Luxusautos gestohlen, zerlegt und per Container ins Ausland vertickt 766
Comedian Felix Lobrecht verspottet im Krefelder Zoo getötete Affen auf das Übelste Top
Schauspieler Christoph Quest ist tot: Er starb zwei Wochen nach seiner Frau Top
Warum sich Mutter und Tochter so freizügig auf Twitter zeigen Neu
Hund, der für alle merkwürdig aussieht, hat endlich Glück! Neu
766

Luxusautos gestohlen, zerlegt und per Container ins Ausland vertickt

Prozess um Bandenhehlerei beginnt vor Landgericht Karlsruhe

Drei Angeklagte müssen sich vor dem Landgericht Karlsruhe verantworten, da sie Luxusautos gestohlen, zerlegt und ins Ausland verkauft haben sollen.

Karlsruhe - Zwei Männer und eine Frau sollen gestohlene Autos für mehrere Millionen Euro zerlegt und in Containern ins Ausland verschickt haben. Von Montag (9 Uhr) an müssen sie sich unter anderem wegen gewerbsmäßiger Bandenhehlerei und der Mitgliedschaft in einer kriminellen Vereinigung vor dem Landgericht Karlsruhe verantworten.

Zwei der drei Angeklagten begrüßen sich zu Prozessbeginn im Gerichtssaal.
Zwei der drei Angeklagten begrüßen sich zu Prozessbeginn im Gerichtssaal.

Das deutsch-libanesische Bruderpaar im Alter von 34 und 37 Jahren sowie die 47 Jahre alte Slowakin sitzen seit ihrer Festnahme im vergangenen November in Untersuchungshaft.

Den Festnahmen waren jahrelange Ermittlungen der auf kriminelle Vereinigungen spezialisierten Staatsanwaltschaft und der Kriminalpolizei Karlsruhe vorausgegangen.

An der Razzia im Raum Karlsruhe und in der Ortenau waren im November fast 200 Polizisten beteiligt, darunter Spezialkräfte des Bundeskriminalamtes, des Landeskriminalamtes und von Europol.

Die Gruppe soll in Deutschland und anderen europäischen Ländern gestohlene Autos im Wert von mehreren Millionen Euro bei Autodieben in Polen gekauft und weiterverschoben haben.

Es handelte sich den Ermittlungen zufolge um hochwertige Fahrzeuge, die in Einzelteile zerlegt von Polen aus in den Libanon und in die Vereinigten Arabischen Emirate verschifft worden seien.

Von Polen aus Diebstähle von Luxusautos in ganz Europa beauftragt

Die Angeklagten sollen hochwertige Fahrzeuge gestohlen und in ihre Einzelteile zerlegt haben. (Symbolbild)
Die Angeklagten sollen hochwertige Fahrzeuge gestohlen und in ihre Einzelteile zerlegt haben. (Symbolbild)

Update 12.35 Uhr: Das Vorgehen der drei Angeklagten war nach Überzeugung der Staatsanwaltschaft seit 2016 immer gleich. Von Polen aus wurden Diebstähle von hochwertigen Autos oder Autoteilen in ganz Europa in Auftrag gegeben.

Die Angeklagten aus Baden kauften die Ware und schickten sie per Container über den polnischen Hafen Danzig nach Antwerpen (Belgien) und Le Havre (Frankreich) und von dort in den Libanon und die Vereinigten Arabischen Emirate.

Ein 34 Jahre alter Libanese soll der Kopf des Trios gewesen sein. Dessen 37 Jahre alter Bruder mit deutschem Pass habe über sein Autohaus wesentliche Teile der Geschäfte abgewickelt.

Eine 47 Jahre alte slowakische Angestellte des Unternehmens habe unter anderem organisiert, übersetzt und koordiniert.

Keyless-Go-System bei allen gestohlenen Fahrzeugen

Den Ermittlungen zufolge wurden die Luxusautos von Polen aus in den Libanon und in die Vereinigten Arabischen Emirate verschifft. (Symbolbild)
Den Ermittlungen zufolge wurden die Luxusautos von Polen aus in den Libanon und in die Vereinigten Arabischen Emirate verschifft. (Symbolbild)

Update 14.40 Uhr: Staatsanwalt Mirko Heim verlas über rund anderthalb Stunden die in der Anklageschrift akribisch aufgelisteten Autodiebstähle.

Die Täter hatten es demnach seit 2016 vor allem auf Luxusmodelle von Mercedes-Benz abgesehen, aber auch auf Land-Rover, Porsche und BMW. Gemeinsamkeit der Autos ist die Ausstattung mit einem sogenannten Keyless-Go-System, bei dem Fahrer zum Öffnen der Türen den Schlüssel nicht aus der Tasche nehmen müssen.

Die Wagen, deren Wert zum Teil weit über 100.000 Euro liegt, wurden in der Nähe der polnischen Stadt Breslau für den Weiterverkauf zerlegt. Das Trio habe in einem Fall 2017 auch 48 Range-Rover-Motoren gekauft.

Die 47-jährige Angeklagte verfolgte den Auftakt der Verhandlung sichtlich angespannt und oft den Tränen nahe. Die ihr im Saal gegenübersitzenden Brüder hörten der langen Auflistung gestohlener Autos und Autoteile dagegen ohne sichtbare Gemütsregungen zu. Der Jüngere vertiefte sich hin und wieder ins Gespräch mit seinem Verteidiger.

Gewerbsmäßige Hehlerei und Bandenhehlerei kann nach Paragraf 260 Strafgesetzbuch (StGB) mit einer Freiheitsstrafe bis zu zehn Jahren geahndet werden. Eine kriminelle Vereinigung setzt mindestens drei Menschen voraus. Es muss ein auf längere Dauer angelegter Zusammenschluss sein, der ein übergeordnetes Ziel verfolgt.

