnte er nicht mehr gehen.

"Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ließ die Beamten staunen. Er ergab einen Wert von 5,24 Promille", heißt es in der Mitteilung weiter.

Als der Betrunkene bemerkte, dass Polizisten vor ihm standen, sagte er "Schlafen Polizei, bitte". Dem wurde entsprochen und er kam zur Ausnüchterung und zum eigenen Schutz in polizeilichen Gewahrsam.

Der Betrunkene bat die Polizisten um einen Schlafplatz. (Symbolbild)
Der Betrunkene bat die Polizisten um einen Schlafplatz. (Symbolbild)  © Silas Stein/dpa

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0