Schrecklich: Mann filmt im Kaufhaus Sechsjähriger in den Schritt!

Karlsruhe - Ein 55 Jahre alter Mann ist dabei erwischt worden, wie er in einem Karlsruher Kaufhaus in den Schritt eines kleinen Mädchens filmte.

Der 55-Jährige ließ seine Tragetasche mit dem präparierten Handy absichtlich zwischen die Füße des Mädchens fallen (Symbolbild).
Der 55-Jährige ließ seine Tragetasche mit dem präparierten Handy absichtlich zwischen die Füße des Mädchens fallen (Symbolbild).  © 123RF

Dafür habe er in der Abteilung für Kinderkleidung eine Tragetasche absichtlich zwischen die Füße der Sechsjährigen fallen lassen, berichtete die Polizei am Montag. In der Tasche habe sich sein präpariertes Handy befunden. Per Smartwatch startete er bisherigen Erkenntnissen zufolge die Videofunktion des Handys.

Eine Frau, die gemeinsam mit der Mutter des Kindes einkaufen war, hatte das Geschehen beobachtet und den Mann lautstark zur Rede gestellt, wie es weiter hieß.

Ein Fluchtversuch wurde von Mitarbeitern des Sicherheitsdienstes verhindert. Nach dem Vorfall vom Samstag wurden Auto und Wohnung des Mannes durchsucht und unter anderem auch sein Computer sichergestellt.

Es gehe um "Vorbereitungshandlungen kinderpornografischer Filme", sagte ein Polizeisprecher. Polizeilich aufgefallen sei der 55-Jährige bislang nicht.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0