Für den Prozess sind drei weitere Verhandlungstage bis zum 31. Juli vorgesehen. Die Angeklagten hätten Gelegenheit, bei der Fortsetzung am Donnerstag zu den Vorwürfen Stellung zu nehmen, sagte der Vorsitzende Richter Fernando Sanchez-Hermosilla.

Fotos: DPA

Inventur-Ausverkauf bei MEDIMAX! Jetzt gibt's Fernseher & Co. mega günstig 11.895 Anzeige
Nach Aus im Dschungelcamp: DSDS-Toni nur noch "Haut und Knochen"! Neu
An Bungee-Seil: Freizeitpark stürzt Schwein in die Tiefe Neu
Dieses Möbelhaus kann sich gerade vor Aufträgen nicht retten. Der Grund ist... 6.009 Anzeige
Infektion steigt sprunghaft an: Neues Sars-Virus von Mensch zu Mensch übertragen! 1.652
5,3 Milliarden Euro teuer: Zoff um Auftrag für neues Kriegsschiff 1.851
Darum lohnt sich ein Einstieg in diesem Unternehmen besonders! 17.550 Anzeige
SemperOpernball in Dresden mit Fußball-Prominenz und Top-Models? 4.612
Auf Ehefrau geschossen, als sie Silvester-Feuerwerk anschaute: Mann in U-Haft! 1.575
Bis 53% Rabatt: Bevor mein Laden schließt, setze ich den Rotstift an! 13.130 Anzeige
Folk-Sänger stirbt bei Live-Auftritt vor den Augen seines Publikums 5.358
Herrchen verstört: Hunde liegen im Sterben, als er heimkehrt 4.906
Ehepaar stirbt nach 65 Jahren Hand in Hand binnen weniger Stunden 3.321
Junge (11) verschwindet in Möbelladen: Seine Spur verliert sich am Hauptbahnhof 3.490
Frechheit! Luxus-Steuer für Tampons abgeschafft: Erhöhen Hersteller deshalb die Preise? 1.151
Gutachten fehlt! Muss Tesla doch mehr blechen? 964
Millionen rätseln über küssendes Pärchen: Was läuft da schief? 4.632 Update
Wegen Fluchtgefahr: Mutmaßliche IS-Heimkehrerin weiter in Haft 432
Hund sorgt für Vollsperrung der Autobahn 2.095
"Monis Rache": Typ filmt heimlich bei Festival auf den Klos und lädt die Videos auf Pornoseiten hoch 1.914
Schalke 04 wird Problem-Profi Nabil Bentaleb wohl endlich los! 1.715
So rührend: 400 Hunde begleiten Rüden bei letztem Spaziergang 9.513
Polizei steht vor Rätsel: Wer kennt diesen Toten? 22.542
Studentin stürzt im Urlaub von Klippe: Wurde sie von Mann (21) geschubst? 2.062
38-Jähriger ersticht Ehefrau (†27): So lange muss er jetzt in den Knast 329
Polizei findet Leiche in Haus: 59-Jähriger stellt sich 3.262 Update
Kampf gegen Fremdenhass, Rassismus und Rechtsextremismus: Auszeichnung für Dunja Hayali 803
RWE: Hambacher Forst soll erhalten bleiben 81
Gaffer filmt unentwegt, wie Mann wiederbelebt wird: Polizei greift durch! 3.049
Idiotischer Zahnarzt zieht Patientin Zahn, während er auf einem Hover-Board steht 2.108
"Weiß sonst nicht weiter": Jenny Frankhauser verzweifelt vor Lipödem-OP 2.102
Lebensgefährliche Stromexperimente: So lange muss der Fake-Arzt hinter Gitter 721
Hat eine Frau ihren Ex getötet? Mann mit Flüssigkeit übergossen und angezündet! 961
Abgeflogen: Fußball-Profi kracht mit seinem Lamborghini unter (!) die Leitplanke! 4.543
Schlägerei bei McDonald's: Polizisten wollen schlichten und landen im Krankenhaus 3.554
Aufatmen bei Lufthansa-Passagieren: Flugbegleiter brechen Streik-Vorbereitung ab 322
Versuchter Mord: So lange muss der Messerstecher-Paketbote in Haft! 1.615
Explosion in Hundekot-Mülleimer: Behälter fliegt 10 Meter durch die Luft 1.184
Wintersport der Zukunft? Ruhpolding testet Sommer-Biathlon 81
Prozess in Aschaffenburg: Jugendtrainer soll Kinder missbraucht haben 277
Polizei bekommt Boot für 1,5 Millionen Euro: Bei der Taufe hakt es... 169
Volle Ladung: Laster kippt auf Transporter! 781
Tödlicher Unfall am Flughafen Nürnberg: Busfahrer stirbt bei Kollision 4.235 Update
Miet-Hochburgen in Deutschland: Wohnen in Baden-Württemberg ein teurer Spaß! 107
Katholischer Pfarrer soll Kinderpornographie gehortet haben 696
Von den Kerlen genug? Sexy Bachelor-Babe küsst Frau 1.928
Sexy Traumfigur mit 51 Jahren? Ihr kennt sie alle! 9.990
Prinz Harry spricht zum ersten Mal über den Megxit 2.735
Alle Tiere aus Todeslabor gerettet: Das passiert nun mit ihnen 2.709 Update
Beste Freundin der bestialisch ermordeten Maria (†18) verurteilt: Ihr Lügen half den Usedom-Killern 6.603