Er spielte in "Polizeiruf 110" und "SOKO Kitzbühel": Maximilian Krückl ist tot Top
Glyphosat-Skandal: Trotz Strafsenkung will Bayer in Berufung Neu
27-Jähriger liegt tot im Wald: Polizei gibt neue Details bekannt Neu
Anwohner greift Sanitäter im Einsatz an, sein Grund ist unglaublich Neu
Wahnsinn! Cabrios für nur 111 Euro im Monat! 10.582 Anzeige
677

Luxusautos gestohlen, zerlegt und per Container ins Ausland vertickt

Prozess um Bandenhehlerei beginnt vor Landgericht Karlsruhe

Drei Angeklagte müssen sich vor dem Landgericht Karlsruhe verantworten, da sie Luxusautos gestohlen, zerlegt und ins Ausland verkauft haben sollen.

Karlsruhe - Zwei Männer und eine Frau sollen gestohlene Autos für mehrere Millionen Euro zerlegt und in Containern ins Ausland verschickt haben. Von Montag (9 Uhr) an müssen sie sich unter anderem wegen gewerbsmäßiger Bandenhehlerei und der Mitgliedschaft in einer kriminellen Vereinigung vor dem Landgericht Karlsruhe verantworten.

Zwei der drei Angeklagten begrüßen sich zu Prozessbeginn im Gerichtssaal.
Zwei der drei Angeklagten begrüßen sich zu Prozessbeginn im Gerichtssaal.

Das deutsch-libanesische Bruderpaar im Alter von 34 und 37 Jahren sowie die 47 Jahre alte Slowakin sitzen seit ihrer Festnahme im vergangenen November in Untersuchungshaft.

Den Festnahmen waren jahrelange Ermittlungen der auf kriminelle Vereinigungen spezialisierten Staatsanwaltschaft und der Kriminalpolizei Karlsruhe vorausgegangen.

An der Razzia im Raum Karlsruhe und in der Ortenau waren im November fast 200 Polizisten beteiligt, darunter Spezialkräfte des Bundeskriminalamtes, des Landeskriminalamtes und von Europol.

Die Gruppe soll in Deutschland und anderen europäischen Ländern gestohlene Autos im Wert von mehreren Millionen Euro bei Autodieben in Polen gekauft und weiterverschoben haben.

Es handelte sich den Ermittlungen zufolge um hochwertige Fahrzeuge, die in Einzelteile zerlegt von Polen aus in den Libanon und in die Vereinigten Arabischen Emirate verschifft worden seien.

Von Polen aus Diebstähle von Luxusautos in ganz Europa beauftragt

Die Angeklagten sollen hochwertige Fahrzeuge gestohlen und in ihre Einzelteile zerlegt haben. (Symbolbild)
Die Angeklagten sollen hochwertige Fahrzeuge gestohlen und in ihre Einzelteile zerlegt haben. (Symbolbild)

Update 12.35 Uhr: Das Vorgehen der drei Angeklagten war nach Überzeugung der Staatsanwaltschaft seit 2016 immer gleich. Von Polen aus wurden Diebstähle von hochwertigen Autos oder Autoteilen in ganz Europa in Auftrag gegeben.

Die Angeklagten aus Baden kauften die Ware und schickten sie per Container über den polnischen Hafen Danzig nach Antwerpen (Belgien) und Le Havre (Frankreich) und von dort in den Libanon und die Vereinigten Arabischen Emirate.

Ein 34 Jahre alter Libanese soll der Kopf des Trios gewesen sein. Dessen 37 Jahre alter Bruder mit deutschem Pass habe über sein Autohaus wesentliche Teile der Geschäfte abgewickelt.

Eine 47 Jahre alte slowakische Angestellte des Unternehmens habe unter anderem organisiert, übersetzt und koordiniert.

Keyless-Go-System bei allen gestohlenen Fahrzeugen

Den Ermittlungen zufolge wurden die Luxusautos von Polen aus in den Libanon und in die Vereinigten Arabischen Emirate verschifft. (Symbolbild)
Den Ermittlungen zufolge wurden die Luxusautos von Polen aus in den Libanon und in die Vereinigten Arabischen Emirate verschifft. (Symbolbild)

Update 14.40 Uhr: Staatsanwalt Mirko Heim verlas über rund anderthalb Stunden die in der Anklageschrift akribisch aufgelisteten Autodiebstähle.

Die Täter hatten es demnach seit 2016 vor allem auf Luxusmodelle von Mercedes-Benz abgesehen, aber auch auf Land-Rover, Porsche und BMW. Gemeinsamkeit der Autos ist die Ausstattung mit einem sogenannten Keyless-Go-System, bei dem Fahrer zum Öffnen der Türen den Schlüssel nicht aus der Tasche nehmen müssen.

Die Wagen, deren Wert zum Teil weit über 100.000 Euro liegt, wurden in der Nähe der polnischen Stadt Breslau für den Weiterverkauf zerlegt. Das Trio habe in einem Fall 2017 auch 48 Range-Rover-Motoren gekauft.

Die 47-jährige Angeklagte verfolgte den Auftakt der Verhandlung sichtlich angespannt und oft den Tränen nahe. Die ihr im Saal gegenübersitzenden Brüder hörten der langen Auflistung gestohlener Autos und Autoteile dagegen ohne sichtbare Gemütsregungen zu. Der Jüngere vertiefte sich hin und wieder ins Gespräch mit seinem Verteidiger.

