Betrunkener will in Fotobox pinkeln: Als die Security kommt, eskaliert die Situation

Karlsruhe - Ekliger Vorfall am Bahnhof Karlsruhe-Durlach!

Der Betrunkene wollte in eine Fotobox pinkeln. (Symbolbild)
Der Betrunkene wollte in eine Fotobox pinkeln. (Symbolbild)  © 123rf/Bastian Kienitz

Wie die Polizei am Donnerstag berichtet, kam es am Mittwochnachmittag zu einer Festnahme eines 30-jährigen Mannes.

Dieser wurde von Mitarbeitern der DB-Sicherheit dabei beobachtet, wie er mit teilweise heruntergezogener Hose am Bahnsteig stand und offenbar in eine Fotobox pinkeln wollte, die dort stand.

Als die Security den alkoholisierten Mann ansprach, eskalierte die Situation komplett, denn der 30-Jährige schlug einem der Bediensteten unvermittelt zwei Mal ins Gesicht. Die DB-Sicherheit hielt ihn daraufhin so lange fest, bis die verständigte Polizei eintraf.

Auch gegen seine Festnahme leistete der 30-Jährige massiven Widerstand, beleidigte die Polizisten und verletzte zwei von ihnen durch Tritte leicht. Letztlich gelang es den Beamten, dem Mann Handschellen anzulegen.

Er wurde zur Wache gebracht und in Gewahrsam genommen.

Mitarbeiter der DB-Sicherheit hielten den Mann fest, bis die Polizei eintraf. (Symbolbild)
Mitarbeiter der DB-Sicherheit hielten den Mann fest, bis die Polizei eintraf. (Symbolbild)  © Stefan Sauer/dpa

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0