Gewerbsmäßige Hehlerei und Bandenhehlerei kann nach Paragraf 260 Strafgesetzbuch (StGB) mit einer Freiheitsstrafe bis zu zehn Jahren geahndet werden. Eine kriminelle Vereinigung setzt mindestens drei Menschen voraus. Es muss ein auf längere Dauer angelegter Zusammenschluss sein, der ein übergeordnetes Ziel verfolgt.

Für den Prozess sind drei weitere Verhandlungstage bis zum 31. Juli vorgesehen. Die Angeklagten hätten Gelegenheit, bei der Fortsetzung am Donnerstag zu den Vorwürfen Stellung zu nehmen, sagte der Vorsitzende Richter Fernando Sanchez-Hermosilla.

Fotos: DPA

Im ersten Barca-Training: Höchststrafe für Griezmann! Neu
Termin für Mitgliederversammlung im Dezember: So gehts weiter beim VfB Neu
Kein Witz: So kurios fuhr ein Mann mit seinem Smart durch die Gegend Neu
Drama in Wohngegend: 100 Jahre altes Haus stürzt ein, 40 Menschen eingeschlossen, Tote Neu
Wird Klinsmann der neue VfB-Präsident? Neu
Riesiges Feuer lodert neben Festival: 10.000 Partygäste in Sicherheit gebracht! Neu
Eintracht bestätigt Wechsel: Haller zu West Ham United! Neu
Alle schauten zu: Schwertfisch will an Strand gebären und wird von Touristen zu Tode gesteinigt Neu
Das ist der Bayern-Plan mit Robert Lewandowski, klare Ansage zu Mario Mandzukic Neu
Passantin hört grausige Schreie aus Wohnung: Als die Polizei eintrifft, staunt sie nicht schlecht Neu
Greenpeace-Demo auf Amazon-Dach geht weiter: Das droht den Aktivisten Neu
Ex-Bundesliga-Profi beklagt zunehmenden Rassismus Neu
Mutter kann nicht fassen, was für ein Bild ihr Sohn (11) da aus der Schule mitbringt Neu
Jugendlicher ermordet Instagram-Star (†17) und macht Selfies mit der Leiche Neu
Der 5-Millionen-Euro-Job: Wer wird neuer BMW-Chef? Neu
Deshalb teilte Weltstar Usher ein Video von 187-Rapper Gzuz! 427
Darum glaubt Spielerfrau Ina Aogo an Außerirdische 495
18-Jähriger schreibt nach Zahlungsaufforderung Drohbrief an BVG und löst SEK-Einsatz aus 2.331
Unbekannter Stoff tritt in DHL-Paketzentrum aus: Fünf Verletzte! 1.168
Rapper Farid Bang stinksauer: "Eurowings, die hinterhältigste Fluggesellschaft Deutschlands" 3.155
Unglaublich! So viele beschäftigen ihre Putzfrau schwarz 483
EU-Kommissions-Wahl wird zur politischen Schicksalsfrage für Von der Leyen 330
Mann gibt zu, Tochter von Freundin missbraucht und Kinderpornos runtergeladen zu haben 911 Update
Alex bei der Bachelorette 2019: So fies sind die Kommentare im Netz! 888
Vater vergewaltigt seine Tochter (1) und filmt sich dabei: Videos im Darknet angeboten 5.560
Angebliche "Ärztin" nimmt Beschneidung vor, dann muss der Penis amputiert werden 2.243
Tinder fürs Ehrenamt? Mit dieser neuen App kannst Du leicht Gutes tun 197
Weißer-Ring-Chef soll sich vor Frau entblößt haben: Gibt es eine Wendung im Prozess? 147
Verwahrloste Frau wird bei lebendigem Leibe von Maden zerfressen 10.640
Bayern-Boss Rummenigge will Kovac als Trainer behalten, unter einer Bedingung 1.144
Beatles-Vereinigung für einen Abend 1.120
"Es wird ernst, Leute": Jenny Frankhauser und Hakan machen den nächsten Schritt! 1.786
Grausam! Erstach 34-Jähriger den neuen Freund der Ex mit Bajonett? 1.029
VfB Stuttgart untersucht technische Probleme: WLAN-Panne "unentschuldbar" 605
"Giftgasgeräte", "asozial": Darum sind jetzt die Rollerfahrer stinksauer auf Boris Palmer! 1.908
Bieterschlacht um Osram: Rekordangebot aus Österreich! 77
Cathy Hummels will vorerst nicht nach Dortmund: "Pendelveranstaltung" 467
Sarah Lombardi putzt in gefährlicher Position! 6.196
Arme Verona Pooth: Ihre Männer erteilen ihr fiese Abfuhr 3.213
Bachelorette Gerda plaudert über Baybwunsch 797
Pärchen soll Mann erstochen und zerstückelt haben 887 Update
Feuer immer noch nicht unter Kontrolle! Hier brennt seit einer Woche ein Weltnaturerbe 2.774
Model Toni Garrn packt aus: So lief die Beziehung mit Leo wirklich! 1.677
Touristen in Panik: Erdbeben erschüttert Urlaubsinsel 4.680
Krasse Veränderung! "Tatort"-Star schockt Fans mit neuer Frisur 4.478
Flaschenwurf, Hitlergruß und Volksverhetzung bei Merkel-Besuch in Dresden 16.504
Fans in Sorge: Liebes-Aus bei Bonnie Strange? 580